NEU! Insider Preview IP3 verfügbar - Fettes Connectivity Upgrade zu den Feiertagen!
Jetzt könnt ihr tausende Geräte mehr anschließen, mit wenigen Klicks: Alexa, Netatmo, Aquara, Bosch, NEFF, Siemens, Gaggenau, Thermador, Constructa, SONOS, hue, somfy, Spotify, NUKI, tado, blink, ring, Gardena, neato, iRobot, Husquarna, Apple Watch, Go-e Charger, fitbit, Google, Weather Underground, telegram, Twitter (wer noch mag) und 700 weitere.
Soviel Connectivity gab es noch nie auf einen Schlag.
Damit Euch nicht langweilig wird. Weitere Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/1yDzrSQU

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

[NEUHEIT] Vorstellung vom neuen Radonsensor für Smart Buildings durch TWS

Hier können sich die Benutzer vorstellen
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten
Benutzeravatar

Ersteller
HolgerGEbauer
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 15, 2023 11:44 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Vorstellung vom neuen Radonsensor für Smart Buildings durch TWS

#1

Beitrag von HolgerGEbauer »

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich besitze seit 1 Woche den Timberwolf Server - REGv3 Edition, Modellreihe 35xx (3500).
Ich bin der Entwickler von diesem neuartigen Radonsensor und auf der Suche diese wichtigen Sensorwerte zu Visualisieren.
(wenn ich einen Links setzten kann dann bitte sagen)
Bild
* gibt es auch als IP54 mit M12 Stecker.

Da bin ich auf den TWS gestoßen wegen Modbus, KNX und CometVisu.
Das ist genau das was der Endanwender benötigt.

Radon ist ein radioaktives Gas, das beim Zerfall Alphastrahlung abgibt.
Das Gas kommt im Boden vor – es ist aber auch in vielen Baumaterialien enthalten.
Die menschlichen Sinne nehmen Radon nicht wahr, da es geschmacklos sowie farb- und geruchlos ist. Von allen natürlichen Strahlenquellen leistet Radon den größten Beitrag zur Strahlenbelastung in Deutschland.
Nach § 127 des neuen Strahlenschutzgesetzes müssen ab 2021 an Arbeitsplätzen im Erd- oder Kellergeschoss eines Gebäudes, das in einem ausgewiesenen Radon-Vorsorgegebiet liegt, Messungen der Radon-222-Aktivitätskonzentration in der Luft durchgeführt werden.
In bestehenden Betriebstätten müssen die Messungen spätestens bis zum 30. Juni 2021 begonnen werden.

Ziel ist es nun die Daten des Radonsensors, das ist ein professioneller, hoch innovativer Echtzeit-Radonsensor für die feste Installation mit dem TWS zu Visualisieren und die Daten in das KNX, oder jedes andere Netzwerk zu transportieren.

Er misst die Rn-222-Aktivitätskonzentration in der Raumluft, die als proportionales digitales oder analoges Ausgangssignal angeben wird.
Sein patentierter Aufbau schließt eine messtechnische Cross-Referenz von Rn-220 (Thoron) aus.
Alle Varianten des AlphaTracer sind so konzipiert, dass sofort nach Eintritt der Raumluft Werte übertragen werden (Echtzeit-Messung).
Externe Faktoren wie Luftfeuchtigkeit oder Vibration/Erschütterung beeinträchtigen die Messgenauigkeit des AlphaTracer nicht. Der Sensor bietet zudem EMV-Schutz.
Seine Installation ist in jeder Position möglich (liegend, vertikal, kopfüber etc.) und eignet sich daher explizit für den Einbau in Lüftungsanlagen und -kanälen oder einfach stationär in einem Raum.
Seine hohe Sensitivität ermöglicht nachgelagerten Systemen, auf Änderungen der Radonkonzentration in der Raumluft schnell reagieren zu können.

Der Sensor wurde von der EU als „Gamechanger“ ausgezeichnet und ist für den großflächigen Einsatz von Radonmessungen in Gebäuden optimiert.

Ich bin auf den TWS Server gestoßen weil ich schon lange mit Openhab und Grafana arbeite.
Das ist aber alles nichts für einfache Endanwender.
Da ist der TWS perfekt finde ich.
Die ersten Anbindungen an KNX habe ich entweder per Analog Signal, mit Analog auf KNX Wandler vollzogen.
Des Weiteren mit Modbus auf KNX Gateways. Die Auswahl ist nicht so berauschend.
Direkte Anbindung an KNX ist geplant, aber das wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Dann hat man aber immer das gleiche Problem.
Man benötigt eine Visualisierung.

Die Glastaster bieten die beste Möglichkeit, man hat aber keine Historie.
Das setzt aber immer KNX Voraus.
Der Vorteil am KNX ist das man dann natürlich auch automatisch lüften könnte bei zu hohen Radon Werten und vieles mehr.

