FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Erfahrungsbericht] Hardware LED Fernbedienung einbinden

Ihr habt ein tolles 1-Wire Projekt gebaut, dann stellt es vor, es hilft anderen auf Ideen für die eigenen Aufgabenstellungen zu kommen.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 185
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Hardware LED Fernbedienung einbinden

#1

Beitrag von 0lek »

Hallo!

Ich wollte endlich mal bei meiner Tochter im Zimmer bunte LEDs installieren. Ich wollte aber, das auch sie selber die Farben ändern kann. Also ohne Smartphone und Screens. Mit der Lösung bin ich sehr, sehr zufrieden. Weiss noch nicht, wie sie damit zurechtkommt, muss das noch einbauen, aber auf dem "Steckbrett" funktioniert es.

Man nehme:

Eine billige Fernbedienung fuer LEDs, die mit 2.4 Ghz funktioniert. Bei mir ist es eine "Milight S-2" geworden. Habe lokal bestellt, aber auch bei Aliexpress zu haben: https://pl.aliexpress.com/item/1005004829052192.html
Ich finde sie ist richtig gut gemacht und sieht auch sehr schick aus. Ich wollte etwas, dass nicht billig aussieht.
Diese Fernbedienung funktioniert normalerweise mit Controllern von dem gleichen Hersteller. Schoen und gut, aber dann kann man die LEDs ja nicht mit KNX und HA steuern. Wollte aber alles integriert.

Um das zu erreichen braucht man eine Bruecke. Zum Glück gibt es da das "Milight Hub" https://github.com/sidoh/esp8266_milight_hub welches man auf einem ESP8266 installieren kann. Der Hub kann die 2.4Ghz Signale dann in MQTT umsetzen.

Damit ist es dann einfach (naja...). Bei mir persönlich ist es dann Node-RED auf dem TWS, aber man kann das eventuell auch mit der v4 auch nativ auf dem TWS lösen.

Ist insgesamt wie ich finde eine gelungene und bisher stabile Lösung. Vielleicht sucht ja jemand so etwas. Ich steuere damit übrigens eine WLED Instanz mit addressierbaren Pixeln. Damit kann man Effekte umsetzen! Und diese Chinesische Fernbedienung erlaubt es sogar, 10 verschiede "Szenen" (bei mir halt Effekte) auszuwählen.

Bei Fragen gerne melden!
Gruesse,
Aleksander
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt
Benutzeravatar

Parsley
Reactions:
Beiträge: 574
Registriert: Di Okt 09, 2018 7:27 am
Wohnort: 490..
Hat sich bedankt: 631 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

#2

Beitrag von Parsley »

Hi Aleksander

Coole Idee und danke für‘s Teilen!

An der Fernbedienung sehe ich auf den Aliexpress-Bildern nur 4 Tasten und einen Slider. Wie bedient man damit die 10 Szenen?

Im anderen Thread hast du geschrieben, dass du aufgrund des Fragezeichen im String die http-API der WLED nicht ansteuern kannst… Aber kann WLED nicht auch MQTT? :confusion-scratchheadyellow:

Ich habe kein NR in Betrieb und frage mich, ob das nicht auch ohne gehen könnte.

Wie auch immer: Wenn du magst berichte doch noch etwas ausführlicher wie du es gemacht hast.
Gruß Parsley



Timberwolf Server 3500L #657 (VPN offen, reboot nach Absprache)
Bitte WIKI lesen.

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 185
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

#3

Beitrag von 0lek »

Hey @Parsley

Szenen
Also, Du kannst die "On" Taste 3 Sekunden drücken, dann geht er in den "bulb_mode: scene" und dann kannst du jeweils durch 1x drücken der gleichen Taste zur nächsten Szene springen. Geht eigentlich ganz gut, denn nach 3 sek blinkt er 3x, dann weisst du, du bist im "scene mode".

Andere Parameter

Man kann damit 4 verschiedene Parameter mit dem "Rad" einstellen - Brightness, Color, Color Temperature und Saturation. Jeweils durch 1x oder 2x druecken der Tasten.

MQTT
Na siehst Du. Hatte ich nicht auf dem Schirm. Wobei ich auch nicht weiss, wie ich die Übersetzung von einem ins andere MQTT gemacht hätte, da hätten die Text-Filter doch gefehlt.

Details

Ich bekomme von dieser Fernbedienung ein etwas verschachteltes JSON das ich dann im Node-RED dekonstruiere, und auf der Basis bastele ich die URL fuer den API Call.
So sieht es aus:

Code: Alles auswählen

{"state":"OFF","brightness":23,"bulb_mode":"white","color":{"r":255,"g":255,"b":255}}
Und daraus bastele ich im Node-RED (eine Funktion braucht man). So sieht es aus:

Bild

Gruesse,
Aleksander
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt
Benutzeravatar

Parsley
Reactions:
Beiträge: 574
Registriert: Di Okt 09, 2018 7:27 am
Wohnort: 490..
Hat sich bedankt: 631 Mal
Danksagung erhalten: 378 Mal

#4

Beitrag von Parsley »

Hi Aleksander

Stimmt! Dass man vom MQTT „Input“ der Fernbedienung auf MQTT „Output“ an die WLED übersetzen/vermitteln muss hatte ich zwar bedacht, aber ob das mit den bestehenden Logiken des TWS schon geht kann ich nicht sagen. (Zumal ich dafür ja auch erst den Aufbau von beiden MQTT Daten (Fernbedienung und WLED) kennen müsste.)
Gruß Parsley



Timberwolf Server 3500L #657 (VPN offen, reboot nach Absprache)
Bitte WIKI lesen.

benzcity
Reactions:
Beiträge: 132
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#5

Beitrag von benzcity »

Hi Aleksander,
Danke für den Beitrag, das kann ich vielleicht auch für meine Kinderzimmer verwenden. Ich hab GU 10 LEDs genommen die 2,4Ghz und Zigbee können, ggf geht das dann auch mit dem TWS nativ wenn er Zigbee kann.
Aber jetzt lassen wir Elabnet erstmal die Visu fertig machen und sehen dann wie es weitergeht.
Gruß Björn
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

Ersteller
0lek
Reactions:
Beiträge: 185
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

#6

Beitrag von 0lek »

@benzcity Ja klar, sollte gehen. Ich lese ja nur das Signal und verarbeite es weiter. Du könntest mit dieser Fernbedienung auf diese Weise wahrscheinlich auch KNX steuern und z.B. Jalousien rauf / runter fahren... Hmm... sollte ich das mal versuchen? :D
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt
Antworten

Zurück zu „Vorstellung Eurer Projekte“