NEU! Insider Preview IP1 verfügbar - Jetzt mit OS-Updates & Grafana 9 (Speed-Upgrade & Neue Plugins)
Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/jDHx8XTt

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--> BLACK WEEK - Bis 35% auf Timberwolf Server & Extensions <--
Info im Forum: viewtopic.php?f=86&t=3867

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

[Frage] [V3.0 RC5.1] Systemobjekte --> Lebensbit

Verwaltung & Management der Objekte im Timberwolf Server.
Jedes KNX-Objekt, jede 1-Wire Regel, Modbus-Regel und auch jede Zeitserie ist ein Objekt. Und Objekte lassen sich verknüpfen und Verwalten.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
adimaster
Reactions:
Beiträge: 357
Registriert: So Apr 14, 2019 11:12 am
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

[V3.0 RC5.1] Systemobjekte --> Lebensbit

#1

Beitrag von adimaster »

Hallo,

ich war auf der Suche nach einer Spezifikation/Beschreibung des Lebensbits; leider noch ohne Erfolg.

Meine konkrete Frage (konkret beim TWS 2600 mit der integrierten "USV"):
Wie lange wird denn das Lebensbit gesendet?
Auch bei Spannungsverlust und "aktiver, integrierter USV"?
Oder wenn Eingangsspannung weg --> kein Lebensbit mehr, egal ob integrierte USV oder nicht?

Möchte das jetzt nicht unbedingt testen und hoffe auf kurze Rückmeldung :shifty:

(Nun frage ich mich gerade noch, was denn überhaupt noch funktioniert, wenn die Spannung fehlt --> funktionieren Logiken dann noch?)
Zuletzt geändert von adimaster am Sa Jul 30, 2022 5:22 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße, Adi
TWS 2600 ID: 331, VPN geschlossen, Reboot nach Rücksprache

Dragonos2000
Reactions:
Beiträge: 2016
Registriert: So Aug 12, 2018 1:38 pm
Wohnort: Karlsruher Raum
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

#2

Beitrag von Dragonos2000 »

adimaster hat geschrieben: Sa Jul 30, 2022 5:21 pm (Nun frage ich mich gerade noch, was denn überhaupt noch funktioniert, wenn die Spannung fehlt --> funktionieren Logiken dann noch?)
Wie meinst Du das konkret? Solange der TWS noch nicht das Gefühl hat herunterfahren zu müssen, funktioniert alles wie gehabt weiter, inkl. Docker. Irgendwann macht er dann halt nen Shutdown und dann ist aus- genauso, wie wenn Du ihn von Hand herunterfährst.

Von daher würde ich das Verhalten des Lebensbits genauso erwarten: Solange er noch genug Energie hat, tut es normal weiter. Praktisch getestet habe ich das aber nicht.
Zuletzt geändert von Dragonos2000 am Sa Jul 30, 2022 5:32 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Lg
Jochen
____________________________________________________________
TW 2600 #188
VPN offen, Zugriff jederzeit, Experimente jederzeit, Reboot jederzeit

Ersteller
adimaster
Reactions:
Beiträge: 357
Registriert: So Apr 14, 2019 11:12 am
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#3

Beitrag von adimaster »

Dragonos2000 hat geschrieben: Sa Jul 30, 2022 5:31 pm Wie meinst Du das konkret?
Ja genau dahingehend ... Hintergrund: ich frage mich, ob ich mit dem Lebensbit einen Stromausfall erkennen kann oder nicht.
Grüße, Adi
TWS 2600 ID: 331, VPN geschlossen, Reboot nach Rücksprache

Dragonos2000
Reactions:
Beiträge: 2016
Registriert: So Aug 12, 2018 1:38 pm
Wohnort: Karlsruher Raum
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 835 Mal

#4

Beitrag von Dragonos2000 »

Selbst wenn das Lebensbit das machen würde: Das ginge dann nur, wenn zufällig die Phase(n) betroffen wäre, an der auch der TWS hängt und der KNX dürfte da nicht ebenfalls betroffen sein, sonst gibt es keinen Bus, wo Du das Telegramm hinschicken könntest.

