[NEUHEIT] ZSU Baustein (Zeitschaltuhr)

Hier stellen Foristen und Kunden Ihre EIGENEN Logikbausteine vor. Diese Logikbausteine stehen jedem im Rahmen der vom Autor eingeräumten / genannten Lizenz zur Verfügung.

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 6504
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3168 Mal
Danksagung erhalten: 4669 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von StefanW »

Hallo zusammen,

ich brauche auch gerade eine Zeitschaltuhr für ein Projekt.

==> Kurze Frage: Die Ergänzung mit DPT10 ist funktionierend? Wurde getestet?

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1433
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 483 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

#12

Beitrag von Robosoc »

Kann ich leider nicht sagen, habe ich noch nicht getestet.
VG, Sven - TWS 950Q ID:335 & 291, VPN offen, Reboot OK

Ersteller
Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3005
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1476 Mal

#13

Beitrag von Robert_Mini »

Ich hab's grundsätzlich getestet, aber nicht im Einsatz.
@Eraser glaub ich hat sich das gewünscht und kann da hoffentlich mehr dazu sagen.

Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / Wiregate-Fan
Benutzeravatar

Eraser
Reactions:
Beiträge: 586
Registriert: So Aug 12, 2018 1:51 pm
Wohnort: Amstetten, Österreich
Hat sich bedankt: 170 Mal
Danksagung erhalten: 249 Mal

#14

Beitrag von Eraser »

Nein ich war das nicht mit dem DPT10.

Ich hab bei mir Folgende im Einsatz, welche ich aber auch von irgendwo kopiert habe:

Code: Alles auswählen

{
    "Level": [
        ["$Start","bool",true],
        ["$CronStringEin","string","0 0 22 * * *"],
        ["$CronStringAus","string","0 0 6 * * *"],
        ["$Ausgang","bool",false],
        ["$Ein","bool",false],
        ["$Aus","bool",false],
        ["$Status","integer",0],
        ["$KonstFalse","bool",false],
        ["$VAR<Inhibit?>", "bool", false]
    ],
    "Module": [
        ["Break", ["$VAR<Inhibit?>"]],
        ["Cron","$Start","$Ein",0,"$CronStringEin"],
        ["Cron","$Start","$Aus",0,"$CronStringAus"],
        ["BinaryMultiplexer",["$Ein","$Aus"],"$Status"],
        ["Multiplexer",["$Ausgang","-$KonstFalse","$KonstFalse"],"$Ausgang","$Status"]
    ],
    "Input": [
        ["Start/Stop", "Aktiviert/Deaktiviert die Zeitschaltuhr", "$Start", "c"],
        ["Inhibit", "INHIBIT", "$VAR<Inhibit?>", "u"]
    ],
    "Output": [
        ["Out","Schaltuhr aktiv","$Ausgang","c"]
    ]
}
Hier wird die Zeit aber fix im Baustein hinterlegt und nicht von außen veränderbar.
Zuletzt geändert von Eraser am Fr Apr 30, 2021 7:09 am, insgesamt 1-mal geändert.
mfg
Wolfgang

Timberwolf 2500 #151 / VPN offen / Reboot nach Rücksprache
+ PBM #938

FabKNX
Reactions:
Beiträge: 394
Registriert: Mi Aug 15, 2018 7:50 pm
Wohnort: LK Heilbronn
Hat sich bedankt: 519 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

#15

Beitrag von FabKNX »

ich hoffe sehr, dass ihr das Thema ZSU noch mal irgendwie einfacher gestaltet.
Ich bräuchte das eigentlich dringend für Bewässerungssteuerung, Rasenmäherfreigabe und Adventslichter.

jedes Zeitfenster über eine Logik laufen zu lassen, wäre für mich nicht bedienbar und wartbar.

aber es wurde dazu ja schon viel geschrieben.
VG Fabian
TW2500
timberwolf138, VPN offen, Reboot jederzeit
follow me on Instagram: https://www.instagram.com/meinsommer_diy/

ROI111
Reactions:
Beiträge: 74
Registriert: Do Dez 27, 2018 6:14 pm
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

#16

Beitrag von ROI111 »

Hallo zusammen,

danke für die Klasse Arbeit hier! Funktioniert bei mir gut. Mir stellt sich nun jedoch die Frage: Wie regelt ihr das wenn ihr z.B. nur an Werktagen ein Intervall von z.B 14 bis 18Uhr benötigt?

