Umfrage DMX - Wer braucht was?

Diskussionen und Fragen zur DMX-Funktion. Zur DMX-Hardware gibt es ein eigenes Unterforum unter Zubehör
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Welche DMX Ausprägung benötigt ihr?

Umfrage endete am Do Sep 01, 2022 12:43 am

Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) 1-64 Kanäle
3
4%
Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) ein Universum
10
13%
Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) zwei Universen
2
3%
Brauche DMX als Software & Hardware 1-64 Kanäle
5
6%
Brauche DMX als Software & Hardware volles Universum
7
9%
Brauche DMX als Software & Hardware mehrere Universen (im Beitrag angeben wieviele)
7
9%
Brauche ArtNet (z.B. einzeln adressierbare LED Stripes, Videowalls, Matrixbeleuchtungen, Effekte, ...)
12
15%
Kein Bedarf an DMX Unterstütuzung
32
41%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78


EarlBacid
Reactions:
Beiträge: 359
Registriert: So Aug 26, 2018 5:59 pm
Wohnort: Herborn
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal

#41

Beitrag von EarlBacid »

Ich habe bei mir auch alles mit den eldoLED DMX Treibern realisiert, als ich mein Haus 2016 renoviert hatte (und bin da nach wie vor sehr zufrieden). Damals war der TWS mit DMX gerade angekündigt worden (ich glaube noch als Wiregate NG), sodass mir das als späteren Ersatz für das Wiregate genau richtig erschien.
Da er aber zu dem Zeitpunkt noch nicht verfügbar war, habe ich nach einem nativen KNX-DMX Gateway umgeschaut und bin letzten Endes beim Arcus GW gelandet, welches aber eine echte Krücke ist und nur als temporäre Ersatz dient (bzw. Dienen sollte)
Aber nichts hält besser als ein Provisorium, und so ist das Arcus KNX-DMX Gateway noch heute im Einsatz. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass ich dieses Ding bald mal loswerden kann :)

Vg
Earl
Wiregate#1504 + PBM -
Timberwolf 950Q #233 / VPN aktiv / Reboot OK
EFH mit KNX, 1-Wire, DMX, PV und Strom über MQTT
Docker: MQTT Broker, Unifi WLAN Controller, NodeJS, CometVisu

Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 63
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#42

Beitrag von benzcity »

Hi Earl,
mir geht das ähnlich, nur dass ich statt eines anderen Gateways momentan eine sehr rudimentäre "Notbeleuchtung" hab die ich irgendwann mal gegen etwas vernünftiges austauschen sollte weil es ständig heisst: warum ist hier oder da immer noch kein Licht....
Bin mal gespannt - und hoffe es natürlich - ob sich hier noch ein paar Leute zum abstimmen melden und deren tiefen Wunsch nach DMX nativ vom Timberwolf äussern.

Hab gerad heute nochmal in der 3. Ausgabe vom Stefan Heinle's Buch "Heimautomation mit KNX, DALI, 1-Wire und Co. " etwas gelesen und er äussert sich ja immer super positiv über den Timberwolf, aber beim Licht ist er ziemlich auf DALI eingeschossen. Bei nativer und einfacher Einbindung von DMX in den TWS könnte man hier sicher auch die vielen Vorteile von DMX (robust, günstig, extrem viele Möglichkeiten,...) nochmal klar rausstellen, auch wenn die Technik es (noch) nicht wirklich in die Gebäudetechnik geschaftt hat (liegt wohl wie so oft an der ...was der Bauer nicht kennt... Einstellung vieler ....).

Beste Grüsse
Björn
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 63
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#43

Beitrag von benzcity »

Hi zusammen,

Hab gestern Abend mal noch etwas in der Home Automation „Fibel“ gestöbert und hab mir den Abschnitt über den Timberwolf Server durchgelesen.
Lob über und über für all die vielen Möglichkeiten :clap:

Es gibt auch eine Sektion über DMX und Lichtsteuerung in der sich der Autor gespannt zeigt dass er in der nächsten Ausgabe des Buches genauer darüber berichten kann. -> auch wenn der Autor hier sicher keine Stimme abgibt, so wäre es doch schade wenn er schreiben müsste, dass die Funktionen immer noch nicht umgesetzt werden konnten :whistle:
-> soll nicht bös klingen, die Restriktionen sind mit alle bewusst, wir sollten nur nicht vergessen, dass wir hier in der Abstimmung ja nur eine (sehr kleine) Gruppe von potenziellen Personen sind die so etwas gerne haben möchten.

Bild

Die immer aktiven Leute im Forum haben hier denke ich jetzt abgestimmt, lassen wir die Abstimmung mal noch bis zum Ende laufen und dann freue ich mich auf eine kurze Diskussion mit Stefan oder seinem Stab wie realistisch eine native DMX Einbindung (und auch der Lighting Engine) im nächsten Jahr oder so sein wird. :bow-yellow:

Viele Grüße Björn
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online
Antworten

Zurück zu „DMX“