TESTER gesucht. Wer testet das Update von der letzten Hauptversion auf die aktuelle Release Candidate? Infos: viewtopic.php?f=8&t=2332!

[BLOG] Produktion Bodenfeuchtesensoren & Ventilaktoren

Diskussion über unsere Sensoren & Akoren sowie Tipps & Tricks zum Einsatz, Einbau, Erfahrungen usw.

fsl
Reactions:
Beiträge: 59
Registriert: Do Nov 01, 2018 12:23 pm
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#21

Beitrag von fsl »

Ich sage ja nur, dass man da sehr genau darüber nachdenken muss und ggf. geeignete Leitungen ordentlich verlegen muss. Legionellen sind ein Ding, ein Biofilm unter Umständen auch schnell drauf. Persönlich würde ich z.B. nie eine Gartendusche über einen normalen Gartenwasserschlauch anschließen, der im Zweifelsfall den Großteil des Jahres still vor sich hin gammelt.

Im Übrigen geht es mir gerade um die Verneblung, die etwaige Erreger schön fein (viel feiner als jedwede Dusche oder dergleichen) samt Wasser zerstäubt und so perfekt lungengängig macht.
TWS 950Q ID:310 + PBM ID:10072, VPN offen, Reboot erlaubt

DeLaDope
Reactions:
Beiträge: 208
Registriert: Mo Sep 03, 2018 2:26 pm
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

#22

Beitrag von DeLaDope »

Das ist definitiv ein Problem. Vor allem durch den feinen Nebel. Die Leitungen sollten zumindest leer sein, wenn nicht gebraucht und man sollte sie kurz mit einem Bypass zu den Sprühdüsen spülen können... Einfach einen zusätzlichen Hahn.

VG
TWS 2500 ID:134 + 2 x PBM ID:833/789, VPN offen, Reboot nach Rücksprache
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 343
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#23

Beitrag von starwarsfan »

:confusion-scratchheadyellow: Leute, jetzt kommt mal wieder runter. Man kann's auch übertreiben...
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - Wiregate - ControlPro - Edomi (Docker) - ... -

DeLaDope
Reactions:
Beiträge: 208
Registriert: Mo Sep 03, 2018 2:26 pm
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

#24

Beitrag von DeLaDope »

Ja das stimmt. So lange man jung ist, alles kein Problem. Aber wehe die Oma sitzt im Nebel! Die Dunkelziffer von älteren Menschen welceh an Legionellen sterben ist sehr hoch, dann war es eben eine Lungenentzündung. Sagt ja auch keiner, dass es nicht geht. Super Idee. Durch ein paar Maßnahmen welche kaum etwas kosten, kann man da aber viel zusätzliche Sicherheit reinbringen. Soll jeder selbst entscheiden... VG
TWS 2500 ID:134 + 2 x PBM ID:833/789, VPN offen, Reboot nach Rücksprache

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4384
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1983 Mal
Danksagung erhalten: 3348 Mal
Kontaktdaten:

#25

Beitrag von StefanW »

Bitte,

das ist eigentlich ein Blog über die Produktion der Bodenfeuchtesensoren & Ventilaktoren. Ich habe nichts gegen Beiträge die technisch das Thema berühren, aber es sollte jetzt keine Diskussion über eine mögliche Legionellenbelastung daraus werden, die durch Vernebler im Garten versprüht werden.

Ich würde meinen das dieses Thema nun auch ausreichend beleuchtet wurde. Es mag durchaus eine Gefahr bestehen und wer sich hier fürchtet, läßt das Vernebeln auf der Terasse zur Kühlung eben einfach sein oder sorgt mit Logik für ein entsprechendes durchspülen.

Die Erfahrung zeigt, das Menschen Risiken eher falsch einschätzen (sehen wir ja auch gerade, ansich haben wir weltweit 8,8 Millionen vorzeitige Tote durch Luftverschmutzung im Jahr - mehr als durch Rauchen - was nicht zu einer deutlichen Reaktion geführt hat, aber plötzlich wird nun die Wirtschaft wegen einer dagegen womöglich geringeren Gefahr angehalten). Solche Diskussionen zu schwer einschätzbaren Gefahren mögen interessant sein, sind aber eher wenig zielführend, weil solche Aspekte eher emotional denn sachlich wahrgenommen werden.

==> Wir wollen uns in diesem Forum daher bitte auf sachliche und technisch orientierte Fakten konzentrieren. Daher bitte hier Thema "Legionellen" nicht weiter in diesem Thread vertiefen.

Falls immer noch ein Diskussionsbedarf besteht, dann bitte einen separaten Thread eröffnen. Persönlich spannend fände ich eine Diskussion darüber, wie ihr Eure "Legionellenschaltung" im Bereich der Warmwasserbereitung realisiert habe. Aber wie gesagt, bitte in einem anderen Thread.

Merci

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Di Apr 28, 2020 2:00 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

CHD
Reactions:
Beiträge: 127
Registriert: Fr Dez 14, 2018 9:32 pm
Wohnort: Gronau
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

#26

Beitrag von CHD »

Dann zurück zum Thema. :handgestures-salute:

Installation der Ventile und Regner ist abgeschlossen, Kabel verlegt und jetzt wird gewartet auf die Verfügbarkeit der Sensoren/Aktoren. :handgestures-salute:
IMG_8492.JPEG
IMG_8491.JPEG
Wir haben unsere Komponenten bei https://www.aquatechnik.com/ bzw. https://www.aqua-technik-shop.de bestellt. Waren damals (vor 1 1/2Jahren) sehr günstig, haben persönlich beraten und waren auch immer gut zu erreichen und schnell. Zusätzlich nur ca. 30min entfernt von unserem Garten - wenn doch mal was fehlt.

