Umfrage DMX - Wer braucht was?

Diskussionen und Fragen zur DMX-Funktion. Zur DMX-Hardware gibt es ein eigenes Unterforum unter Zubehör
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Welche DMX Ausprägung benötigt ihr?

Umfrage endete am Do Sep 01, 2022 12:43 am

Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) 1-64 Kanäle
3
4%
Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) ein Universum
10
13%
Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) zwei Universen
2
3%
Brauche DMX als Software & Hardware 1-64 Kanäle
5
6%
Brauche DMX als Software & Hardware volles Universum
7
9%
Brauche DMX als Software & Hardware mehrere Universen (im Beitrag angeben wieviele)
7
9%
Brauche ArtNet (z.B. einzeln adressierbare LED Stripes, Videowalls, Matrixbeleuchtungen, Effekte, ...)
12
15%
Kein Bedarf an DMX Unterstütuzung
32
41%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7345
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3638 Mal
Danksagung erhalten: 5086 Mal
Kontaktdaten:

#31

Beitrag von StefanW »

Hi Tobias,
TobiasLessing hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 7:40 am@StefanW, wäre soetwas wie Crowdfonding denn etwas um die Kosten vorgelagert abzusichern?
Ja, das würde nicht nur helfen, sondern auch die Kosten für die Nutzer gering halten, weil man muss keine Risikoverzinsung einrechnen (also dass man etwas entwickelt und dann wollen es nicht genug haben) bzw. geht überhaupt an die Sache ran, weil man das Interesse dafür kennt.

TobiasLessing hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 7:40 amDie benötigte Summe müsste ja nur abgeschätzt werden. Bei erreichen geht's los, wenn nicht gibt's das Geld an den Kunden zurück und das Hoffen bleibt. Ich kann nur nicht einschätzen wie da der Wasserkopf ist und was der kostet.
Wir könnten das mit dem neuen Lizenzshop lösen. Die Nutzer würden dort "DMX Feature" buchen und wenn die Summe nicht zusammen kommt, dann einfach einen Widerruf (man könnte die Frist ja ausdehnen) erklären. Müssten wir zwar eine flexible Widerrufsfrist - oder einen anderen Kündigungsbutton implementieren - aber umsetzbar wäre es.

Aber bevor wir uns da Mühe geben, das kostet dann schon eine Woche, alleine die genauen Leistungsmerkmale zu spezifizieren, wollen wir doch mal sehen, wieviele hier jetzt konkretes Interesse anmelden.


Bis jetzt steht es 50:50, aber es haben auch nicht alle abgestimmt, die diesen Thread besucht haben. Als Interessenten kann man diese sicher nicht werten, damit wären wir bei 30:70 (DMX JA zu DMX brauch ich ned).


lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Do Aug 04, 2022 7:59 am, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 68
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

#32

Beitrag von benzcity »

Hi Tobias,
klasse Idee mit dem Croudfunding!!! Ich bin so an DMX interssiert, dass ich da auch mehr investieren würde.

StefanW hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 7:56 am Bis jetzt steht es 50:50, aber es haben auch nicht alle abgestimmt, die diesen Thread besucht haben. Als Interessenten kann man diese sicher nicht werten, damit wären wir bei 30:70 (DMX JA zu DMX brauch ich ned).
lg
Stefan
Die Frage die sich mir da stellt, wieviele Nutzer gibts im Forum die nicht so aktiv sind. Ich war auch schon mal monatelang nicht aktiv, an denen könnte es vorbeigehen. Aber das ist natürlich immer das Problem, dass eine Umfrage ggf. nicht den tasächlichen Wunsch der Gesamtheit aller abbildet. Ob ein 1:1 hochskalieren derer die die Umfrage gelesen (und abgestimmt und nicht abgestimmt haben) auf alle Nutzer möglich ist, ist immer fraglich, aber einen Kloß muss man ja immer schlucken.
Ich finds jedenfalls MEGA Klasse, dass sich eine Firma überhaupt auf soetwas einlässt und bereit ist auf die Nutzer zu hören, das machen die meisten anderen doch gar nicht.


