NEU! UPGRADE IP 10 verfügbar!
Timberwolf VISU jetzt mit Graphic V Upgrade
Optimierte Darstellung von VISU Editor und VISU Client - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/8HzePCm3

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Damit kann nun jeder das Upgrade vornehmen und VISU & IFTTT testen. Alle Info hier: viewtopic.php?f=8&t=5074

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur IP 10
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Gelöst] [V4.0 IP9] Container starten nicht nach Migration auf neuen TWS

Informationen über Docker, Verwaltung mit portainer und VMs
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 173
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

[V4.0 IP9] Container starten nicht nach Migration auf neuen TWS

#1

Beitrag von 0lek »

Hi,

Nach der Migration starten Container nicht, und zwar kommt "Failure
OCI runtime create failed: container_linux.go:370: starting container process caused: process_linux.go:459: container init caused: write sysctl key kernel.domainname: open /proc/sys/kernel/domainname: permission denied: unknown"

Der einizge der startet ist der mySQL den ich VOR der Migration erstellt hatte.

Ich hab jetzt auf die IP9 upgedatet, aber leider hat das auch nichts gebracht.

Any ideas?

Aleksander
Zuletzt geändert von 0lek am Mo Mär 25, 2024 9:22 pm, insgesamt 5-mal geändert.
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 173
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

#2

Beitrag von 0lek »

Manchmal muss man auch mal den Fehler lesen.

Also, wenn man den hostname und die Domaene aus den "Network" Einstellungen raus nimmt, dann starten die Container ohne Probleme. Warum es aber nicht funktioniert weiss ich nicht, da das auf dem alten TWS ohne Probleme ging...
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

blaubaerli
Reactions:
Beiträge: 2320
Registriert: Sa Sep 15, 2018 10:26 am
Wohnort: Kerpen
Hat sich bedankt: 889 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

#3

Beitrag von blaubaerli »

Hallo Aleksander,

bitte formuliere den Betreff dann bitte entsprechend eindeutig.

Bei „Migration“ bin zumindest ich mal zunächst von der Migration der Software von einer Version zur nächsten ausgegangen und nicht von einem TWS zum anderen. :confusion-scratchheadyellow:

Danke :handgestures-salute:

Beste Grüße
Jens
wiregate1250 & timberwolf168 (2600er), VPN offen, Reboot nach Vereinbarung

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 173
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

#4

Beitrag von 0lek »

@blaubaerli Done.

Wobei Node-RED zwar "healthy" ist, aber das web interface nicht anzeigt. Also so ganz 100% rund laeuft alles noch nicht...
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

blaubaerli
Reactions:
Beiträge: 2320
Registriert: Sa Sep 15, 2018 10:26 am
Wohnort: Kerpen
Hat sich bedankt: 889 Mal
Danksagung erhalten: 700 Mal

#5

Beitrag von blaubaerli »

Hi Aleksander,

was sagt denn das Log des Containers?

Beste Grüße
Jens
wiregate1250 & timberwolf168 (2600er), VPN offen, Reboot nach Vereinbarung

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 173
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

#6

Beitrag von 0lek »

@blaubaerli Jetzt wird's nochmal bizarrer:

Alter TWS:
- Der selbe Container auf dem alten TWS startet, zeigt auch "healthy" an und web UI funktioniert
- Logs lassen sich nicht ansehen?!?

Neuer TWS:
- Web UI geht nicht (natuerlich nur 1 gleichzeitig auf der IP laufen lassen)
- Logs sagen nix ausser das er die Fritzbox nicht erreichen kann (was er auf dem alten auch schon nicht konnte, weil die offline ist seit X Monaten)

Ich tippe mal auf irgendein Netzwerk-Problem und ARP-Tabellen die nicht upgedatet sind oder so was?

Aleks
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 173
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

#7

Beitrag von 0lek »

@blaubaerli mosquitto z.B. funktioniert ohne Probleme, und node-RED verbindet sich auch zum Broker...

...or not. der TWS zeigt "error" an bei der Verbindung zum Broker...
Zuletzt geändert von 0lek am Mo Mär 25, 2024 9:48 pm, insgesamt 1-mal geändert.
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 173
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

#8

Beitrag von 0lek »

@blaubaerli

Danke fuer die mentale Unterstuetzung. Es funktioniert jetzt glaube ich. Sowohl Node RED, wie auch MQTT mit dem TWS.

Fuer alle anderen, was war's? Wie immer die duemmsten Sachen

Bei der Netzwerkeinstellung im Portainer hatte ich vergessen die Option "parent = eth0" mit einzustellen auf dem neuen TWS.
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt
Antworten

Zurück zu „Docker, portainer, VM“