Was genau willst Du denn erreichen? Willst Du davon noch Aktionen ableiten oder geht es um die Visu,...?
Zuletzt geändert von Dragonos2000 am Sa Jul 30, 2022 8:37 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Lg
Jochen
____________________________________________________________
TW 2600 #188
VPN offen, Zugriff jederzeit, Experimente jederzeit, Reboot jederzeit

Ersteller
adimaster
Reactions:
Beiträge: 357
Registriert: So Apr 14, 2019 11:12 am
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#5

Beitrag von adimaster »

Ich möchte wissen, ob ich einen Stromausfall dediziert abfragen muss bzw. ob mir das Lebensbit die Aufgabe bereits abnimmt.
Szenario: notwendige Geräte zum Auslösen einer Aktion werden per USV versorgt. Spannung des TWS bricht weg (z. B. Stromausfall), sagen wir mal, dass dieser nicht an der USV hängt (Sinn sei mal dahingestellt). Und da möchte ich wissen, wie das Lebensbit reagiert.
Grüße, Adi
TWS 2600 ID: 331, VPN geschlossen, Reboot nach Rücksprache

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2778
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 929 Mal
Danksagung erhalten: 1122 Mal

#6

Beitrag von gbglace »

Wenn Du andere KNX fähige Geräte inkl. der Spannungsversorgung an einer USV hast, den TWS aber nicht, ja dann kannst einen Stromausfall erkennen weil der TWS nach Ablauf seiner Kondensatorpuffer dann halt runter fährt und kein Lebensbit mehr sendet.

Ich habe einen 8-fach 230V Binäreingang. der nimmt einmal die Hilfsschalter an allen Fi auf und sitzt einmal an der Zuleitung zum Verteiler. Ist da die Spannung weg (Stromausfall, SLS, Hauptschalter , Schalter zur UV) dann gibt das das passende Signal auf dem Bus. eine USV müsste dann halt für eine sinnvolle Verwendung der Information den TWS die Fritze und die KNX-Spannungsversorgung noch am Leben halten, ansonsten ist das alles eh egal. ggf kann eine puffernde Logik im TWS noch was rechnen und einige Telegramme bei Restart absetzen die dann einige Verbraucher besser auf gezielt AUS setzen, wobei man das auch bei den Aktoren unter verhalten nach Busspannungswiederkehr einstellen kann.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

eib-eg
Reactions:
Beiträge: 433
Registriert: Fr Sep 14, 2018 5:03 pm
Hat sich bedankt: 1451 Mal
Danksagung erhalten: 229 Mal

#7

Beitrag von eib-eg »

Hallo Adi @adimaster

die meisten kennen mich als hardkortester und habe dies jetzt gerade für dich getestet

da ich einen shely zum Hausstrommessen habe und den auf knx sende lasse, sowie alle 10 sec das lebensbit des 2600 kann ich nun folgendes berichten
vorweg ich habe beide stromversorgungen des 2600 also Hausstrom und Solarstrom gleichzeitig gezogen mit den 4 poligen stecker

bis der wolf ja mal sich meldet dauert es ja, sogar beim piepsen sendet er noch, erst wenn das lange dauerpiepsen kommt und sich abschaltet dann ist das letzte was er in meinem fall gesendet hat das lebensbit bzw am bildschirm angezeigt wurde.
nach neustart und den busmonitor durchschauen hab ich folgendes festgestellt.

der wolf zeichnet obwol er nicht mehr online am bildschirm war bei mir noch 16 sec weiter auf was auf dem bus los ist.

faszinierend, jetzt weis ich das auch.

ich habe mit absicht stromänderungen hervorgerufen ( also licht ein und aus ) damit der Shely auf knx sendet.
Georg

TW 2600 #99 nur knx seit 1998 über ETS 1.36 Programm. VPN offen, Zugriff jederzeit

Ersteller
adimaster
Reactions:
Beiträge: 357
Registriert: So Apr 14, 2019 11:12 am
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#8

Beitrag von adimaster »

gbglace hat geschrieben: Sa Jul 30, 2022 9:26 pm Ich habe einen 8-fach 230V Binäreingang. der nimmt einmal die Hilfsschalter an allen Fi auf und sitzt einmal an der Zuleitung zum Verteiler.
Interessanter Ansatz, danke für den Tipp!
eib-eg hat geschrieben: Sa Jul 30, 2022 9:33 pm [...] und habe dies jetzt gerade für dich getestet
Du bist der Beste!!! Vielen Dank!!! :bow-yellow: :text-goodpost: :text-thankyouyellow:
eib-eg hat geschrieben: Sa Jul 30, 2022 9:33 pm der wolf zeichnet obwol er nicht mehr online am bildschirm war bei mir noch 16 sec weiter auf was auf dem bus los ist.
Klasse Erkenntnis; d. h. der TWS sendet bis zum "bitteren Ende" das Lebensbit.
Grüße, Adi
TWS 2600 ID: 331, VPN geschlossen, Reboot nach Rücksprache
Antworten

Zurück zu „Objektverwaltung“