Grüße Björn
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2686
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 900 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal

#33

Beitrag von gbglace »

starwarsfan hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 7:13 am Ähm... Was? :confusion-scratchheadyellow: Kannst Du das bitte noch übersetzen? Thx!
Hi Yves,
Handy am Morgen auf dem Weg zur U-Bahn...

Stefan hat es gut interpretiert. Ich hab es soweit auch lesbar gestaltet.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
Benutzeravatar

Chris M.
Reactions:
Beiträge: 1042
Registriert: Sa Aug 11, 2018 10:52 pm
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 660 Mal
Kontaktdaten:

#34

Beitrag von Chris M. »

StefanW hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 7:34 am ich lese immer wieder raus, dass womöglich dem ein oder anderen die - immensen - Vorteile von DMX nicht klar sind und das dies deshalb nicht nachgefragt wurde.
Die Theorie ist egal, die Praxis ist relevant. Wie gut bekomme ich DMX in einer Wohnung (nicht auf einer Bühne!) in meine Leuchten?

Da hatte ich mir von DALI schon mehr erhofft. Wenn ich in einem Möbelhaus nach einer per DALI Dimmbaren Lampe suche bekomme ich höchstens komische Blicke.
Wie es bei DMX aussieht kann ich nicht beurteilen.
CometVisu Entwickler - Bitte keine PNs, Fragen gehören in das Forum, damit jeder was von den Antworten hat!

CometVisu Fragen, Bugs, ... bitte im Entwicklungs-Forum, hier nur spezifisches für CV<->Timberwolf.

TWS 2500 ID: 76 + TP-UART - VPN offen, Reboot nur nach Absprache

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2686
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 900 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal

#35

Beitrag von gbglace »

Fertige Wohnlampen mit DMX ist 0. In DALI im höherwertigen Lampenladen, da aber mittlerweile auch gern das Derivat Casambi was sich die Lampenlobby da ausgedacht hat um möglichst inkompatibel zu bleiben.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1668
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 654 Mal

#36

Beitrag von Robosoc »

StefanW hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 7:34 am
Zusammenfassung:
[...]
Den Unterschied bemerkt man dann, wenn eine Vielzahl von Lampen zugleich steuern will, die unterschiedliche Kreise haben.

[...]Das bedeutet aber bei Szenen und insbesondere schönen Szenenübergängen, dass 10 bis 15 Dimmprozesse mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und verschiedenen End-Dimmwerten gleichzeitig übertragen und angestartet werden sollen.

- Bei DALI wird das bis zu 2,5 Sekunden dauern, bis 15 Kanäle in Bewegung gesetzt werden. Das ist nicht mehr synchron und das sieht man.
Den gesamten Beitrag 29 von Stefan fand ich sehr sehr gut und treffend und kann auch aus eigener Erfahrung grundsätzlich das Problem von Dali bestätigen, dass ein gleichzeitiges Dimmen von mehreren Kanälen oder Gruppen sichtbar unterschiedlich ist, schon ab 5 bis 8 Kanälen sogar...ABER - und das sei DALI an dieser Stelle zu Gute gehalten - eben genau nicht, wenn man dort das Dali Feature Szenen verwendet! Denn dies ist für das Erreichen von Dimmsynchronität da.
Und jetzt kommt das Aber zum Aber : Zumindest in meiner Version von Dali gibt es nur 16 Szenen für den gesamten Kanal, das kann schnell zu wenig werden..wenn man Dali in mehreren Räumen verwendet.