Schöne Grüße

Roi
TWS 950Q ID:348, VPN offen, Reboot erlaubt

SchlaubySchlu
Reactions:
Beiträge: 99
Registriert: Mo Aug 13, 2018 9:32 pm
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

#17

Beitrag von SchlaubySchlu »

Hallo Robert,

ich wollte die ZSU Bauteine die ich verwende auf deine mit DPT10 "Updaten" doch leider schaltet bei mir nichts. DPT10 benötige ich bis jetzt zwar nicht aber ich dachte, dann bin ich für die Zukunft gerüstet.
Kannst du mir einen Tipp geben an was das liegen könnte, das der Baustein nicht funktioniert (DPT10 habe ich einfach frei gelassen).

Vielen Dank!

Gruß
Ralf

Robert_Mini hat geschrieben: Mi Jan 13, 2021 9:40 pm Hallo zusammen!

Erweiterung um DPT10 ist fertig.
Sobald ein DPT10 anliegt, wird dieser anstelle der Eingabe für hh:mm:ss verwendet. Dies gilt je Schaltzeit, d.h. auch DPT für die Einschaltzeit und hh:mm:ss für die Ausschaltzeit.

Bevor ich das im Eingangsthread ergänze, bitte mal ausgiebig testen.

lg
Robert

ZSU_DPT10.png

Code: Alles auswählen

/**===========================================================
ZSU mit Erweiterung DPT10
============================================================*/
{
    "Level":[
        ["$I_hour_on","integer",0],
	["$I_min_on","integer",0],
        ["$I_sec_on","integer",0],
	["$I_hour_off","integer",0],
	["$I_min_off","integer",0],
        ["$I_sec_off","integer",0],
        ["$I_DPT10_on","integer",0],
        ["$I_DPT10_off","integer",0],
        ["$I_Enable","bool",false],
	//
	["$Output","bool",false], 
	//
	["$Time_on","integer",0],
	["$Time_off","integer",0],
	["$Time_act","integer",0],
	["$DPT10_on","integer",0],
        ["$DPT10_off","integer",0],
	//
	["$Utime","integer",0],
	["$Utime_Midnight1","integer",0],
	["$Utime_Midnight2","integer",0],
	["$Utime_Midnight3","integer",0],
	["$Utime_NextMidnight","integer",0],
	["$Utime_on","integer",0],
	["$Utime_on_mod","integer",0],
	["$Utime_on_tomorrow","integer",0],
	["$Utime_off","integer",0],
	["$Utime_off_mod","integer",0],
	["$Utime_off_tomorrow","integer",0],
	["$Utime_Ref","integer",0],
	["$Utime_temp","integer",0],
	["$Time_SinceMidNight","integer",0],
	["$Time_SinceMidNight_on","integer",0],
	["$Time_SinceMidNight_off","integer",0],
		
	["$Utime_hour","integer",0],
	["$Utime_min","integer",0],
	["$Utime_sec","integer",0],
	["$LengthOfDay","integer",0],
	//
	["$Set_Utime_Midnight","bool",false],
	["$Set_on","bool",false],
	["$Set_off","bool",false],
	["$Set","bool",false],
	["$Set_on_tomorrow","bool",false],
	["$Set_off_tomorrow","bool",false],
	["$Wake_on","bool",false],
	["$Wake_off","bool",false],

	// Init nach Reboot
	["$Enable","bool",false],
	["$State","bool",false],
	["$StateOut","bool",false],
	["$Delay","float",5.0],
	["$TimerStatus","bool",false],
		
