NEU! Insider Preview IP3 verfügbar - Fettes Connectivity Upgrade zu den Feiertagen!
Jetzt könnt ihr tausende Geräte mehr anschließen, mit wenigen Klicks: Alexa, Netatmo, Aquara, Bosch, NEFF, Siemens, Gaggenau, Thermador, Constructa, SONOS, hue, somfy, Spotify, NUKI, tado, blink, ring, Gardena, neato, iRobot, Husquarna, Apple Watch, Go-e Charger, fitbit, Google, Weather Underground, telegram, Twitter (wer noch mag) und 700 weitere.
Soviel Connectivity gab es noch nie auf einen Schlag.
Damit Euch nicht langweilig wird. Weitere Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/1yDzrSQU

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

[DISKUSSION] UMFRAGE: Nutzung bestehender Visualisierungen für InstantVisu

Hier diskutieren wir über die "Instant Visu" (Arbeitsbezeichnung", also eine Visualisierung, die sich vor allem dadurch kennzeichnet, dass diese besonders einfach einzurichten ist.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

peuter
Reactions:
Beiträge: 98
Registriert: Sa Jan 22, 2022 10:15 am
Wohnort: Warstein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#41

Beitrag von peuter »

Robert_Mini hat geschrieben: Mo Jan 02, 2023 8:47 pm Vielleicht lässt sich ja auf einem Webbrowser aufbauend eine App bauen, die die Verbindungs-Konfiguration übernimmt.
Es ist technisch kein Problem die CometVisu in eine App zu gießen, es gibt etliche Apps die einen WebView-Container benutzen und darin eine lokal in der App gespeicherte Webseite anzeigen. Der WebView-Container wird vom Betriebssystem bereitgestellt und ist nicht weiter als ein Browser ohne Menüs/Bedienelemente. Da kann man dann noch ein wenig Komfort drum herum stricken, der z.B. ein Auto-Discovery des Servers implementiert und einem so die initiale Einrichtung / Config-Auswahl erleichtert. Das sind auch keine Krücken, sondern war lange Zeit der einzige Weg wie man eine Plattform unabhängige App entwickeln konnte, also eine App die man nur einmal programmiert, aber die auf Android + iOS läuft und ist auch heute noch ein valider Weg dieses Problem zu lösen. Mittlerweile gibt es da reichlich Alternativen das anders zu lösen, aber das nur am Rande.

Also wie gesagt machbar ist das, es war nur aus Sicht der CometVisu bisher nicht nötig und die nötigen Zugänge zu den App Stores kosten Geld, bei Apple sogar jährlich, bei Google reicht immerhin eine einmalige und deutlich niedrigere Gebühr. Daher gibts das bisher auch nicht, der Bedarf war nicht da, denn einen echten Mehrwert (außer dem besagten Marketing-Aspekt) gibt es nicht und es kostet 1. Geld, 2. Arbeit und 3. muss man sich den ganzen Eiertanz mit Apple + Google antun bis die App mal im Store landet. Und aus diesen Gründen gibt es das bisher noch nicht.
VG Tobias
CometVisu Entwickler

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#42

Beitrag von StefanW »

Hi Tobias,

ich würde an Eurer Stelle auch keine App machen, außer es gibt dann auch Geld für den zu leistenden Mehraufwand.

Wir müssen sehen, wie wir den Server besser vermarktet bekommen. Wenn die Kunden nur mit einer APP glücklich sind, dann muss man das halt bieten.

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Guestgiver
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Fr Okt 12, 2018 8:51 pm
Wohnort: Niederkassel
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

#43

Beitrag von Guestgiver »

Ich gebe auch mal noch meinen Kommentar ab.
Ich habe den TWS schon seit einiger Zeit per Home-Assistant mit Home-Kit verbunden.

Als Visualisierung taugt meiner meinung nach Home-Kit nichts. Klar man kann sehr einfach Lichter oder Rolladen bedienen, aber es gibt da kaum Möglichkeiten das ganze Individuell anzupassen oder Graphen hinzuzufügen.