Ich weiß, hier geht es um DMX, ich höre auch schon wieder auf.
Zuletzt geändert von Robosoc am Fr Aug 05, 2022 6:44 am, insgesamt 1-mal geändert.
VG, Sven - TWS 950Q ID:335 & 291, VPN offen, Reboot OK

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1668
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 574 Mal
Danksagung erhalten: 654 Mal

#37

Beitrag von Robosoc »

benzcity hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 1:28 pm Die Frage die sich mir da stellt, wieviele Nutzer gibts im Forum die nicht so aktiv sind. Ich war auch schon mal monatelang nicht aktiv, an denen könnte es vorbeigehen.
Ich finde sogar die viel entscheidener Frage, die vermutlich immer ungeklärt bleiben wird, ist: Wie viele SmartHome Interessenten beschäftigen sich mit dem Thema Server und entscheiden sich gegen den Timberwolf Server (oder stolpern nicht über ihn wenn sie Empfehlungen suchen) wegen der nicht vorhandenen Beleuchtungthemen DMX oder Dali (vielleicht auch oder HUE...), aber auch Szenen Controller etc.?

Ich weiß es natürlich nicht, ich würde jetzt bein mir auch nicht mehr in DMX investieren und solange mein Dali Gateway nicht ausfällt, habe ich auch keinen zwingenden Bedarf an einem DALI Interface...ich würde mir davon aber einen guten Zuwachs an Kaufpotenzial erhoffen und damit wiederum Entwicklungsgeld...daher finde ich es schon gut, wenn ~30% der Timberwolfserver Nutzer sagen, sie brauchen DMX und haben den TWS teilweise auch deshalb gekauft.
VG, Sven - TWS 950Q ID:335 & 291, VPN offen, Reboot OK

Cepheus73
Reactions:
Beiträge: 122
Registriert: Sa Aug 11, 2018 11:36 pm
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

#38

Beitrag von Cepheus73 »

Chris M. hat geschrieben: Do Aug 04, 2022 9:00 pm Da hatte ich mir von DALI schon mehr erhofft. Wenn ich in einem Möbelhaus nach einer per DALI Dimmbaren Lampe suche bekomme ich höchstens komische Blicke.
Wie es bei DMX aussieht kann ich nicht beurteilen.
Vermutlich schlimmer.
Dali ist ja im Objektbau schon verbreitet - DMX mehr bei Bühnen- und Eventtechnik.
Für Möbelhäuser ist das aber alles zu kompliziert.
Aber selbst bei besseren Lampengeschäften ist es mit DALI schwierig.
TW 2600 #178 - VPN offen, Zugriff jederzeit
EFH, KNX, 1-Wire, DALI, Wiregate,
CometVisu (TW Docker-Container), Mobotix T25, Logiken für Licht- und Rolladensteuerung
1-Wire-Ventilaktoren + Logiken für Gartenbewässerung

ThomasD
Reactions:
Beiträge: 73
Registriert: So Sep 09, 2018 9:16 am
Hat sich bedankt: 111 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#39

Beitrag von ThomasD »

Hallo,

für mich stellt sich die Frage, baut man sich denn die Beleuchtung erst mal nur provisorisch ein, ich denke das macht doch nur ein harter Kern.
Alle andere schauen doch wie die Projekte komplett fertig umgesetzt werden können.
Ich denke so geht‘s auch den meisten Dienstleistern die div. Projekt im Kundenauftrag umsetzen.

Und da fällt der TWS im Moment raus, ich hatte damals auch alles mit eldoLED Treiber ausgestattet weil ich vom Wiregate kam und der TWS das ja mal können sollte. Habe dann aber alles auf Dali gelassen, für mich war es mehr als ausreichend bis das ich die Kanäle alle aufgebraucht habe.

Gruß
Thomas
WIREGATE V1.4.0
PBM unlimited mit 67 Slaves
TWS 2600 #174 REBOOT jederzeit möglich
TWS 2600 #572

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2686
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 900 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal

#40

Beitrag von gbglace »

Naja das der TWS im aktuellen Zustand bzw. mit Rollout V3 noch den Status nicht benutzbar für Dienstleister hat würde ich nicht behaupten.

Aber der grundsätzliche Gedanke als Prämisse: Plane mit dem was verfügbar ist, gilt natürlich als Argumentationsbremse warum kaum wer DMX im Haus verwendet.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
Antworten

Zurück zu „DMX“