	["$SelectDPT10_on","bool",false],
	["$SelectDPT10_off","bool",false],
        
        ["$Set_DST_on","bool",false],
        ["$Set_DST_off","bool",false],
        ["$SelectDST_Winter1","bool",false],
        ["$SelectDST_Winter2","bool",false],
        ["$SelectDST_Summer1","bool",false],
        ["$SelectDST_Summer2","bool",false],
        ["$SelectDST_hour_on","bool",false],    // ein nach 2
        ["$SelectDST_hour_off","bool",false],   // aus nach 2
        ["$SelectDST_hour_on2","bool",false],   // ein nach 3
        ["$SelectDST_hour_off2","bool",false],  // aus nach 3
        
        ["$Select_DST_on","integer",0],
        ["$Select_DST_off","integer",0],
        ["$Corr_DST_on","integer",0],
        ["$Corr_DST_off","integer",0],
		
	["$Corr_2_on","integer",3600],
	["$Corr_2_off","integer",3600],
		
	["$Temp_Float","integer",0.0],
		
	["$Konst3","integer",3],
        ["$Konst2","integer",2],
        ["$Konst1","integer",1],
        ["$Konst0","integer",0],
	["$Konst60","integer",60],

        ["$Konst86400","integer",86400],
        ["$Konst3600","integer",3600],
        ["$Konst7200","integer",7200],
        ["$Konst10800","integer",10800],
        
	["$Konst1_","float",1.0],
        ["$Konst0_","float",0.0],
        ["$KonstTrue","bool",true],
	["$KonstFalse","bool",false],
	["$Cron_Midnight","string","0 0 0 * * *"]
    ],
    "Module":[
	// Logik beim speichern bzw. Reboot Aufrufen 
	["Latch","$StateOut","$State","$KonstTrue",0],
	["Clocksignal","-$State",0,"$Delay"],
	// State nach Start auf 1 setzen und Clocksignal deaktivieren
	["Latch","$KonstTrue","$StateOut","-$State",0],
		
        // Aktuelle Zeit ermitteln
	["Localtime",0,"$Utime","$Utime_sec","$Utime_min","$Utime_hour",0,0,0,0,0,0],
        // Letztes Mitternacht berechnen
	["Polynomial", "$Konst60", "$Time_SinceMidNight",["$Utime_sec", "$Utime_min","$Utime_hour"]],	
	["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_Midnight1",["$Utime", "-$Time_SinceMidNight"]],	
		
	// Letztes Mitternacht merken da utime dem cron nachhinkt.
	["Latch","$Utime_NextMidnight","$Utime_Midnight2","$KonstTrue",0],
        // Zu Mitternacht triggern und Tageslänge ermitteln
	["Cron","$KonstTrue","$Set_Utime_Midnight","$Utime_NextMidnight","$Cron_Midnight"],
	["Latch","$Utime_Midnight2","$Utime_Midnight1","$Set_Utime_Midnight",0],
    
        // Tageslänge auswerten für Erkennung Sommer/winterzeit Umstellung
        ["Polynomial", "$Konst1", "$LengthOfDay",["$Utime_NextMidnight", "-$Utime_Midnight1"]],	
        // Tag länger als 24h => Umstellung auf Winterzeit
        ["Comparator", "$LengthOfDay", "$SelectDST_Winter1", "$Konst86400"],
	// Tag kürzer als 24h => Umstellung auf Sommerzeit
	["Comparator", "$Konst86400", "$SelectDST_Summer1", "$LengthOfDay"],
		
	["Polynomial", "$Konst60", "$Time_on",["$I_sec_on", "$I_min_on","$I_hour_on"]],
	["Polynomial", "$Konst60", "$Time_off",["$I_sec_off", "$I_min_off","$I_hour_off"]],
	["Polynomial", "$Konst60", "$Time_act",["$Utime_sec", "$Utime_min","$Utime_hour"]],
		
	// ON/OFF liegt zwischen 2 und 3
	["Limiter","$Time_on","$Temp_Float","$SelectDST_hour_on",["$Konst7200", "$Konst10800"]],
	["Limiter","$Time_off","$Temp_Float","$SelectDST_hour_off",["$Konst7200", "$Konst10800"]],
	// ON/OFF >= 3:00
	["Comparator", "$Konst10800", "-$SelectDST_hour_on2", "$Time_on"],
	["Comparator", "$Konst10800", "-$SelectDST_hour_off2", "$Time_off"],
        
