Rücksendung des WireGate-Server

Tipps & Tricks wie man vom WireGate Server auf den Timberwolf Server migriert

Ersteller
Dante
Reactions:
Beiträge: 143
Registriert: So Aug 12, 2018 10:42 am
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Rücksendung des WireGate-Server

#1

Beitrag von Dante »

Nachdem der Timberwolf bei mir nun integriert ist und die Funktionen des WireGate übernommen hat, würde ich gern den WireGate-Server, den ich mit Migrationsgutschein erworben hatte, zurücksenden.

In den Artikelbeschreibungen wird folgendes aufgezählt:
Sie müssen den WireGate Server und ggfls. die Interfaces allerdings binnen 14 Tagen zurück geben. Sofern wir nichts von Ihnen in dieser Frist zurück erhalten, berechnen wir Ihnen pauschal 200.- EUR für den WireGate Server und (...)

Wenn ich nun bei der Migration auf technische Schwierigkeiten stoße und die 14 Tage Rückgabefrist nicht einhalten kann?:
Wir sind immer um einen fairen Ausgleich bemüht. Wir verstehen, dass manches aufwändiger ist als zunächst gedacht, Sie verstehen sicher, dass eine Tauschtransaktion auch ein Ende finden muss. Sofern eine versprochene Funktion im Timberwolf Server nicht funktioniert, die auf dem WireGate Server funktioniert, sind selbstverständlich wir in der Pflicht. Solange können Sie dann auch den WireGate Server, nötigenfalls nebst Interfaces behalten. Liegen die Verzögerungen dagegen in Ihrer Sphäre, bitten wir Sie um ein faires Angebot an uns. Wir sind immer bestrebt eine Einigung zu finden, (...)

Leider habe ich zum konkreten Ablauf dazu keine Informationen gefunden.
Daher sind vllt. für alle Migranten die Fragen/Hinweise zur Rücksendung interessant:
  • Was muss alles zurückgesendet werden?
    (Server, Netzteil, Netzwerkkabel, Produktionszertifikat, Quick-Start-Guide, ...)
     
  • An welche Adresse soll zurückgesendet werden?
    (Einfach Elaborated Networks GmbH, Am Schammacher Feld 1, 85567 Grafing oder mit Abteilung etc.?)
     
  • Welche Unterlagen sollen beigelegt werden?
    (Wiregate-Rechnung, Timberwolf-Rechnung, RMA-Nummern, Ticket-Nummern, ...)

PS: Verspätete Rücksendung wg. OP und Krankenhausaufenthalt hatte ich dem Support angekündigt (Ticket #28562), aber keine Rückmeldung erhalten.
Viele Grüße,
Thomas

timberwolf146 / Timberwolf Server 2500 Indian Gold + PBM / Version 1.6.0 (Wartungs-VPN offen / Reboot jederzeit möglich)


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 3779
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1550 Mal
Danksagung erhalten: 2756 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von StefanW »

Hallo Dante,
Dante hat geschrieben:
So Aug 26, 2018 1:16 pm
Nachdem der Timberwolf bei mir nun integriert ist und die Funktionen des WireGate übernommen hat, würde ich gern den WireGate-Server, den ich mit Migrationsgutschein erworben hatte, zurücksenden.
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur erfolgten Migration. Du gehörst zu den ersten die das geschafft haben und den Wiregate Server zurückschicken (einige brauchen allerdings auch erst die Lösung für die Plugins).

Dante hat geschrieben:
So Aug 26, 2018 1:16 pm
Daher sind vllt. für alle Migranten die Fragen/Hinweise zur Rücksendung interessant: Was muss alles zurückgesendet werden?
  • Server
  • Netzteil
  • Patchkabel bau (soweit verfügbar)
  • Garantieurkunde (bei Langzeitgarantie bzsl Einlösung über "Plus" Garantie
Wenn da nun was vom Zubehör fehlt, ist das im Einzelfall nicht dramatisch. Wir sind nie kleinlich.

Dante hat geschrieben:
So Aug 26, 2018 1:16 pm
An welche Adresse soll zurückgesendet werden?
Für den Kauf des Timberwolf Servers hat jeder ein "Abwicklungsticket" bekommen über das wir die Bestätigung usw. abwickeln. Die Nummer von dem Ticket mit dem Wort "Rückgabe" in die zweite Adresszeile:

Elaborated Networks GmbH
Rückgabe #08156
Am Schammacher Feld 1
85567 Grafing bei München

Wer die Nummer nicht hat, schreibt halt die Bestellnummer des timberwolf Servers oder dessen Seriennummer hin. Irgendwas, damit wir den Zusammenhang erkennen.

Es muss kein Schreiben beigelegt werden.

