[TIPP] 40% Voucher für ETS

Neue Produkte, Rollouts, Änderungen, Aktionen
Antworten

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4525
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 2085 Mal
Danksagung erhalten: 3458 Mal
Kontaktdaten:

40% Voucher für ETS

#1

Beitrag von StefanW »

Hallo Foristen,

hier auf der ISE 2020 in Amsterdam wurden ETS 5 Voucher mit 40% Rabatt verteilt, die bis 31. März 2020 eingelöst werden können.

Ich habe mir für das Forum ein paar Voucher aufgehoben, falls jemand Interesse hat, einfach schreiben bitte, danke.

mfg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

Didda93
Reactions:
Beiträge: 83
Registriert: Fr Jan 11, 2019 12:24 pm
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

#2

Beitrag von Didda93 »

Wird nicht demnächst ETS 6 vorgestellt?

Also ich bin da nicht so sehr drinnen welche Vorteile die 6. Version bringen wird aber vllt kann jemand von euch beurteilen ob es überhaupt Sinn macht noch ETS 5 zu kaufen

Lg
Philipp
TWS 960Q ID: 327 Testphase, daher nicht dauerhaft in Betrieb

gbglace
Reactions:
Beiträge: 1736
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

#3

Beitrag von gbglace »

Naja die wird auf der L&B vorgestellt und frühestens im Herbst in die Fläche verteilt. Fehlerfrei wird sie wahrscheinlich analog zur 5-er auch nier werden aber wirklich mit Arbeiten wirst erst mit der zweiten oder dritten Generation können.

Alle gerätschaften die es heute zu kaufen gibt und die in bei der L&B vorgestellt werden und sicher auch noch 2022 auf den markt kommen werden, werden auch noch mit einer ETS5 kompatibel sein. Den solange es die ETS6 nicht gibt werden die Hersteller nicht Ihre Applikationen auf der neuen SW aufbauen udn somit permanent auch noch ETS5 Applikationen rausbringen. Das ganze Thema KNX-Secure kann auch schon die ETS5.

Insofern wird die 6-er erstmal nur eine neue UI und mit Glück einen stabileren und modernen Unterbau bekommen. Für Anfänger lohnt sich dann eh auch noch das warten bis vom Eibmeier ein entsprechender neuer ETS-Kurs geschrieben ist, damit man auch ne vernünftige Bedienungsanleitung dafür bekommt.

Mein aktuelles Fazit ist eigentlich immer: Versuche primär als EFH Selbermacher mit einer ETS Inside zu starten und verschiebe die Anschaffung einer ETS-Pro auf den Moment den es unausweichlich macht eine zu haben (Plug-in-verseuchte Geräte).

Beim Timberwolf führt derzeit leider kein Weg an einer großen ETS vorbei, wenn nicht alles per Hand gemacht werden soll (Importer App, keine Applikation im Online-Store).
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

Sun1453
Reactions:
Beiträge: 821
Registriert: Do Feb 07, 2019 8:08 am
Hat sich bedankt: 546 Mal
Danksagung erhalten: 377 Mal

#4

Beitrag von Sun1453 »

Danke Stefan für deine Geste. Ich hab leider bei der Aktion Ende 19 schon das Upgrade gemacht. Daher kann sich jemand anders freuen.
Gruß Michael

Timberwolf 950 QL #344 | Mit Internetanbindung | VPN Offen | Reboot nach Absprache

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4525
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 2085 Mal
Danksagung erhalten: 3458 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von StefanW »

Hallo Göran,

nur damit das in den richtigen Kontext kommt:
gbglace hat geschrieben: Fr Feb 14, 2020 6:50 pmBeim Timberwolf führt derzeit leider kein Weg an einer großen ETS vorbei, wenn nicht alles per Hand gemacht werden soll (Importer App, keine Applikation im Online-Store).
Das ist richtig, liegt aber an der KNX Association, die noch eine Optimierung für die vielen Universalobjekte in die ETS implementieren müssen (und auch in die ETS Inside). Darauf warten wir nun schon einundeinhalb Jahre und ich habe mit Heinz Lux auch nochmal darüber gesprochen und einigen anderen Verantwortlichen bei der KNX Association. Wir nehmen jetzt nochmal einen richtigen Anlauf und bemühen uns alle, dass die ETS bzw. das MT in der Lage ist das ordentlich zu unterstützen (es braucht nur eine 1:1 Beziehung zweier 16 Bit Wörter).

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

gbglace
Reactions:
Beiträge: 1736
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

#6

Beitrag von gbglace »

Ja keine Kritik an euch. Inside und Importer-App kann zwar nie funktionieren, aber Naja statt der 600€ oder 100€ Netto kann man sich auch mal nen Moment zum Klicken der KO/GA Kombinationen hinsetzen.

Das mit der Applikation lässt sich ja direkt bei Start des Inside-Projektes umgehen. Gleiche Vorgehensweise wie bei der Anlage der Topologie mit mehreren Linie.

ETS-Demo nehmen. Projekt anlegen, Topologie der Linien definieren, Koppler einfügen, TWS einfügen. Projekt in die Inside-importieren und dann ab die Post.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
Benutzeravatar

gurumeditation
Reactions:
Beiträge: 355
Registriert: Mo Aug 13, 2018 10:51 am
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

#7

Beitrag von gurumeditation »

gbglace hat geschrieben: Fr Feb 14, 2020 10:53 pm [..]mal nen Moment zum Klicken der KO/GA Kombinationen hinsetzen.
(Hervorhebung gurumeditation)

GOTO Euphemismus :doh:

Spaß beiseite: Das alleine wäre mir selbst bei 10 Stunden gesparter Arbeit bei meinem kalkulatorischen Freizeitstundensatz natürlich nicht die ETS Pro wert, aber es wäre schon ein weiteres dickes Argument für die Pro.
--
TWS 2500 (ID=137), PBM, Wartungs-VPN=ON, Reboot bitte nur nach Absprache

gbglace
Reactions:
Beiträge: 1736
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 608 Mal
Danksagung erhalten: 646 Mal

#8

Beitrag von gbglace »

Naja so lange wie eine Visu noch über den Umweg direkt KNX angebunden werden muss, reduziert sich die Menge an KO auf die real Netto benötigten GA, dies ist wenn man ehrlich bleibt ein eher geringer Anteil aller GA im Projekt. Mit dem Importer ist es halt verlockend einfach alles mitzunehmen, es ist aber funktional nicht notwendig.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
Antworten

Zurück zu „Bekanntmachungen“