NEU! Insider Preview IP1 verfügbar - Jetzt mit OS-Updates & Grafana 9 (Speed-Upgrade & Neue Plugins)
Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/jDHx8XTt

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
--> BLACK WEEK - Bis 35% auf Timberwolf Server & Extensions <--
Info im Forum: viewtopic.php?f=86&t=3867

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

TWS 3500 als Loxone-Ersatz

Fragen, Tipps & Tricks für die Migration vom Loxone Miniserver
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

klaus407
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Sa Feb 12, 2022 8:39 pm
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#61

Beitrag von klaus407 »

Beim Miniserver geht das über eine Extension, welche dann an einem günstigeren Platz installiert wird. Ich nehme mal an dass man so etwas beim TWS über ein entsprechendes Modbus Gateway erledigen könnte...
Beste Grüsse
Klaus

TWS 3500, ID:626, VPN offen, Reboot erlaubt

MrWilson
Reactions:
Beiträge: 89
Registriert: Do Dez 27, 2018 2:19 pm
Wohnort: Borgsdorf
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

#62

Beitrag von MrWilson »

Funkprotokolle an einem Hutschienengerät die in Blechschränken montiert werden sind doch ein eher unwichtiges Feature.
Naja, wenn man sich mal anschaut was so für den Endnutzer an Smarthome Zigbee Geräten verfügbar ist und zu welchen Preisen , dann sollte man das Feld nicht vernachlässigen. Ich habe im KG in einem „Blechschrank“ meinen Server und daran ein Conbee 2. Damit habe ich mal so ganz nebenbei meine Ikea Schrankbeleuchtung am Server, ein wenig Hue habe ich auch ausprobiert und aktuell habe ich günstige Leckagesensoren in Betrieb. Man kann halt komfortabel so Kleinigkeiten auf den TWS bringen, die einem so begegnen. Irgendwelche großen Probleme bzgl. Funk treten bei mir zumindest nicht auf. Ist aber zigbee bedingt auch nicht zu erwarten.
TWS 2500 ID: 341 + PBM ID: 463, VPN offen, Reboot nur nach Absprache

klaus407
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Sa Feb 12, 2022 8:39 pm
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#63

Beitrag von klaus407 »

Drahtlose Anbindung ist bei Umbauten und Nachrüstungen oft ein ganz wichtiges Thema...
Beste Grüsse
Klaus

TWS 3500, ID:626, VPN offen, Reboot erlaubt

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7648
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3776 Mal
Danksagung erhalten: 5228 Mal
Kontaktdaten:

#64

Beitrag von StefanW »

Hallo Klaus,
klaus407 hat geschrieben: Mo Mär 14, 2022 1:24 pmich nehme an das bezieht sich auf den deutschen Markt, oder?
Ja. Neu an Smarthome Interessierte suchen "Visu und Logik" und übersehen oft die Themen rund um Konnektivität und Kompatibilität zu den vielen anderen Gewerken, ob das auch leicht konfigurierbar ist und vergessen vor allem die Thematik "Fehlersuche" - was später ein großer Frustfaktor werden kann. Darum haben wir besonders auf Konnektivität und Busmonitore zur Fehlersuche geachtet, weil wir meinen, dass es wichtig ist.

Ansich haben wir ja nun drei Visualisierungen mit Grafana, Comet Visu und Edomi.

klaus407 hat geschrieben: Mo Mär 14, 2022 1:24 pmIch habe hier (einschliesslich Marbella und Sotogrande) die Erfahrung gemacht dass eine Visu im Stil HS/FS garnicht so wichtig ist. Eine einfache browserbasierte Visu welche relativ schnell zu konfigurieren ist, wäre ein sehr gutes Verkaufsargument, da liegt ja genau die Stärke des Miniservers.
Ja, verstanden.

Wir hatten schon länger eine Instant Visu eingeplant und auch eine erste Version auf der L&B 2018 gezeigt. Dann waren die anderen Themen dringender und wir haben das zurück gestellt. Wir werden dieses Jahr das Thema wieder angehen.

klaus407 hat geschrieben: Mo Mär 14, 2022 1:24 pmWie sieht es eigentlich mit der Anbindungsmöglichkeit von drahtloser Technik am TWS aus? Das ist nämlich auch kein zu verachtendes Feature des Miniservers.
Was kann der Miniserver hier? Proprietäres Loxone Air und EnOcean über eine Extension?

Der Timberwolf Server kann durch seine KNX-Fähigkeit bestens mit KNX RF, Shelly mit MQTT und HUE läßt sich per HTTP-/REST-API einbinden. Ansich steht damit bereits ein großes Portfolio zur Verfügung.