Dante hat geschrieben:
So Aug 26, 2018 1:16 pm
Welche Unterlagen sollen beigelegt werden?
Wir benötigen keine Unterlagen. Die Angabe einer Nummer in der Adresse ist ausreichend. Wer mag, kann zusätzlich einen Zettel mit der Nummer innen reinlegen, falls bei der Post genau an der Stelle ein Farbklecks auf das Anschriftenfeld fällt.

Dante hat geschrieben:
So Aug 26, 2018 1:16 pm
PS: Verspätete Rücksendung wg. OP und Krankenhausaufenthalt hatte ich dem Support angekündigt (Ticket #28562), aber keine Rückmeldung erhalten.
Ich hatte das gesehen, aber dachte, einer meiner Mitarbeiter kümmert sich darum. Sorry dass hier keiner geantwortet hat, wir gehen einfach derzeit etwas unter mit all den Anschreiben und haben auch Urlaubszeit.

Grundsätzlich gilt: ElabNET verdient niemals sein Geld mit dem Schicksal seiner Kunden. Wenn eine Krankheit oder schlimmer Zwischenfall dazwischen kommt dann ist das so, das gehört zum Leben, wir sind ja keine Roboter. Selbstverständlich müssen dann auch irgendwelche Rückgabepflichten uns gegenüber nicht erfüllt werden (würde mir aber wünschen, dass Kunden auch nachsichtig sind mit uns, ihr glaubt gar nicht, was manche Kunden bei einer Bestellung über 70.- EUR für einen Aufstand machen, weil man irgendwas nicht perfekt gemacht hat, das nimmt einem wirklich die Lust). Ich hoffe, die OP war erfolgreich.

Also, einfach zurückschicken, Nummer auf das Paket, fertig. Btte zwei Wochen Zeit lassen, bis wir den Eingang bestätigen, weil wir sind da wirklich etwas überlastet.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von Dennis am Mo Aug 27, 2018 9:47 am, insgesamt 3-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben


Ersteller
Dante
Reactions:
Beiträge: 143
Registriert: So Aug 12, 2018 10:42 am
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#3

Beitrag von Dante »

OK, alles klar. Paket ist gepackt und geht morgen zur Post!


OP war erfolgreich, muss noch langsam tun und immer wieder Liegepausen einlegen, aber sieht alles gut aus.
Viele Grüße,
Thomas

timberwolf146 / Timberwolf Server 2500 Indian Gold + PBM / Version 1.6.0 (Wartungs-VPN offen / Reboot jederzeit möglich)


zitterfritz
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Mi Dez 19, 2018 8:23 pm
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#4

Beitrag von zitterfritz »

Servus,

passt nur bedingt hier rein, aber weiß mir nicht anders zu helfen!

Habe bzgl. der Rückgabe meines Wiregate-Servers einige Fragen unter meinem Abwicklungsticket ElabNET-SSC #29001 an den Support geschickt und warte seit zwei Wochen vergeblich auf eine Antwort. Kann da mal jemand nachsehen?

Vielen Dank!

Gruss Heiko
TWS 960Q ID:230, VPN offen, Reboot erlaubt


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 3779
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1550 Mal
Danksagung erhalten: 2756 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von StefanW »

Hallo Heiko,

keine Sorge bitte, Dein Fall ist uns bekannt, weil wir intern darüber kürzlich beraten haben. Du solltest also bald einen Anruf / eMail bekommen.

Wir sehr schlecht aufgestellt im zurückliegenden Jahr mit der Bearbeitung von Sales-Vorgängen, da ist sehr viel liegen geblieben bzw. durfte aufgrund der Rechtslage auch nicht abschließend bearbeitet werden.

Wir haben diese Position nun vor zwei Monaten anders besetzt und seitdem müssen wir einiges abarbeiten. Bitte nicht mehrmals im Abstand weniger Tage / Wochen nachfragen, weil es unsere Arbeitslast erhöht und damit alles noch länger dauert...

Leider haben wir uns mit komplexen Aktionen selbst ins Knie geschossen und den Aufwand der Abwicklung unterschätzt und dann kam auch noch das Sanierungsverfahren dazwischen, wodurch die Spielregeln und Prioritäten sich geändert haben.

Mir ist bewusst, dass der Rückstand bei der Abwicklung alles andere als schön ist, aber wie überall sind Budgets beschränkt und wir priorisieren nunmal die technische Entwicklung, weil wir glauben, dass ein toller Server Euch mehr bringt, als die beste Sales-Abwicklung. Letzteres ist für die Kundenzufriedenheit jedoch auch wichtig und wir wünschen uns auch hier eine bessere Abwicklung. Optimierungen haben wir auch gestartet wie z.B. bessere Datenbanken und für das nächstes Jahr ist weiteres Personal in diesem Bereich eingeplant, aber unter dem Strich muss alles bezahlbar bleiben und manches wird ein wenig dauern. So ein Wachstum ist nicht leicht zu stemmen.