Da ist meines Erachten nur der TWS die Beste alternative.
Die Radonwerte sind im Server und er kann diese dann dorthin senden wo mach es möchte.
Das Optimum ist dann die CometVisu.
Damit ist das System abgerundet.

Damit hat man alles in einem, ohne Stundelang irgendwelche Systeme wie openhab oder ähnliches aufzusetzen.

Ich hoffe ich bekomme das ganze mit dem Server noch hin.
Die Modbus Kommunikation läuft schon zu 99%.

Das CometVisu ist für mich totales Neuland.
Gestern 1h hat mich noch nicht weitergebracht. Da brauche ich noch Input.

Dann hoffe ich das alles noch final zu integrieren ist.
Zuletzt geändert von HolgerGEbauer am So Jan 15, 2023 3:44 pm, insgesamt 4-mal geändert.
Danke Holger Gebauer
Timberwolf ID:1040 (3500)
Timberwolf Server - REGv3 Edition

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von StefanW »

Hallo Holger,

sehr schön diue Sache. Wie der Zufall es so will, habe ich mich erst diese Woche mit Radonsensoren und anderen Luftgütesensoren beschäftigt, weil ich hier auch ein großes Anwendungspotential für den Timberwolf Server sehe. Und wie ich sehe, war ich auch auf Deiner Seite, welche ich als die Beste im Anbieterfeld fand.

1. Du kannst gerne Deinen Sensor hier bewerben und auch einen Link in Deinen Shop setzen

2. Eine positive Evaluierung vorausgesetzt, können wir diesen Sensor auch in unserem Shop anbieten, wobei ich denke, das Euer Shop ausreichend Zulauf findet.

3. Zum Modbus Schreiben habe ich Dir gerade einen Link ins Wiki geschickt

4. Wir arbeiten derzeit an der "Timberwolf Visu" (aka Instant Visu" welche automatisch eine Visualisierung erzeugt und diese dann auch an die erlaubten Endgeräte verteilt. Damit kann dann jeder eine Visu erstellen, weil es bedarf nur einige Knopfdrücke


Einen Alpha-Sensor finde ich sehr interessant, weil wie detektiert man etwas, das gar nicht durch das Sensorgehäuse kommt?

Radon soll für 1/3 der Lungenkrebsfälle verantwortlich sein. Es ist der Killer neben Zucker, Salz und Zigaretten, nur das es kaum bekannt ist.

Ich wünsche ganz viel Erfolg

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am So Jan 15, 2023 4:05 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben
Benutzeravatar

Ersteller
HolgerGEbauer
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 15, 2023 11:44 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#3

Beitrag von HolgerGEbauer »

Mit welchen Radonsensoren haben Sie sich beschäftigt? Gibt noch nicht so viel.

Unser Gedanke war auch auf den Timerwolf dann zu verlinken. Gibt momentan nichts besseres zu Integration. Deswegen arbeite ich gerade an der Einbindung. Dann an einer Anleitung und eventuell kann man mit backup, auch die Einstellungen einspielen um es noch einfacher zu machen für den Kunden.

Hier der Link zum Sensor:
https://www.radonshop.com/livair-alphat ... don-sensor

Das mit "aka Instant Visu" wäre Mega. Genau das brauchen wir.
Einen Alpha-Sensor finde ich sehr interessant, weil wie detektiert man etwas, das gar nicht durch das Sensorgehäuse kommt?
Ja das ist nicht so leicht.
Ich Arbeite seit 2012 an dem Radonsensor Thema
Jetzt final fertig. Der kleinste Radonsensor der Welt. Kann bis bis ca. 2.000.000 Bq/m³ Messen und ist seht unempfindlich gegenüber Umwelteinflüssen.
Bild
Dieser ist sogar von der EU als „Gamechanger“ ausgezeichnet worden.

In nächster Zeit wird auch noch ein Luftqualitäts Messgerät herauskommen mit 10 unterschiedlichen Messwerten.
Das ist dann ein Luftqualitäts Messgerät mit Radonmessung und NarrowBand IoT Option.

Der TWS soll dabei die zentrale Rolle spielen wenn die Sensoren mit Modbus eingebunden werden.
Danke Holger Gebauer
Timberwolf ID:1040 (3500)
Timberwolf Server - REGv3 Edition
Benutzeravatar

Chris M.
Reactions:
Beiträge: 1096
Registriert: Sa Aug 11, 2018 10:52 pm
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 742 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Chris M. »

HolgerGEbauer hat geschrieben: So Jan 15, 2023 3:40 pm Ich bin der Entwickler von diesem neuartigen Radonsensor
Interessantes Produkt. Was wird es denn in etwa kosten?
HolgerGEbauer hat geschrieben: So Jan 15, 2023 3:40 pm Das CometVisu ist für mich totales Neuland.
Gestern 1h hat mich noch nicht weitergebracht. Da brauche ich noch Input.
Wenn wir wissen wo es hakt, dann können wir gerne weiterhelfen. Vermutlich fehlt eh nur ein kleiner Stubser in die richtige Richtung und dann läuft's von selbst :)
CometVisu Entwickler - Bitte keine PNs, Fragen gehören in das Forum, damit jeder was von den Antworten hat!

