ANKÜNDIGUNG: Timberwolf Visu - Das Ende aller Diskussionen
Der Timberwolf Server bekommt eine starke Visu.
Mit wenigen Klicks eingerichtet, für praktisch alle Endgeräte. Komplett neu konzipiert in frischem Design.
Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=XrjSbDShmIk
Diskussion im Forum: viewtopic.php?f=105&t=4129

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktion: ULTRA for FREE
Jetzt gibt es die besten Upgrades fast geschenkt im Lizenzshop.
Info und Forendiskussion: viewtopic.php?f=86&t=4130

[Beantwortet] [v4.0 IP3] Zugriff auf InfluxDB: "Timberwolf Monitoring DB" (monitoring_db)?

Diskussionen über Zeitserien, Logging und Auswertung mit Grafana
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS, CometVisu, Grafana, Edomi oder eine andere Software beteiligt ist, dann auch immer deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
MinoR
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: Mi Sep 07, 2022 11:31 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

[v4.0 IP3] Zugriff auf InfluxDB: "Timberwolf Monitoring DB" (monitoring_db)?

#1

Beitrag von MinoR »

Hallo.

Bei der Verwaltung der Modbus Schnittstellen werden unter "Statistik" auch die auftretenden Fehler gezählt.
Ich möchte diese Information an MQTT weiterleiten, was mir aber nicht gelingt.
Weiß jemand Rat?

Mein (erfolgloser) Versuch:
Der Abschnitt enthält ja auch einen Link zu Grafana, wo diese Information verfolgt werden kann.
Über diesen Link habe ich herausgefunden, dass die Fehler in der TWS InfluxDB protokolliert werden. Allerdings nicht in der Datenbank "Timberwolf Timeseries DB" (timeseries_db) sondern in der "Timberwolf Monitoring DB" (monitoring_db).
Nun sind meine Versuche, auf diese Datenbank zuzugreifen (analog zur 'timeseries_db' also mit dem user "docker") nicht erfolgreich gewesen. Anscheinend ist dieser Zugriff auf diese DB nicht möglich: Ich erhalte die Fehlermeldung: "error authorizing query: docker not authorized to execute statement xxx, requires READ on monitoring_db".


Wie komme ich an die Daten der monitoring_db ran?

Besten Dank für Eure Tipps!
Zuletzt geändert von MinoR am Fr Mär 03, 2023 5:39 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Mino R
TWS 3500L ID: 1043 (VPN & Reboot OK); TWS 3500M ID: 819 (offline)

Mibr85
Reactions:
Beiträge: 232
Registriert: Mo Dez 02, 2019 5:38 am
Wohnort: Freital
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

#2

Beitrag von Mibr85 »

Hallo Minor
Moderation:
[X] Notwendigen Versionsangaben zu der beteiligten Software fehlen im Titel. TWS Software Version in [] an den Anfang des Threadtitels nicht in die Signatur.
Die genauen Forenregeln: ‪https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln‬

Bitte dringend ergänzen!
KEINE Antworten von ElabNet ohne vollständigen Angaben!
Grüße Micha

TWS 2600 #528 + PBM #972,
VPN offen, Reboot nach Rücksprache
PLZ 01...

Ersteller
MinoR
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: Mi Sep 07, 2022 11:31 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#3

Beitrag von MinoR »

Ich habe es jetzt über Grafana Alerts gelöst: Ich habe einen Alarm erstellt, der von der Fehleranzahl getriggert wird. Dieser Alarm sendet dann einen Webhook via POST an ioBroker (Simple-API). Die JSON Statusmeldung werte ich dann über einen Alias in ioBroker aus.

Funktioniert, ist aber weder elegant oder gar Ressourcen-schonend und auch definitiv nichts für eine Vielzahl von Abfragen. Ein direkter Lese- Zugriff auf die monitoring_db wäre sicherlich besser.


Wenn jemand doch noch eine bessere Lösung für dieses Problems kennt: Rückmeldung weiterhin höchst willkommen!
Mino R
TWS 3500L ID: 1043 (VPN & Reboot OK); TWS 3500M ID: 819 (offline)

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 8252
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 4109 Mal
Danksagung erhalten: 5656 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von StefanW »

Hi Mino R,

wir haben das Thema verstanden und es gehört in den Komplex "Systemobjekte" mit dem man alle essentiellen Parameter monitoren kann. Es gibt ja auch Gedanken, dass es eines Tages ein "SQL-Subsystem" gibt, mit dem man zyklische Anfragen auf die Influx geben kann, um damit die Veränderung von Werten über statistische Methoden zu erfassen, die dann als Objekte genutzt werden können.

Das ist ja das schöne an der Architektur des Timberwolf Servers, das solche Dinge prinzipiell machbar sind, weil grundlegend so ziemlich alles als separates Subsystem implementiert werden kann. ist halt noch eine Fleißaufgabe, es braucht ja auch in der Zukunft noch starke Features.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben
Antworten

Zurück zu „Zeitserien, Logging & Grafana“