Für eine Home-Kit integration würde ich mir etwas wie bei Home-Assistant wünschen, dort werden alle Objekte die man neu anlegt, also zb eine Lampe direkt automatisch als Homekit Element angelegt und erscheint auf meinen Apple Geräten und kann auch über Siri angesprochen werden.
Die Visu von Homekit nutze ich aber selber kaum.

Home Assistant hat selber einer sehr schöne Visualisierung, ich nutze die aber nich Produktiv da ich eigentlich auf eine TWS Visu warte
und sobald ich Home Kit über den TWS einbinden kann würde Home Assistant dann auch raus fliegen.

Ich finde die Home-Assistant Lösung ist aber grundsätzlich ein sehr schöner Ansatz.

https://www.home-assistant.io/dashboards
Gruß, Christian

Timberwolf Server 950Q ID:317, VPN offen, Reboot nach Absprache
Docker: Home-Assistant, Node-RED, Apple Home-Kit

amasingh
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Mo Sep 19, 2022 10:30 am
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#44

Beitrag von amasingh »

KFloo hat geschrieben: Mo Jan 02, 2023 10:25 am Gleichzeitig halte ich aber die CometVisu heutzutage für absolut nicht mehr geeignet!
Kann ich nur zustimmen. Eine der hässlichsten Visus, die noch genutzt wird.
Und ja, bitte nehmt den Screenshot von eurer Website, ich hätte den Server aufgrund dessen beinahe nicht gekauft, aus Angst dass beim TWS alles so alt ist ;)

Was Logikeditor und Visu angeht ist Loxone aktuell wohl wirklich das beste Beispiel, wie man es macht. Ohne viel zutun hat man ruckzuck eine top Visu mit allen Funktionen die man so braucht, von der stumpfen Bedienung von Lampen etc, über Hausstati (Anwesend, Abwesend etc), Alarmanlage, Multiroom Audio - ruckzuck läuft alles. Wäre da nicht die schlechte KNX Anbindung ;)
T3500 #892

moritzw
Reactions:
Beiträge: 19
Registriert: Di Jan 01, 2019 1:54 pm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#45

Beitrag von moritzw »

Hallo zusammen,

also die CV als Basis ist doch eigentlich das Naheliegenste was es gibt. Technisch am besten mit dem TW verknpüft.

Das das jetzige Layout nicht allen zusagt, ja, da stimme ich zu.
Aber wie Chris ja auch regelmäßig sagt: das ist mit CSS anpassbar.

Und darum ging es doch auch in Stefans Umfrage Wie soll die generierte Instant Visu aussehen, oder?

Zur APP-Diskussion:
Erste Frage meiner Frau als ich die Visu zeigte: "Wie heißt die App dazu im App-Store?"....
Derzeit sitze ich im stillen Kämmerlein und kümmere mich um den Wolf und ja ich weiß auch wie ich an die Visu komme.
Für neue Nutzer der Visu ist aber eine App die er/sie in seinem App-Store suchen kann, wohl die einfachste (und wahrscheinlich auch nativste) Lösung um den Wolf auf sein Handy zu bekommen.

Und wenn man damit noch das leidige Zertifikatsproblem (Https-Fehlermeldung) auf Android aus der Welt schaffen könnte...ich würde sogar dafür bezahlen.

Viele Grüße

Moritz
Timberwolf 950Q ID:333
Support-VPN: offen
ETS-Version: 5.7.7
TW-Firmware: 4.0 IP 3
EFH-Neubau: KNX, 1-Wire, VPN, ModBus RTU & TCP, CV und Logikengine & in Zukunft: Ekey-Zugang, MQTT

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#46

Beitrag von StefanW »

Hi Moritz,
moritzw hat geschrieben: Mi Jan 18, 2023 3:48 pmUnd wenn man damit noch das leidige Zertifikatsproblem (Https-Fehlermeldung) auf Android aus der Welt schaffen könnte...ich würde sogar dafür bezahlen.
Welches Problem genau? Und wieviel wäre Dir eine native APP denn Wert?

