NEU! Insider Preview IP1 verfügbar - Jetzt mit OS-Updates & Grafana 9 (Speed-Upgrade & Neue Plugins)
Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/jDHx8XTt

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--> BLACK WEEK - Bis 35% auf Timberwolf Server & Extensions <--
Info im Forum: viewtopic.php?f=86&t=3867

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

[TIPP] Wie dokumentiert ihr die ganze Haustechnik / -automatisierung?

Alles was sonst irgendwie nirgends rein passt.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Ersteller
danik
Reactions:
Beiträge: 339
Registriert: Mo Sep 10, 2018 8:40 pm
Hat sich bedankt: 171 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Wie dokumentiert ihr die ganze Haustechnik / -automatisierung?

#1

Beitrag von danik »

Hallo Zusammen

Mein Haus ist gute 20 Jahre alt und wurde noch klassisch verkabelt. Ich habe da im Laufe der Jahre viele zusätzliche Kabel verlegt, von KNX-Bus über Netzwerk zu neuen Stromleitungen (z.B. Umbau Küche, aber auch in Garten). Zudem wurde das Haus aufgerüstet mit vielen KNX-Komponenten und weiteren Geräten/Sensoren, z.B. 1-Wire über TWS. Für die Logik TWS und noch das eine oder andere System (hoffentlich dann irgendwann mal nicht mehr).

Das ist alles toll und ich weiss meist noch wo was ist und kann es problemlos warten, bei einem Hausverkauf (oder einem vorzeitigen Ableben) möchte ich natürlich eine möglichst gute und umfangreiche Dokumentation haben, u.a. von

  • Leitungen: von wo nach wo, welche Kabel sind drin, was ist angeschlossen, ideal mit Bilder
  • Geräte, Aktoren, ...: wo sind diese (teils dezentral), was steuern diese, ..
  • Logiken: Welche, wo gesteuert, ..
  • was tun im Fehlerfall, Fehlersuche...
  • weitere Unterlagen und Dokumente z.B. vom Elektriker
  • usw.
Bevor ich mich jetzt da an die grosse Arbeit mache würde mich interessieren
  • ob und wie dies andere machen
  • mit welcher Software / welchem System?
Ich habe schon begonnen mit Word und Excel in eine Filestruktur, so ganz glücklich bin ich damit aber nicht. Bin als auch auf der Suche nach einem guten System/SW, wo ich das Ganze dann problemlos übergeben könnte.

Danke und Gruss
Dani
TW 950Q (#321) + TW 3500L (#882), VPN offen, Reboot nach Rücksprache

zoonuser
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Sa Mär 27, 2021 8:16 pm
Danksagung erhalten: 10 Mal

#2

Beitrag von zoonuser »

Hallo,

ich habe alles RedCad gezeichnet und bemaßt - siehe Anhang und einen Stromlaufplan erstellt, der (leider) ständig aktualisiert werden muss, wenn neue Dinge (das zu oft) hinzugefügt werden.
Beispiel.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Timberwolf ID: 515 (350) mit Version 4.0, Gira X1/S1, Bewässerung, autom. Schattenkantennachführung, voll automatisiert ohne Schalter, PV mit Fronius WR und ModBUS TCP/IP (Zugriff nur nach Absprache)

0lek
Reactions:
Beiträge: 115
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

#3

Beitrag von 0lek »

@zoonuser Wow. So was haette ich mir von meinem Elektriker und SI damals gewuenscht. :)
TWS 950Q ID:455, VPN offen, Reboot erlaubt

zoonuser
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Sa Mär 27, 2021 8:16 pm
Danksagung erhalten: 10 Mal

#4

Beitrag von zoonuser »

:D :D ich habe es selber gezeichnet und hatte natürlich "Freunde" unter den Elektrikern weil ich kontrolliert habe, ob wirklich die Leitung da liegt wo ich bemaßt hatte. War mir jedoch egal. Es liegt alles am richtigen Platz.
Timberwolf ID: 515 (350) mit Version 4.0, Gira X1/S1, Bewässerung, autom. Schattenkantennachführung, voll automatisiert ohne Schalter, PV mit Fronius WR und ModBUS TCP/IP (Zugriff nur nach Absprache)

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2778
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 929 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

#5

Beitrag von gbglace »

Aktuell:
Stromlaufplan aller Verteiler via Stromlaufplan.de
ETS
Foto/Video-Dateien
xls aus der Planung des ganzen
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1748
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 597 Mal
Danksagung erhalten: 704 Mal

#6

Beitrag von Robosoc »

Danke für die Diskussion! Ich hatte mir diese Frage auch schon mal gestellt (wie dokumentiere ich es am Besten?) j d noch nicht umgesetzt.

Neben Stromlaufplan.de habe ich mir auch https://md-evolution.de/Seiten/Elektroplanung.html gemerkt.
Aber ich habe mit keinem davon Erfahrung und kann keine Empfehlung aussprechen.
VG, Sven - TWS 950Q ID:335 & 291, VPN offen, Reboot OK
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 837
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 611 Mal

#7

Beitrag von starwarsfan »

Hallo miteinander
gbglace hat geschrieben: Mi Nov 23, 2022 12:59 pm Stromlaufplan aller Verteiler via Stromlaufplan.de
ETS
Foto/Video-Dateien
xls aus der Planung des ganzen
So in etwa auch hier. Allerdings ist die ETS bei mir das letzte Glied in der Kette, da dort alle relevanten Dateien zum Projekt importiert wurden, also bspw. die PDFs von Stromlaufplan.de und das dann als ETS-Export auf dem USB-Stick ist, der in der Enertex-Stromversorgung steckt. Damit ist direkt an der HV alles vorhanden.
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - TWS 3500 ID:618 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - ControlPro - ProxMox - Edomi (LXC / Docker) - ... -

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2778
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 929 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

#8

Beitrag von gbglace »

Wer keine solche Spannungsversorgung hat für die Ablage im Verteiler. Ich habe solche Boxen von den Eaton Sicherungen, gibt es aber auch von Spelsberg neutral. Vorstellung und Links dazu hier: https://knx-user-forum.de/forum/öffentl ... ost1812572
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7648
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3776 Mal
Danksagung erhalten: 5228 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von StefanW »

Hi,

wenn ich darauf hinweisen darf:

Der TWS speichert lokal (und verschlüsselt) die letzten 25 hochgeladenen KNX Exports. Die ganze Datei. Kann man direkt vom TWS wieder herunterladen und diese Dateien sind auch Bestandteil der TWS Backup Dateien.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mi Nov 23, 2022 2:20 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

KFloo
Reactions:
Beiträge: 41
Registriert: Di Jan 04, 2022 10:14 pm
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

#10

Beitrag von KFloo »

… was ich übrigens spitzenmäßig finde!

Zuvor hab ich die Projektdatei mehr schlecht als recht manuell nach der Bearbeitung gesichert und da bin ich jetzt deutlich entspannter 😎

Vg, Florian
TWS 3500M #708, VPN geschlossen
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“