        // Und nur bei Aufrufen vor 2:00 korrigieren
        ["Comparator", "$Time_act", "-$SelectDST_Summer2", "$Konst7200"],
        ["And" , ["$SelectDST_Summer1","$SelectDST_hour_on","$SelectDST_Summer2"], "$Set_DST_on"],
        ["And" , ["$SelectDST_Summer1","$SelectDST_hour_off","$SelectDST_Summer2"], "$Set_DST_off"],
        
        // Wenn bei Sommerzeitumstellung Schaltzeit zwischen 2:00 und 3:00 liegt, dann zusätzliche Korrektur auf 2:00
        ["Polynomial", "$Konst60", "$Corr_2_on",["$I_sec_on", "$I_min_on"]],
        ["Polynomial", "$Konst60", "$Corr_2_off",["$I_sec_off", "$I_min_off"]],
        
        ["BinaryMultiplexer",["$SelectDST_hour_on","$SelectDST_hour_on2","-$Set_DST_on"],"$Select_DST_on"],
        ["Multiplexer",["$Konst0","-$Corr_2_on","-$Konst3600","-$Corr_2_on","$Konst0","$Konst0","$Konst0","$Konst0" ],"$Corr_DST_on","$Select_DST_on"],	
                      
        // Und nur bei Aufrufen vor erstmals 3:00 korrigieren, beim 2. Durchlauf von 2:00-3:00 ist die Berechnung der Tageslänge bereits wieder 24h => keine Korrektur
        ["Comparator", "$Time_act", "-$SelectDST_Winter2", "$Konst10800"],
        ["And" , ["$SelectDST_Winter1","$SelectDST_hour_on2","$SelectDST_Winter2"], "$Set_DST_on"],
        ["And" , ["$SelectDST_Winter1","$SelectDST_hour_off2","$SelectDST_Winter2"], "$Set_DST_off"],
        ["Latch","$Konst3600","$Corr_DST_on","$Set_DST_on",0],
        ["Latch","$Konst3600","$Corr_DST_off","$Set_DST_off",0],
        
	// Weckzeit ON berechnen
	["Polynomial", "$Konst60", "$Time_SinceMidNight_on",["$I_sec_on", "$I_min_on","$I_hour_on"]],	
	// Wenn DPT10 >0, dann verwenden
	["Comparator", "$I_DPT10_on", "$SelectDPT10_on", "$Konst0"],
	["Multiplexer",["$Time_SinceMidNight_on","$I_DPT10_on"],"$DPT10_on","$SelectDPT10_on"],
	// Weckzeit OFF in utime berechnen
	["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_on",["$DPT10_on", "$Utime_Midnight1"]],
	["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_on_mod",["$Utime_on", "$Corr_DST_on"]],
        // Schaltzeit liegt in der Vergangenheit? Gilt nicht zum Schaltzeitpunkt!
        ["Comparator", "$Utime", "$Set_on_tomorrow", "$Utime_on_mod"],
        ["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_on_tomorrow",["$Utime_on_mod", "$Konst86400"]],
        ["Latch","$Utime_on_tomorrow","$Utime_on_mod","$Set_on_tomorrow",0],
	//
	// Weckzeit OFF berechnen
	["Polynomial", "$Konst60", "$Time_SinceMidNight_off",["$I_sec_off", "$I_min_off","$I_hour_off"]],	
	// Wenn DPT10 >0, dann verwenden
	["Comparator", "$I_DPT10_off", "$SelectDPT10_off", "$Konst0"],
	["Multiplexer",["$Time_SinceMidNight_off","$I_DPT10_off"],"$DPT10_off","$SelectDPT10_off"],
	// Weckzeit OFF in utime berechnen
	["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_off",["$DPT10_off", "$Utime_Midnight1"]],	
	["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_off_mod",["$Utime_off", "$Corr_DST_off"]],
	// Schaltzeit liegt in der Vergangenheit? Gilt nicht zum Schaltzeitpunkt!
	["Comparator", "$Utime", "$Set_off_tomorrow", "$Utime_off_mod"],
        ["Polynomial", "$Konst1", "$Utime_off_tomorrow",["$Utime_off_mod", "$Konst86400"]],
        ["Latch","$Utime_off_tomorrow","$Utime_off_mod","$Set_off_tomorrow",0],
		