Wir bitten Dich also um ein klein wenig Geduld und alle anderen, die noch auf eine Auskunft warten, ebenfalls.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben


zitterfritz
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Mi Dez 19, 2018 8:23 pm
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#6

Beitrag von zitterfritz »

Hallo Stefan,

vielen Dank für die Erklärung, dann weiß ich Bescheid und warte auf Eure Antwort.

Viele Grüße

Heiko
TWS 960Q ID:230, VPN offen, Reboot erlaubt


adimaster
Reactions:
Beiträge: 42
Registriert: So Apr 14, 2019 11:12 am
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

#7

Beitrag von adimaster »

Hallo,

ist die Adresse noch korrekt?
Elaborated Networks GmbH
Rückgabe #xxx
Am Schammacher Feld 1
85567 Grafing bei München

Da ich mein Wiregate schon längere Zeit erfolgreich in den TW migriert habe, habe ich das Wiregate schweren Herzens am 30.12.2019 an die obige Adresse geschickt.
DHL konnte bis heute nicht zustellen, wollen es aber anscheinend heute noch einmal versuchen.
Es hieß vor einer Woche:
"Aufgrund eines Nachsendeauftrags des Empfängers wird die Sendung an eine neue Empfängeradresse gesandt."

Ich kann Euch gerne die Trackingnummer an die sales-Adresse schicken, falls hilfreich.

Grüße
Adi
TWS 2600 ID: 331, VPN geschlossen, Reboot nach Rücksprache


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 3779
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1550 Mal
Danksagung erhalten: 2756 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von StefanW »

adimaster hat geschrieben:
Sa Jan 11, 2020 11:13 am
ist die Adresse noch korrekt?
NO!

Danke der Nachfrage.

Die korrekte Adresse für alle Rücksendungen ist:

Elaborated Networks GmbH
Rückgabe #xxx
Eschenloh 3
83553 Frauenneuharting


Da ich mein Wiregate schon längere Zeit erfolgreich in den TW migriert habe, habe ich das Wiregate schweren Herzens am 30.12.2019 an die obige Adresse geschickt. DHL konnte bis heute nicht zustellen, wollen es aber anscheinend heute noch einmal versuchen.

adimaster hat geschrieben:
Sa Jan 11, 2020 11:13 am
Es hieß vor einer Woche: "Aufgrund eines Nachsendeauftrags des Empfängers wird die Sendung an eine neue Empfängeradresse gesandt."
Nun, den Nachsendeauftrag hat DHL (und es wissen auch alle anderen Paketzusteller) schon seit Ende April 2019

adimaster hat geschrieben:
Sa Jan 11, 2020 11:13 am
Ich kann Euch gerne die Trackingnummer an die sales-Adresse schicken, falls hilfreich.
Wir hatten bis zum 7. Januar geschlossen und danach erstmal Inventur. Daher werden wir uns mit allen Einsendungen erst ab nächster Woche richtig beschäftigen. Wir müssen einiges aufarbeiten und haben einiges zu tun mit Messevorbereitungen, daher gib uns bitte zwei Wochen Zeit. Wenn Du dann nichts hörst, mache bitte ein Ticket auf und schreib bitte auch, was alles drin war im Paket.

Wir müssen noch alle Kataloge, Preislisten und Datenblätter umstellen.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Sa Jan 11, 2020 12:49 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben


adimaster
Reactions:
Beiträge: 42
Registriert: So Apr 14, 2019 11:12 am
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

#9

Beitrag von adimaster »

Danke, Stefan!

Dann wird das DHL ja noch hinbekommen. Die haben das Paket nur zwischenzeitlich zurück in meine Region geschickt. Da war ich etwas verwirrt :think:

Mit mindestens 2 Wochen Bearbeitungszeit bei Euch habe ich sowieso gerechnet. Von daher passt das :handgestures-thumbupright: .

Grüße
Adi
TWS 2600 ID: 331, VPN geschlossen, Reboot nach Rücksprache


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 3779
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1550 Mal
Danksagung erhalten: 2756 Mal
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von StefanW »

adimaster hat geschrieben:
Sa Jan 11, 2020 12:58 pm
Dann wird das DHL ja noch hinbekommen. Die haben das Paket nur zwischenzeitlich zurück in meine Region geschickt. Da war ich etwas verwirrt :think:
Ja, schließlich verlangen sie ja auch für jedes weitergesendete Paket anschließend 8.- EUR von uns, da dürfen sie es gerne noch ein wenig rumsenden...

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

Antworten

Zurück zu „Migration vom WireGate Server“