NEU! FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V4 verfügbar!
NEU! LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[V4.0 IP8] Raspi an Ventilaktor möglich?

Diskussion über unsere Sensoren & Akoren sowie Tipps & Tricks zum Einsatz, Einbau, Erfahrungen usw.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
martin
Reactions:
Beiträge: 144
Registriert: Mo Okt 15, 2018 10:07 pm
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

[V4.0 IP8] Raspi an Ventilaktor möglich?

#1

Beitrag von martin »

Hi zusammen,

im Garten (Vogelhaus mit Kamera) möchte ich einen Raspberry Pi Zero WH (5V, 90-230mA) mit Strom versorgen. Vorhanden wäre in der Nähe eine Leitung, die aus dem "1-Wire Aktor für vier Ventile, Relais oder LED (AC/DC) - Artikelnummer 802) gespeist wird.

Weiß jemand, welche Last (bzw. wieviele Bodenfeuchtesensoren 10-12mA) ein Ventilaktor verträgt?
Falls das von der Last her gehen würde, spricht sonst was dagegen Vdd vom Ventilaktor für den Raspi abzuzweigen?
Zuletzt geändert von martin am Do Mär 14, 2024 2:46 pm, insgesamt 2-mal geändert.
VG Martin
TWS 2500 ID:152 + PBM ID:819 + PBM ID:1079, VPN aktiv, Reboot erlaubt"

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3668
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1288 Mal
Danksagung erhalten: 1693 Mal

#2

Beitrag von gbglace »

martin hat geschrieben: Do Mär 14, 2024 2:32 pm Vorhanden wäre in der Nähe eine Leitung, die aus dem "1-Wire Aktor für vier Ventile, Relais oder LED (AC/DC) - Artikelnummer 802) gespeist wird.
Was aus dem Aktor raus kommt muss ja irgendwie da rein kommen, warum greifst den Strom daher nicht vor dem Aktor ab?
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension

Ersteller
martin
Reactions:
Beiträge: 144
Registriert: Mo Okt 15, 2018 10:07 pm
Wohnort: bei Stuttgart
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

#3

Beitrag von martin »

gbglace hat geschrieben: Do Mär 14, 2024 7:00 pm

Was aus dem Aktor raus kommt muss ja irgendwie da rein kommen, warum greifst den Strom daher nicht vor dem Aktor ab?
Der Ventilaktor wandelt aus der 30V AC Spannungsversorgung der Magnetventile 5V DC und speist das in die 1-wire Versorgungsspannung ein, d.h. vorher abgreifen geht nicht.
VG Martin
TWS 2500 ID:152 + PBM ID:819 + PBM ID:1079, VPN aktiv, Reboot erlaubt"
Antworten

Zurück zu „Sensoren & Aktoren - mit Tipps & Tricks“