Dann sind die übrigens komplett abgebrannt :angry-extinguishflame: - und die Kunststoffsachen brennen immer prächtig - haben aber relativ schnell innerhalb von gefühlt 2 Wochen wieder im selben Industriegebiet an anderer Stelle geöffnet. Mittlerweile sind sie nach dem Wiederaufbau auch wieder zurückgezogen meine ich, war schon länger nicht mehr vor Ort. Wie auch immer, ich war mit denen sehr zufrieden.

Zum Einsatz kommen bei uns auch Komponenten von Hunter (Ventile und Regner (MP-Rotatorm mit Steigrohr inkl. Druckregler)) und RainBird (Tropfrohr mit Copper Shield-Technologie). Rohrdurchmesser unterirdisch alles PEHD 3/4" (25mm), da sollte man nicht am Durchmesser sparen. Der Druckverlust steigt ja mit dem Quadrat der Geschwindigkeit. Geht zwar auch noch größer, aber da muss dann auch der Rest mitspielen und z.B. die Pumpe genug fördern. Außerdem passen dann wieder nur andere Verbinder etc. pp. Bei einer Größe in das alles übersichtlicher und ist bei 3/4" auch noch recht günstig. Wir haben die praktischen Gardena-Verbinder aus Kostengründen übrigens nicht eingesetzt, sondern irgendwas aus Italien aus dem o.g. Shop. Kostete nur 1/3 und wird ja nur einmal verlegt und dann hoffentlich nie wieder angefasst... Ansonsten sind die Schnellverbinder natürlich super.

Gruß, Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Timberwolf Server 2600 #200 / PBM #778 / PBM #779 / PBM #780 / Reboot erlaubt / VPN offen
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 343
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#27

Beitrag von starwarsfan »

Hallo Stefan
StefanW hat geschrieben: So Apr 26, 2020 8:14 am
starwarsfan hat geschrieben: Sa Apr 25, 2020 11:15 pmWenn alles so läuft wie geplant, werden genügend Leerrohre sowohl für Wasser als auch Sensorik im Erdreich verschwinden.
Das wird sicherlich genial bei Dir, wi immer bei Deinen Projekten. Vieleicht magst einen Thread öffnen für Planung & Ausführung?
Kann ich gerne machen. Das wird aber erst später, wenn ich (so gut wie) fertig bin. Kann ja sein, dass noch sonstwas umgeplant wird, sich ändert oder ihr mit ganz neuen Gerätschaften um die Ecke kommt. :handgestures-thumbupright:

In diesem Jahr steht erstmal der grundsätzliche Umbau des gesamten Aussenbereiches an, incl. Vorberereitung der Bewässerung. Ob diese dann auch gleich noch kommt, ist momentan offen. Vermutlich aber erst im nächsten Jahr, Budget ist ja leider eine endliche Grösse. :think:
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - Wiregate - ControlPro - Edomi (Docker) - ... -
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 343
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#28

Beitrag von starwarsfan »

Hi
CHD hat geschrieben: Di Apr 28, 2020 1:47 pm Rohrdurchmesser unterirdisch alles PEHD 3/4" (25mm)
Nur der Vollständigkeit halber und nicht dass ich hier etwas übersehe: Nach meinem Verständnis sind 25mm 1" und damit dann 3/4" 19mm. Was hast Du denn nun verbaut? 1" oder 3/4"?
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - Wiregate - ControlPro - Edomi (Docker) - ... -

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4384
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1983 Mal
Danksagung erhalten: 3348 Mal
Kontaktdaten:

#29

Beitrag von StefanW »

Hallo Christian,

wir brauchen ab Verfügbarkeit dann noch Tester für die Software-Integration.

==> Bitte melde Dich dann wenn wir den Aufruf dazu starten, dann kannst Du die Sensoren und Aktoren vorab beziehen. Das gilt auch für jeden anderen, der seine Anlage schon fertig hat.


lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

CHD
Reactions:
Beiträge: 127
Registriert: Fr Dez 14, 2018 9:32 pm
Wohnort: Gronau
Hat sich bedankt: 532 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

#30

Beitrag von CHD »

@starwarsfan
Hallo Yves,

das ist ja leider bei den Umrechnungen Zoll in DN usw. bei Rohren immer etwas blöd :snooty: . Je nach Rohrmaterial und Wandstärke, Innen- oder Außendurchmesser etc. pp. variiert das immer. Da komme selbst ich auch immer durcheinander und das ist auch die Taktik vom Heizungsbauer glaube ich :drool:

Ich meine das hier, DN20 und 3/4", aber Außendurchmesser 25mm (ist übrigens bei mir auch LD und nicht HD :doh: ):
SharedScreenshot.jpg
Und dazu passend die Verbinder, hier als 90°Bogen (wobei man im Garten auch größere Kurven ohne die Verbinder hinbekommt)
SharedScreenshot 2.jpg
Gruß, Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Timberwolf Server 2600 #200 / PBM #778 / PBM #779 / PBM #780 / Reboot erlaubt / VPN offen
Antworten

Zurück zu „Sensoren & Aktoren - mit Tipps & Tricks“