[Problem] Wiregate Server nach Stromausfall defekt (hängt beim Bootvorgang)

Alle Fragen rund um den WireGate Server
Antworten

Ersteller
c0lt
Reactions:
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 07, 2019 2:22 pm

Wiregate Server nach Stromausfall defekt (hängt beim Bootvorgang)

#1

Beitrag von c0lt »

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Wiregate-Server bleibt nach einem Stromausfall mit der letzten Meldung "microcode: AMD CPU family 0x5 not supported" hängen. Es tut sich nichts mehr weiter. Die Webseite ist nicht erreichbar, usw.

Gibt es hierfür Ideen, Vorschläge, was ich machen kann?

Freundliche Grüsse
Christian


gbglace
Reactions:
Beiträge: 1618
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 576 Mal
Danksagung erhalten: 575 Mal

#2

Beitrag von gbglace »

Hallo Christian, bin da jetzt leider keine wirkliche Hilfe für Dich, weil keine Ahnung von so Technik. aber vermutlich hatte der Stromausfall eine Ursache im Stromnetz die da ggf was gegrillt hat oder der hat sich unglücklich verschluckt als der Saft weg war. wenn Reeboot nicht mehr hilft wird da wohl nicht mehr viel gehen.

Aber ansonsten musst hier nicht mit sehr geehrte Damen und Herren schreiben.

Drücke die Dauemen das es da ne schnelle Ersatzlösung gibt. im KNX-UF-Marktplatz scheint es hier und da noch freie WG-Server zu geben. so eine SD-Karte umstöpseln reicht wohl nicht oder die selbst ist kaputt.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK


Ersteller
c0lt
Reactions:
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 07, 2019 2:22 pm

#3

Beitrag von c0lt »

Dake für deine Rückmeldung Göran.

Das werde ich in Betracht ziehen. Vielleich hat ja noch jemand eine Idee?

Technisch scheint aus meiner Sicht nämlich alles OK zu sein. Der Server erkennt sogar eine USB Tastatur usw.

Er bootet nur nicht 100% hoch.

Grüsse
Christian


Ersteller
c0lt
Reactions:
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 07, 2019 2:22 pm

#4

Beitrag von c0lt »

Bestünde die Möglichkeit das Image der Flash-Speicherkarte per Download zur Verfügung zu stellen?

Nachdem das Produkt ohnehin nicht mehr verkauft wird, wäre es vielleicht Hilfreich für solche Fälle. Natürlichh ohne entsprechenden Support dahinter.

Grüsse
Christian


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4149
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1836 Mal
Danksagung erhalten: 3191 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von StefanW »

Hallo Christian,
c0lt hat geschrieben:
Fr Jun 12, 2020 1:19 pm
Bestünde die Möglichkeit das Image der Flash-Speicherkarte per Download zur Verfügung zu stellen?
Leider ist das nicht möglich, weil es so ein Image nicht gibt.

Konkret war das so, dass wir ein Startimage hatten, in dem dem ein Script gestartet wurde, dass dann aus einem Repository sowie mehreren Datenbanken die eigentliche Installation erstellte, Zertifikate berechnete und hinzufügte, diverse Serialisierungen erstellte, dabei jede Menge Tests von Soft- und auch Hardware durchführte und am Ende mehrere Etiketten ausdruckte. Dieser Prozess dauerte um die 20 bis 40 Minuten, je nachdem wie schnell der Zugang zum Repository war usw. Das funktioniert nicht mehr, weil Teile davon verloren gegangen sind bzw. beschädigt wurden.

Ein Wiederaufbau ist denkbar, aber würde nach vorläufigen Schätzungen ein bis zwei Mannmonate kosten und das rentiert nicht weil ein Upgrade auf den Timberwolf Server günstiger und ohnehin vernünftiger ist.

Es tut mir wirklich sehr leid. Wir kommen Dir auch gerne entgegen.


lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben


Ersteller
c0lt
Reactions:
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 07, 2019 2:22 pm

#6

Beitrag von c0lt »

Hallo Stefan,

danke für die genaue erklärung. Das hab eich mir doch etwas leichter vorgestellt.

Ich versuche noch mein Glück bezüglich reparatur. Vielleicht finde ich den Grund für das Problem ja doch noch raus. Ansonsten wird wohl nur ein Umsteig helfen.

Grüsse
Christian

Antworten

Zurück zu „WireGate Server“