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

moritzw
Reactions:
Beiträge: 19
Registriert: Di Jan 01, 2019 1:54 pm
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#47

Beitrag von moritzw »

Hallo Stefan,

auf den Andriod-Telefonen und Tablets funktioniert bei mir die Namensauflösung nicht. Auf den Windows-rechner klappt alles wunderbar. Nutze aber auch eine Ubiquiti Unifi-Umgebung.
Auf den Andriods komme ich auf den Wolf nur per IP-Adresse und da meckert dann der Browser (Chrome), das er die verbindung als nicht gesichert ansieht.

Dann muss man "sich des Risikos" bewusst sein und die "unsichere" Seite anklicken, am TW anmelden und dann kann ich auf Grafana und Visu (mehr mach ich auch nciht am Handy) zugreifen.
Ich hab mich mitlerweile damit arangiert, da ich mich nur noch etwa einmal im Monat neu anmelden muss.

Zum App-Wert:
Ich hab zwar den hiesigen Verlauf gelesen. Was aber eine "native" App ist weiß ich immer noch nicht (und 99% der App-Store Nutzer werden es auch nciht wissen)
Für diese 99% wie mich würde aber wohl der WebView-Container genügen.

Aus dem Bauch raus hätte ich für eine App 3-5 € gesagt. Das wird wahrschenilich nciht den "Wert" einer nativen App wiederspiegeln, aber bei Apps im App-Store bin ich auch einfach kniggerig.

Viele Grüße
Moritz
Timberwolf 950Q ID:333
Support-VPN: offen
ETS-Version: 5.7.7
TW-Firmware: 4.0 IP 3
EFH-Neubau: KNX, 1-Wire, VPN, ModBus RTU & TCP, CV und Logikengine & in Zukunft: Ekey-Zugang, MQTT
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 878
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 566 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal

#48

Beitrag von starwarsfan »

Hallo miteinander
moritzw hat geschrieben: Mi Jan 18, 2023 5:44 pm auf den Andriod-Telefonen und Tablets funktioniert bei mir die Namensauflösung nicht. Auf den Windows-rechner klappt alles wunderbar. Nutze aber auch eine Ubiquiti Unifi-Umgebung.
Auf den Andriods komme ich auf den Wolf nur per IP-Adresse und da meckert dann der Browser (Chrome), das er die verbindung als nicht gesichert ansieht.
Bei mir hier genau das gleiche Problem. Dazu kommt noch, dass einer der Wölfe in einem anderen Subnetz hängt. Das geht in die Richtung "eigenes Zertifikat", dafür gibt's schon den entsprechenden FR. Die "Wolfszüchter" werden das hoffentlich irgendwann mal angehen... :bow-yellow:
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - TWS 3500 ID:618 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - ControlPro - ProxMox - Edomi (LXC / Docker) - ... -

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#49

Beitrag von StefanW »

Hi Yves,

es ist dann eher ein Problem der Namensauflösung, nicht des Zertifikats.

Eigenes Zertifikat steht auf der Liste.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben
Benutzeravatar

Chris M.
Reactions:
Beiträge: 1096
Registriert: Sa Aug 11, 2018 10:52 pm
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 742 Mal
Kontaktdaten:

#50

Beitrag von Chris M. »

amasingh hat geschrieben: Mi Jan 18, 2023 3:21 pm
KFloo hat geschrieben: Mo Jan 02, 2023 10:25 am Gleichzeitig halte ich aber die CometVisu heutzutage für absolut nicht mehr geeignet!
Kann ich nur zustimmen. Eine der hässlichsten Visus, die noch genutzt wird.
[...]

Was Logikeditor und Visu angeht ist Loxone aktuell wohl wirklich das beste Beispiel, wie man es macht.
In dem Kontext mag ich gerne nochmal auf dieses Posting verweisen: viewtopic.php?p=35974#p36391
CometVisu Entwickler - Bitte keine PNs, Fragen gehören in das Forum, damit jeder was von den Antworten hat!

CometVisu Fragen, Bugs, ... bitte im Entwicklungs-Forum, hier nur spezifisches für CV<->Timberwolf.

TWS 2500 ID: 76 + TP-UART - VPN offen, Reboot nur nach Absprache
Antworten

Zurück zu „Instant Visu“