	// Wecker auswertern => Liefert true, wenn Wakeup getriggert hat, danach unmittelbar wieder false, da die Weckzeit auf den nächsten Tag vorgesetzt wird.
	["Wakeup","$Utime_on_mod","$Wake_on"],
	["Wakeup","$Utime_off_mod","$Wake_off"],
		
	["Latch","$KonstTrue","$Output","$Wake_on",1],
	["Latch","$KonstFalse","$Output","$Wake_off",1]
    ],
    "Input":[
        ["Einschalten Stunde","Input","$I_hour_on","c"],
		["Einschalten Minute","Input","$I_min_on","c"],
		["Einschalten Sekunde","Input","$I_sec_on","c"],
		["Einschalten DPT10","Input","$I_DPT10_on","c"],
		["Ausschalten Stunde","Input","$I_hour_off","c"],
		["Ausschalten Minute","Input","$I_min_off","c"],
		["Ausschalten Sekunde","Input","$I_sec_off","c"],
		["Ausschalten DPT10","Input","$I_DPT10_off","c"],
		["Enable","Input","$I_Enable","c"]
    ],
    "Output":[
        ["Schaltausgang","Output","$Output","c"]
	    //["Debug Utime_Midnight1","","$Utime_Midnight1","a"],
	    //["Debug Utime_on_mod","","$Utime_on_mod","a"],
	    //["Debug Utime_off_mod","","$Utime_off_mod","a"],
	    //["Debug LengthOfDay","","$LengthOfDay","a"]
	    
    ]
}

Timberwolf Server 2600 #196, VPN offen, Reboot nach Vereinbarung, BM 729

Ersteller
Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3005
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 768 Mal
Danksagung erhalten: 1476 Mal

#18

Beitrag von Robert_Mini »

Hallo Ralf!
Bitte einen Screenshot vom Baustein posten.
Danke
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / Wiregate-Fan

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1433
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 483 Mal
Danksagung erhalten: 569 Mal

#19

Beitrag von Robosoc »

SchlaubySchlu hat geschrieben: So Dez 05, 2021 4:53 pm wollte die ZSU Bauteine die ich verwende auf deine mit DPT10 "Updaten" doch leider schaltet bei mir nichts. DPT10 benötige ich bis jetzt zwar nicht aber ich dachte, dann bin ich für die Zukunft gerüstet.
Hier wäre ich im Moment grundsätzlich noch ein wenig vorsichtig. Gerade auch dann, wenn Du jetzt noch nicht zwingend auf die DPTS 10.001 setzen musst.

Kurze Fassung:
@Chris M. :
Das Clock-Widget unterstützt doch MQTT jetzt schon, oder?
Was erwartet das Plugin momentan als Formatierung im MQTT...eine vergleichbare Formatierung wie im KNX DPTS 10.001 definiert oder eine Zeit in Sekunden seit 00:00:00?

Lange Fassung:
Ich habe kürzlich festgestellt (siehe hier), dass die DPTS 10.001 von KNX in den TWS a) verlustbehaftet übernommen wird (hier nicht sooo schlimm) und b) im TWS nicht mehr ein strukturiertes DPTS 10.001 ist.
Den Punkt b) zu verstehen bzw. zu erklären ist nicht ganz so einfach - ich versuche es dennoch mal:

In der KNX Spezifikation ist DPTS 10.001 ein strukturierter 24 bit Wert, in dem die Informationen für Sekunden, Minuten, Stunden und Wochentage in eigenen bit-Blöcken geführt werden - wobei 4 der 24 bits (und zwar welche in der Mitte) überhaupt nicht genutzt werden - es handelt sich also um einen schon recht komplex formatierten Datentyp aus dessen Raw-Wert (Hex oder Dezimal) man ohne Binärdemultiplexer keine Information wird ziehen können (klingt theoretisch...wenn unklar einfach weiterlesen).