==> Was fehlt noch?

klaus407 hat geschrieben: Mo Mär 14, 2022 1:24 pmBei allem anderen seid ihr in der Preisklasse m.E. absolut konkurrenzlos.
Danke sehr


lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

klaus407
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Sa Feb 12, 2022 8:39 pm
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#65

Beitrag von klaus407 »

StefanW hat geschrieben: Di Mär 15, 2022 9:06 am .....
Was kann der Miniserver hier? Proprietäres Loxone Air und EnOcean über eine Extension?...
Hallo Stefan
Genau, und die Loxone Air Extension ist relativ preiswert, und lässt dich mal schnell einen Temperatursensor oder sonstwas einbinden an Stellen wo du sonst nicht hinkommen würdest. Auf welche Weise würde man denn am Besten z.B.Enocean im TWS integrieren?
Beste Grüsse
Klaus

TWS 3500, ID:626, VPN offen, Reboot erlaubt

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7648
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3776 Mal
Danksagung erhalten: 5228 Mal
Kontaktdaten:

#66

Beitrag von StefanW »

Hallo Klaus,
klaus407 hat geschrieben: Di Mär 15, 2022 12:26 pmGenau, und die Loxone Air Extension ist relativ preiswert, und lässt dich mal schnell einen Temperatursensor oder sonstwas einbinden an Stellen wo du sonst nicht hinkommen würdest.
Ja, die Air Extension kostet 94.- EUR netto und ein Raumklima-Air-Sensor nochmal 79 EUR netto. Das ist nicht teuer, aber die Verkabelung vom Miniserver zur Air-Extension (soweit abgesetzt) muss dann auch noch bezahlt werden. Da hat man schnell 200 bis 400 EUR an Kosten (bei einem Sensor)


==> Bei Shelly gibt es einen Temp-/ Feuchtesensor (Batterielaufzeit ein Jahr bzw. kann auch USB-Powered) für 20.- EUR netto

Der ist einfach per WLAN verbunden und kann vom TWS aus über MQTT eingebunden werden (nutzen wir, klappt einwandfrei). Gibt es auch als Rauch- und Gasmelder usw.

Es ist also die Frage, ob es wirklich ein Zigbee-basiertes Produkt sein muss (das immer eine Art Gateway braucht) oder ob die WLAN basierten Produkte nicht am Ende günstiger und einfacher sind.

klaus407 hat geschrieben: Di Mär 15, 2022 12:26 pmAuf welche Weise würde man denn am Besten z.B.Enocean im TWS integrieren?
Nun, ich muss mir mal die am Markt verfügbaren IP basierten Enocean Gatways ansehen, das wäre am einfachsten.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Di Mär 15, 2022 12:35 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

klaus407
Reactions:
Beiträge: 18
Registriert: Sa Feb 12, 2022 8:39 pm
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#67

Beitrag von klaus407 »

StefanW hat geschrieben: Di Mär 15, 2022 12:35 pm
==> Bei Shelly gibt es einen Temp-/ Feuchtesensor (Batterielaufzeit ein Jahr bzw. kann auch USB-Powered) für 20.- EUR netto

Danke, das werde ich direkt ausprobieren (bueno, sobald der Sensor eintrifft)
Beste Grüsse
Klaus

TWS 3500, ID:626, VPN offen, Reboot erlaubt

CHD
Reactions:
Beiträge: 233
Registriert: Fr Dez 14, 2018 9:32 pm
Wohnort: Gronau
Hat sich bedankt: 821 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

#68

Beitrag von CHD »

Also für Enocean scheint es auch interessante IP Gateways zugeben (wenn man den Webseiten der Hersteller vertraut). Wo man das kaufen kann und was es kostet ist dann schon schwieriger zu finden... Und dann gibt es ja auch noch Gateways mit KNX Anschluss.

http://enocean-gateway.eu/
enocean gateway.jpg
Vielleicht ist eine generelle Liste von Drittherstellern mit Empfehlungen für interessante Erweiterungen für die Nutzer auch interessant? So eine Art Best Practice. Die zu erstellen kostet natürlich auch Zeit und somit Geld, aber jemand der sich einen Überblick machen möchte vor einer Kaufentscheidung geht dann vielleicht doch eher zu einer gut gestreuten Lösung als zu einem geschlossenen Anbieter/Hersteller und sperrt sich da auf "ewig" in einen Käfig. Und andere wiederum sammeln einfach nur Ideen für die nächsten Projekte.

VG, Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Timberwolf Server 2600 #200 ULTRA842 / PBM #778 / PBM #779 / PBM #780 / Reboot erlaubt / VPN offen

CHD
Reactions:
Beiträge: 233
Registriert: Fr Dez 14, 2018 9:32 pm
Wohnort: Gronau
Hat sich bedankt: 821 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

#69

Beitrag von CHD »

StefanW hat geschrieben: Di Mär 15, 2022 9:06 am Wir hatten schon länger eine Instant Visu eingeplant und auch eine erste Version auf der L&B 2018 gezeigt. Dann waren die anderen Themen dringender und wir haben das zurück gestellt. Wir werden dieses Jahr das Thema wieder angehen.
Mist, da ärgert es mich aber schon, dass ich an diese Stelle damals nicht etwas ausführlicher geguckt habe. Jetzt bin ich neugierig. Wie das Design wohl aussieht... vielleicht ist es ja an die WebApp angelehnt :?: . Spannend :!:
Timberwolf Server 2600 #200 ULTRA842 / PBM #778 / PBM #779 / PBM #780 / Reboot erlaubt / VPN offen
Antworten

Zurück zu „Migration von Loxone Miniserver“