CometVisu Fragen, Bugs, ... bitte im Entwicklungs-Forum, hier nur spezifisches für CV<->Timberwolf.

TWS 2500 ID: 76 + TP-UART - VPN offen, Reboot nur nach Absprache
Benutzeravatar

Ersteller
HolgerGEbauer
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 15, 2023 11:44 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#5

Beitrag von HolgerGEbauer »

Chris M. hat geschrieben: So Jan 15, 2023 10:54 pm Interessantes Produkt. Was wird es denn in etwa kosten?
ca 350€
Chris M. hat geschrieben: So Jan 15, 2023 10:54 pmVermutlich fehlt eh nur ein kleiner Stubser in die richtige Richtung
Ist meistens so, nur gibts nicht so viele Videos im Netz.
Möchte eigentlich nur einen einfach Grundriss und in jedem Raum den Radonwert.
demo_flat ist schon garnicht so schlecht. Geht in die Richtung die ich will.

Muss nur mal sehen wie ich das als Standard hinbekomme und dann die Objekte da rein.
Zuletzt geändert von HolgerGEbauer am So Jan 15, 2023 11:32 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Danke Holger Gebauer
Timberwolf ID:1040 (3500)
Timberwolf Server - REGv3 Edition
Benutzeravatar

Chris M.
Reactions:
Beiträge: 1096
Registriert: Sa Aug 11, 2018 10:52 pm
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 196 Mal
Danksagung erhalten: 742 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Chris M. »

HolgerGEbauer hat geschrieben: So Jan 15, 2023 11:31 pm
Chris M. hat geschrieben: So Jan 15, 2023 10:54 pmVermutlich fehlt eh nur ein kleiner Stubser in die richtige Richtung
Ist meistens so, nur gibts nicht so viele Videos im Netz.
Möchte eigentlich nur einen einfach Grundriss und in jedem Raum den Radonwert.
demo_flat ist schon garnicht so schlecht. Geht in die Richtung die ich will.
2D Seiten sind schon etwas fortgeschrittener - aber auch nicht wirklich schwer. Das doofe ist halt, in der Sache selbst bedingt, dass das eben nicht automatisch funktioniert und etwas Fummelei per Hand benötigt. Schließlich ist jeder Grundriss anders und es gibt keinen Automatismus der darauf die Elemente von selbst platzieren kann.

Die Doku zu den 2D Seiten ist: https://www.cometvisu.org/CometVisu/de/ ... l#d-seiten

Vermutlich ist es am geschicktesten zuerst mit einer normalen Text-Seite anzufangen. Und wenn dann da die Werte wie gewollt kommen dann diese Seite einfach zur 2D Seite umwandeln und den Anzeige-Widgets die x und y Koordinaten zuweisen.

Aufgrund der Aufgabenstellung vermute ich, dass Du den Radeonsensor direkt in den TWS einbinden möchtest und kein KNX am laufen hast. Das ist natürlich möglich, aber nicht einer der ausgetretenen Pfade. Du kannst entscheiden, ob das über MQTT laufen soll oder über einen virtuellen KNX.
Bei einem virtuellen KNX brauchst Du keinen eigenen KNX, Du sagst nur dem TWS das er in einem ist und den entsprechenden Modbus-Wert auf eine KNX GA schreiben soll. Die CometVisu dagegen hört dann auf diese GA und zeigt diese an.
Alternativ wäre ein gleiches Vorgehen mit MQTT.
CometVisu Entwickler - Bitte keine PNs, Fragen gehören in das Forum, damit jeder was von den Antworten hat!

CometVisu Fragen, Bugs, ... bitte im Entwicklungs-Forum, hier nur spezifisches für CV<->Timberwolf.

TWS 2500 ID: 76 + TP-UART - VPN offen, Reboot nur nach Absprache
Benutzeravatar

Ersteller
HolgerGEbauer
Reactions:
Beiträge: 13
Registriert: So Jan 15, 2023 11:44 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#7

Beitrag von HolgerGEbauer »

Danke top.
Momentan habe ich das KNX aktiv und schreibe bzw. lesen im KNX.
Aber ich denke auch an die wo kein KNX haben.
Eigentlich sollen die Sensoren am Modbus angebunden und dann in die Visu.
Fertig. Das wäre minimal Ausbau, nicht jeder hat KNX.
Danke Holger Gebauer
Timberwolf ID:1040 (3500)
Timberwolf Server - REGv3 Edition
Antworten

Zurück zu „Benutzervorstellung“