[Frage] Welche DPT werden noch gewünscht?

Diskussionen über die KNX-Funktionen im Timberwolf Server

MeisterLampe
Reactions:
Beiträge: 52
Registriert: Di Dez 18, 2018 8:17 am
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#21

Beitrag von MeisterLampe »

Ok danke für die Aufklärung
Timberwolf Server 2600 | ID:246 | VPN offen + reboot erlaubt

Sun1453
Reactions:
Beiträge: 821
Registriert: Do Feb 07, 2019 8:08 am
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

#22

Beitrag von Sun1453 »

DPT 1.024

Tag / Nacht Umschaltung

TWS hatte mir das bei Projekt Import moniert. Heute 21.08.2020.

Hatte DPT 1.xxx genutzt, da obiger nicht in Applikation enthalten war. Log File könnte ich nachreichen. Ist das letzte importierte Projekt falls ihr das log selbst holen wollt.
Gruß Michael

Timberwolf 950 QL #344 | Mit Internetanbindung | VPN Offen | Reboot nach Absprache

richy
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 16, 2020 9:38 pm
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#23

Beitrag von richy »

Ich würde mir

DPT 12.1200 Volumen Flüssigkeit [L]
DPT 12.1201 Volumen [m3]

wünschen, da ich gerade an folgendem Problem knabbere

2020-09-06 DPT.JPG
LG richy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TWS 350Q ID:480, VPN offen, Reboot nach Rücksprache
Benutzeravatar

brinchi
Reactions:
Beiträge: 89
Registriert: So Aug 12, 2018 1:04 pm
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

#24

Beitrag von brinchi »

StefanW hat geschrieben: Do Dez 05, 2019 10:54 am Wenn Ihr also Wünsche an weitere DPT habt, dann bitte her damit
Zu meinem basalen Verständnis: Übernehmt Ihr die komplette DPT-Liste nach aktuellem ETS-Stand deswegen nicht automatisch, weil das mit einem signifikanten Aufwand verbunden wäre?

Wenn Euer Fokus bzw. TWS-Hauptverkaufsargument die Integrationsfähigkeit diverser Standards ist -neben Eurem tollen Service und den sonstigen Vorzügen, die wir alle im Forum schätzen-, würde ich höllisch aufpassen, damit fehlende, im "ETS-Standard" wohl vorhandene DPTn nicht zum nervigen Flaschenhals in der praktischen TWS-Integrationsanwendung werden.
Bestimmte Zeitgenossen würden dies sicherlich unmittelbar als Aufforderung zu nicht unbedingt wertschöpfenden Äusserungen in den diversen Internetforen auffassen, alles nach dem Motto: "Die wollen 8000 Objekte und können dann noch nicht einmal alle DPTn".

Wenn man sich nur einige DPTn wünschen darf (den aktuellen RC4-Stand habe ich nicht überprüft, insofern bitte ich um Nachsicht):
  • Bitte aus Prinzip sowieso jene DPTn, die wir für die vollständige Funktion Eurer 1W-Sensoren brauchen.
  • Und dann bitte auch jene, die Ihr für die hoffentlich baldige native Netatmo-Integration bräuchtet. 8-)
Zuletzt geändert von brinchi am So Sep 06, 2020 9:38 pm, insgesamt 1-mal geändert.
timberwolf231 (2600), VPN offen, Reboot jederzeit

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4525
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 2085 Mal
Danksagung erhalten: 3458 Mal
Kontaktdaten:

#25

Beitrag von StefanW »

Hallo Brian,

hier ist noch eine Antwort offen. Sorry für die späte Antwort, ich musste manches intern erfragen, weil das nicht so einfach ist.

brinchi hat geschrieben: So Sep 06, 2020 9:26 pmZu meinem basalen Verständnis: Übernehmt Ihr die komplette DPT-Liste nach aktuellem ETS-Stand deswegen nicht automatisch, weil das mit einem signifikanten Aufwand verbunden wäre?
Richtig.

Neue DPT müssten berücksichtigt werden in:

  • ETS Applikation beim Freischalten eines Objektes
  • Im KNX Stack wenn damit programmiert worden
  • im TWS beim transkodieren für die Einspeisung in den Dispatcher (wir arbeiten intern mit anderen Formaten plus physikalischen Einheiten, weil wir intern mehr können, als der KNX Standard kann)
  • Im TWS auch beim transkodieren für das Senden vom Dispatcher zum KNX Bus im passenden Format für den DPT
  • Im TWS im Busmonitor beim Dekodieren der KNX Telegramnme

Es ist also mit allen Tests usw. durchaus ein Manntag Arbeit pro Datenpunkttyp plus mehrere Manntage um das ganze Paket Auszurollen und alle Tests vorzunehmen und die Dokumentation anzupassen.

brinchi hat geschrieben: So Sep 06, 2020 9:26 pmWenn Euer Fokus bzw. TWS-Hauptverkaufsargument die Integrationsfähigkeit diverser Standards ist -neben Eurem tollen Service und den sonstigen Vorzügen, die wir alle im Forum schätzen-, würde ich höllisch aufpassen, damit fehlende, im "ETS-Standard" wohl vorhandene DPTn nicht zum nervigen Flaschenhals in der praktischen TWS-Integrationsanwendung werden.
Schon klar. Es gibt keinen KNX Server der alles kann, zumal manche DPT herstellerspezifisch sind und nur der Kommunikation dieser speziellen KNX Geräte untereinander dienen.

brinchi hat geschrieben: So Sep 06, 2020 9:26 pmBestimmte Zeitgenossen würden dies sicherlich unmittelbar als Aufforderung zu nicht unbedingt wertschöpfenden Äusserungen in den diversen Internetforen auffassen, alles nach dem Motto: "Die wollen 8000 Objekte und können dann noch nicht einmal alle DPTn".
Es ist ohnehin egal was wir tun. Es wird immer bestimmte Zeitgenossen geben, die sich einen Vorwurf aus dem Finger saugen. Sehen wir ja gerade an den vielfältigen alternativen Theorien zur aktuellen Pandemie. Manche schätzen, dass fast 30% der Bevölkerung sich von einer oder mehreren "alternativen Theorien weniger Autoren" verführen lassen.

Wie soll man in einer solchen Gesellschaft auf eine kompetente Bewertung eines Produktes hinarbeiten. Es wird immer irgendwas einfach aus dem Bauch heraus behauptet werden, egal wieviel man tut oder was die Tatsachen sind.

brinchi hat geschrieben: So Sep 06, 2020 9:26 pmWenn man sich nur einige DPTn wünschen darf
Klar, bitte nur zu, wir sammeln das schon ernsthaft und analysieren auch gerade die Umsetzung für die Unterstützung neuer DPT.

Das schließt auch eine Doku mit ein, welche DPT für was genutzt werden sollen (basierend auf Deinem Ticket #36607) inkl einer Anzeige im DOS beim Verknüpfen.

Also, es passiert schon, ist aber sehr aufwändig und kommt ab der nächsten Version V2.0, aber nicht mehr mit einem RC für V 1.6 , weil dafür ist die Änderung an so vielen Modulen dafür zu heftig. Mehr und bessere Doku könnte es unabhängig davon vorher geben.


lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben
Antworten

Zurück zu „KNX“