Ein DPTS 10.001 aus dem KNX Netz wird beim Einlesen in den TWS zu einem Integer mit Nutzung des Wertebereiches 0-86399 konvertiert und hieraus lässt sich für Jeden sofort die Sekunden seit Mitternacht ersehen. Das ist erstmal gut, weil man sehr leicht mit dieser Formatierung arbeiten und rechnen kann.

Auch umgekehrt konvertiert der TWS den Wert wieder völlig korrekt in den komplex-strukturierten Datentyp 10.001. Wenn man also einen Integer im TWS, der die Sekunden seit Mitternacht für eine beliebige Zeit beinhaltet, mit einem KNX-Objekt verknüpft, dass vom Typ DPTS10.001 ist, funktioniert das super.

Der Vollständigkeit halber: Der KNX DPTS10.001 beinhaltet in 3 bits auch die Info, an welchem Wochentag die Uhrzeit definiert sein soll. Sind diese 3 bits alle false, dann ist kein Wochentage definiert und es wird lediglich die Uhrzeit definiert...und genau so interpretiert der TWS einen 10.001, immer: also ohne Berücksichtigung der 3 Wochentag-bits - ich würde behaupten in 99,999% aller Einsatzzwecke ist das auch völlig ausreichend.

Der springende Punkt lässt sich aber am Besten am folgenden Beispiel erläutern, welches bald real wird:

Wenn die Comet-Visu bald auch MQTT-Kommunikation unterstützt, werden einige Nutzer vermutlich auch diese Variante umschwenken. A) Damit man Werte aus anderen Systemen nicht immer zwingend in den KNX-Bus ziehen muss und B) um sich ggf. auch TWS interne Merker aus eine Logik zu erstellen ohne dafür immer gleich in der ETS eine neue GA anzulegen und diese dann mit Projektimport im TWS und CV bekannt zu machen.

Wenn ich den aus dem TWS, der eine Zeit in Sekunden seit Mitternacht beinhaltet, auf ein MQTT-Objekt verknüpfe, findet jedoch keine Wandlung in die 24-bit Struktur des DPTS10.001 statt. Das 24-bit Muster eines DPTS10.001 ist für eine gegebene Uhrzeit ein völlig Anderes als das bit-Muster der Integerzeit (Sekunden seit Mitternacht).

Beispiel anhand der Uhrzeit 12h:34m:56s Uhr
00001100 00100010 00111000 (KNX-bitmuster)
00000000 10110000 11110000 (Integerwert im TWS -> 45296 Sekunden nach Mitternacht als 3byte dargestellt)

Welche Formatierung einer Zeit in einem MQTT-Wert erwartet die CV, wenn dort beispielsweise das Clock-Widget bzw. das Info-Widget für eine Zeit eingesetzt wird?
https://www.cometvisu.org/CometVisu/de/ ... ock-plugin
Zuletzt geändert von Robosoc am Mo Dez 06, 2021 8:57 pm, insgesamt 3-mal geändert.
VG, Sven - TWS 950Q ID:335 & 291, VPN offen, Reboot OK

SchlaubySchlu
Reactions:
Beiträge: 99
Registriert: Mo Aug 13, 2018 9:32 pm
Wohnort: Allgäu
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

#20

Beitrag von SchlaubySchlu »

In diesem Fall bleibe ich aktuell noch bei meiner bestehenden Lösung und werde das erst wieder in Angriff nehmen wenn die CV auch ein Update bekommt.

Danke für die ausführliche Erklärung!

Gruß
Ralf
Timberwolf Server 2600 #196, VPN offen, Reboot nach Vereinbarung, BM 729
Antworten

Zurück zu „Zusätzliche Logikbausteine“