[Gelöst] Ausfall KNX Bus (war defekter Busankoppler)

Alles was sonst irgendwie nirgends rein passt.

eib-eg
Reactions:
Beiträge: 209
Registriert: Fr Sep 14, 2018 5:03 pm
Hat sich bedankt: 1132 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

#11

Beitrag von eib-eg »

Dann dürfe es zu 99,99% eine Verbindung
zwischen - und + vom Bus sein.
Vermutlich eine zu lang abisolierte Ader die beim einsetzen zB. Taster in die Schalterdose So nah sind das durch temperatursteigung oder feuchte sie jetzt einen Funken Überschlag kam.
Durch diesen minikurzschluss könnte jetzt eine dauerverbindung entstanden sein.

Das würde jetzt in deiner Situation bedeuten,
so lange klemmstellen öffnen bis der Fehler behoben.

Das jetzt ein busankoppler def. ist vermute ich jetzt mal nicht.

Viel Erfolg
Georg

TW 2600 #216 Vertrag Gold nur knx seit 1998 über ETS 1.36 Programm. VPN offen, Zugriff jederzeit


Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#12

Beitrag von alexbeer »

Hi,
Danke dir!
Ich werde mich Mal nachher auf die Suche begeben.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit


Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#13

Beitrag von alexbeer »

Hallo,
Ich habe den Bus sukzessive aufgetrennt und habe mittlerweile > 90% wieder am Laufen. Habe nur noch zwei Räume, wo der Fehler liegen kann. In beiden Räumen habe ich zuletzt vor drei Jahren Änderungen vorgenommen.
Ich halte euch auf dem Laufenden, was die Ursache war, wenn ich sie gefunden hab.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit


eib-eg
Reactions:
Beiträge: 209
Registriert: Fr Sep 14, 2018 5:03 pm
Hat sich bedankt: 1132 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

#14

Beitrag von eib-eg »

Na dann warten wir 👍
Und hoffen auf eine wider 100% funktionierende knx Anlage ohne defektem Gerät. Sonst würde es ja was kosten.
Georg

TW 2600 #216 Vertrag Gold nur knx seit 1998 über ETS 1.36 Programm. VPN offen, Zugriff jederzeit

Benutzeravatar

Eraser
Reactions:
Beiträge: 341
Registriert: So Aug 12, 2018 1:51 pm
Wohnort: Amstetten, Österreich
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

#15

Beitrag von Eraser »

Wenn das Netzteil OK ist und dann vielleicht kein Gerät einen Defekt hat, dann bleibt ja nur mehr die Verkabelung über.
Da sich die Verkabelung aber nicht von alleine "bewegt", muss da dann wohl doch irgendwo eine Änderung in der jüngsten Vergangenheit stattgefunden haben (Verkabelung geändert oder Leitung beschädigt).
Bin ich auch schon gespannt was das Problem hier ist...
mfg
Wolfgang

Timberwolf 2500 #151 / VPN offen / Reboot nach Rücksprache
+ PBM #938


Sun1453
Reactions:
Beiträge: 680
Registriert: Do Feb 07, 2019 8:08 am
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

#16

Beitrag von Sun1453 »

Hallo Alex,

ja wird echt spannend was es bei dir ist.
Gruß Michael

Timberwolf 950 QL #344 | Mit Internetanbindung | VPN Offen | Reboot nach Absprache


Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#17

Beitrag von alexbeer »

Ich war heute mit Beaufsichtigen der Kids dran. Werde am Wochenende weiter forschen. Nebenan ist gerade Baustelle und die Rüttelplatte hat uns ordentlich durchgeschüttelt. Ob sich da eine Verbindung gelöst hat?! Ich werde berichten...
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit


Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#18

Beitrag von alexbeer »

Hallo in die Runde,
Murphy hat sich wieder Mal bewiesen. Sobald ich den letzten Busankoppler vom Bus nehme, tritt die Überlast nicht auf.
Die max Anzahl an Teilnehmern habe ich nicht überschritten.
Ich habe in der Grabbeliste einen Ersatz. Den baue ich die Tage mal ein.
VG Alex

@ Mod: Thema darf gerne auf gelöst gesetzt werden.
Zuletzt geändert von alexbeer am Sa Jul 04, 2020 3:44 pm, insgesamt 1-mal geändert.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4149
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1836 Mal
Danksagung erhalten: 3192 Mal
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von StefanW »

Hallo Alex,
alexbeer hat geschrieben:
Sa Jul 04, 2020 3:43 pm
Murphy hat sich wieder Mal bewiesen. Sobald ich den letzten Busankoppler vom Bus nehme, tritt die Überlast nicht auf.
Das ist echt Pech.

==> War das ein Gerät, das weit abgelegen war vom Rest des Busses?

alexbeer hat geschrieben:
Sa Jul 04, 2020 3:43 pm
@ Mod: Thema darf gerne auf gelöst gesetzt werden.
Jep, habe ich gemacht.

Ich habe mir erlaubt auch den Titel des Threads anzupassen, wir wollen ja nicht, dass ein Interessent bei der Überschrift auf die Idee kommt, dass der Timberwolf Server was mit einer Überlast am Bus zu tun hat.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben


Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 239
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 161 Mal

#20

Beitrag von alexbeer »

StefanW hat geschrieben:
Sa Jul 04, 2020 3:52 pm
==> War das ein Gerät, das weit abgelegen war vom Rest des Busses?
Die Entfernung zum vorletzten Busankoppler sind < 1m - und davor ca 3m.

Überschrift ist so vollkommen in Ordnung.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“