FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Beantwortet] [V3.5.1] NodeRed mit eigener IP statt Bridge ausstatten?

Alles rund um Node Red im Allgemeinen und den entsprechenden Docker-Container für den Timberwolf Server im Speziellen.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
rowitech
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: So Sep 18, 2022 5:50 pm
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

[V3.5.1] NodeRed mit eigener IP statt Bridge ausstatten?

#1

Beitrag von rowitech »

Hallo zusammen,

nach einigen zaghaften Versuchen, den Node-Red Container von Bridge auf Host umzustellen, um diesem eine eigene IP zu geben, blieb mir fast das Herz stehen, als der Container nach einigen wilderen Versuchen auf einmal weg war. Derzeit läuft alles wieder im Bridge-Mode. Könnte hier jemand einen Tipp geben, was zu tun ist, um diesen Container auf eine eigene IP zu legen?

Grüße,
Rolf
Zuletzt geändert von Parsley am Sa Apr 13, 2024 11:37 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Timberwolf 3500XL, ID 1079, ETS6 (Home), zumeist MDT-Komponenten

Mibr85
Reactions:
Beiträge: 512
Registriert: Mo Dez 02, 2019 5:38 am
Wohnort: Freital
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

#2

Beitrag von Mibr85 »

Hallo Rolf
du must dein TWS auf MAC VLAN umstellen.
app.php/kb/viewarticle?a=19
lese dir mal das Wiki durch da findest du alles was du brauchst ;-)
Grüße Micha

TWS 3500 XL #1209 + TWS 2600 #528 + PBM #972,
VPN offen, Reboot möglich
PLZ 01...

Ersteller
rowitech
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: So Sep 18, 2022 5:50 pm
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#3

Beitrag von rowitech »

Hallo Micha,

herzlichen Dank! Das Wiki! Ich habe das Forum abgesucht, aber das Wiki komplett vergessen.

Grüße,
Rolf

P.S.: Ich werde bei nächster Gelegenheit die Firmware upgraden.
Timberwolf 3500XL, ID 1079, ETS6 (Home), zumeist MDT-Komponenten

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9967
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4938 Mal
Danksagung erhalten: 7941 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von StefanW »

Hi Rolf,

ins Wiki kommt man aus dem Timberwolf Server übrigens ganz einfach indem man auf das große Fragezeichen in der obersten Leiste klickt. Wenn es einen blauen Rahmen hat, dann verlinkt es direkt auf den passenden Beitrag zu dem Funktionsmodul, indem man sich gerade befindet.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Ersteller
rowitech
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: So Sep 18, 2022 5:50 pm
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#5

Beitrag von rowitech »

Hallo Stefan,

wow, auch das wusste ich nicht. IP ist bereits eingestellt und ich war überrascht, dass ich dabei sogar noch geführt wurde (Hinweistexte, was nun passiert und worauf zu achten ist). Der ganze Wolf ist dermaßen mit Hingabe gemacht, das sehe ich immer wieder. Und dazu ist es eine Geschmacksrichtung, die absolut zu mir passt. Sobald ich ausreichend Zeit habe, werde ich auf die 4er Version umstellen und auch die neue Visu ausprobieren.

Grüße,
Rolf
Timberwolf 3500XL, ID 1079, ETS6 (Home), zumeist MDT-Komponenten

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9967
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4938 Mal
Danksagung erhalten: 7941 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von StefanW »

Hallo Rolf,
rowitech hat geschrieben: So Apr 14, 2024 5:39 pmDer ganze Wolf ist dermaßen mit Hingabe gemacht, das sehe ich immer wieder. Und dazu ist es eine Geschmacksrichtung, die absolut zu mir passt.
Danke sehr.

rowitech hat geschrieben: So Apr 14, 2024 5:39 pmSobald ich ausreichend Zeit habe, werde ich auf die 4er Version umstellen und auch die neue Visu ausprobieren.
Da der Installationsprozess absolut ausgereift ist und vollautomatisch durchläuft ist es keine große Sache. Unsere Dev-Tester machen das teilweise dreimal am Tag.

Einfach nur ein Backup vorher, dann auf "Updates suchen" dann "Updates installieren" und das dann solange, bis er keine mehr findet. NICHT vorher booten, immer erst ALLES fertig installieren. Dann wenigstens eine viertel Stunde warten, bevor man bootet.

Mehr ist nicht zu machen, dafür gibt es viel neues zu entdecken. Hierzu einfach mal durch alle Releasebeschreibungen der V4 klicken im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/5j6Aik5e

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Ersteller
rowitech
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: So Sep 18, 2022 5:50 pm
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#7

Beitrag von rowitech »

Hallo Stefan,

habe jetzt zwischendurch mal geupdated, es gab zwei Runden, das kam mir kurz vor. Und ja, auch nach einem Reboot (hab ne Stunde gewartet), sitzt er noch auf der 3.5.1. Ich nehme an, er gibt mir die Insider-Version nicht, es ist aber laut Update freigeschaltet (ich konnte aber nicht zwischen Hauptversion und Insider bei dem Update wählen). Soll hier aber nicht zu Off-Topic werden.


Grüße,
Rolf
Timberwolf 3500XL, ID 1079, ETS6 (Home), zumeist MDT-Komponenten
Benutzeravatar

Parsley
Reactions:
Beiträge: 565
Registriert: Di Okt 09, 2018 7:27 am
Wohnort: 490..
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

#8

Beitrag von Parsley »

Hallo Rolf

die zwei Installationsrunden klingen für mich sehr danach, als ob doch die 4.0 IPx installiert wurde. Auf welchem Weg hast du denn ben Browser Cache geleert und bist du dir sicher, dass das Leeren funktioniert hat? Das wäre für mich hier die plausiebelste Erklärung für das Bild, was du hier beschreibst. :think:
Gruß Parsley



Timberwolf Server 3500L #657 (VPN offen, reboot nach Absprache)
Bitte WIKI lesen.

Ersteller
rowitech
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: So Sep 18, 2022 5:50 pm
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#9

Beitrag von rowitech »

Hallo Parsley,

OMG! Tatsache! Ich musste schon jahrelang keinen Browsercache mehr leeren, bin aber jetzt statt mit dem Safari mal mit dem Chrome drauf und ja, 4.0! Dann war das Update aber weit schneller und schmerzloser als ich auch nach der Info von Stefan erwartet habe. Wow!

Vielen Dank!

Grüße,
Rolf
Timberwolf 3500XL, ID 1079, ETS6 (Home), zumeist MDT-Komponenten
Benutzeravatar

Parsley
Reactions:
Beiträge: 565
Registriert: Di Okt 09, 2018 7:27 am
Wohnort: 490..
Hat sich bedankt: 623 Mal
Danksagung erhalten: 374 Mal

#10

Beitrag von Parsley »

Ja, die ganzen IPs zur V4.0 flutschen alle wirklich super. Updates laufen sauber und auch die neuen Funktionen haben einen guten Reifegrad erreicht. :)
Gruß Parsley



Timberwolf Server 3500L #657 (VPN offen, reboot nach Absprache)
Bitte WIKI lesen.
Antworten

Zurück zu „Docker Container: Node Red“