NEU! UPGRADE IP 12 verfügbar!
Verbessertes LICHTWIDGET - MQTT Geräte Manager Update - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/bCsDsqM8

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Ab sofort kann jeder die neue VISU & IFTTT testen. Info: viewtopic.php?f=8&t=5074

Release V 4 am 15. Juni 2024
Es gibt nun einen fixen Termin. Info: viewtopic.php?f=8&t=5117

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Frage] [V3.5.1] Flanken in Logik verwenden

Informationen und Diskussionen über Logik-Engine und Logik-Editor
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Ersteller
Saarlaender
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: Sa Jan 05, 2019 1:16 pm
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

[V3.5.1] Flanken in Logik verwenden

#1

Beitrag von Saarlaender »

Hallo Leute,

ich finde gerade keine Möglichkeit, Flanken abzufragen ...?!
Im Forum hab ich was gelesen, dass man ein AND mit TRUE sowie einem Trigger nehmen kann. Der Trigger wäre dann das auf Flanke abzufragende Signal.

Ich will ein Zentral-AUS realisieren (bei Verlassen vom Haus via HomeKit -> Openhab -> KNX -> TWS-Logik). Aber ich will kein Zentral-EIN :-D Daher möchte ich nur auf den Aus-Befehl reagieren.

Dh ich müsste ein UND nehmen und FALSE als Eingang nutzen sowie das Anwesenheits-Signal invertiert als Trigger ... oder hab ich hier nen Denkfehler?
Andere Ideen?


EDIT: Mir scheint, dass die Variante mit fixem FALSE am UND sowie der "Anwesenheit" als invertierter Trigger ... der Ausgang vom UND nicht auf den Bus gesendet wird, wenn er bereits FALSE war. Er müsste aber bei jedem Trigger ein FALSE senden. Was mach ich falsch? :-)

EDIT2: Ok klar, Denkfehler. Ein AND ohne TRUE am Eingang macht erstmal garnix :-D Hab jetzt ein Input 1 mit Fix TRUE, mein Anwesenheits-Signal als Data-Value-Trigger auf Trigger 1 (Invertiert) und der Ausgang ebenfalls Invertiert und auf Always eingestellt - sieht erstmal gut aus.
Zuletzt geändert von blaubaerli am Mo Nov 06, 2023 2:52 pm, insgesamt 3-mal geändert.
Daniel aus dem Saarland :-)

TWS 2600 (ID 170) + TWS3500XL (ID 1216) + PBM01 (ID 597)
Wartungs-VPN aktiv
Reboot nur nach Rücksprache (Wg. Docker)

blaubaerli
Reactions:
Beiträge: 2378
Registriert: Sa Sep 15, 2018 10:26 am
Wohnort: Kerpen
Hat sich bedankt: 904 Mal
Danksagung erhalten: 704 Mal

#2

Beitrag von blaubaerli »

Hallo Daniel,

sprichts du von der Umsetzun in Custom-Logiken?
Saarlaender hat geschrieben: Mo Nov 06, 2023 1:49 pm ich finde gerade keine Möglichkeit, Flanken abzufragen ...?!
Im Forum hab ich was gelesen, dass man ein AND mit TRUE sowie einem Trigger nehmen kann. Der Trigger wäre dann das auf Flanke abzufragende Signal.
Kannst du bitte einen Link auf deine Fundstelle einfügen, dann wird deine Fragestellung ggf. klarer.

Danke.

Beste Grüße
Jens
wiregate1250 & timberwolf168 (2600er), VPN offen, Reboot nach Vereinbarung
Bitte WIKI lesen.

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1886
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 777 Mal

#3

Beitrag von Robosoc »

Die Magie kommt hier durch geschickten Einsatz des Inhibit-Eingangs... Ich suche gleich mal, meine es gibt dazu ein sehr gutes Beispiel in der offiziellen Doku
VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1886
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 777 Mal

#4

Beitrag von Robosoc »

VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Ersteller
Saarlaender
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: Sa Jan 05, 2019 1:16 pm
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#5

Beitrag von Saarlaender »

Ich glaube ich hatte diesen Beitrag als Basis quasi gefunden bzw. genommen. Augenscheinlich klappt das hier auch beschriebene Vorgehen soweit.
viewtopic.php?f=24&t=3031


Es ist keine Custom Logik im Einsatz bei mir sondern einfach nur die "UND" Logik.Dh ich habe den Trigger-Eingang genutzt statt Inhibit, werde das aber mal auf Inhibit umbauen denke ich :-)


EDIT: die von euch verlinkte Lösung hatte ich so ähnlich umgesetzt - aber statt Inhibit mit Trigger. Das FALSE wurde aber nicht gesendet, obwohl es auf A stand. Kann das sein oder hab ich da irgend einen anderen Fehler gemacht?
Zuletzt geändert von Saarlaender am Mi Nov 08, 2023 9:44 am, insgesamt 2-mal geändert.
Daniel aus dem Saarland :-)

TWS 2600 (ID 170) + TWS3500XL (ID 1216) + PBM01 (ID 597)
Wartungs-VPN aktiv
Reboot nur nach Rücksprache (Wg. Docker)

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1886
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 777 Mal

#6

Beitrag von Robosoc »

Hi Daniel,

nachträgliche EDITs von Beiträgen, in der Form, wie Du sie in Beitrag 1 gepostet hast, sind sehr unschön. Man kann aus dem Verlauf dieser Konversation nicht ersehen zu welchem Zeitpunkt und vor bzw. Nach welcher Antwort sie geschehen sind. Abgesehen davon bekommen Helfende, die in dem Topic schon aktiv waren (so wie ich) nicht mit, wenn sie da oben was ergänzt hat.

Ich bin nun aber ein klein wenig verwirrt, was genau du wann schon probiert hattest. Stelle doch mal, wenn du ein nicht erwartetest Verhalten feststellst, ein Screenshot der Logik im Dokmode oder so ein... Dann können wir besser erkennen, was genau du gemacht hast.
Zuletzt geändert von Robosoc am Mi Nov 08, 2023 1:15 pm, insgesamt 1-mal geändert.
VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1886
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 777 Mal

#7

Beitrag von Robosoc »

Zum einer Lösung mit Parameter als Trigger

Wir haben kürzlich in einer anderen Diskussion entdeckt, dass das ändern des Triggerverhalten (a, c, u) an einem Parameter Eingang eines Triggers keine Auswirkung hat. Es scheint immer nur das Verhalten a stattzufinden. (Betrifft zumindest V3.5.1 und V4 IP4.)

Das wurde seitens Elabnet noch nicht bestätigt und somit weiß ich auch nicht, ob es sich zukünftig ändern wird, aber eventuell hilft dir diese Info das nicht erwartete Verhalten nachvollziehen zu können.

Aber so oder so ist für Die von Dir beschriebene Aufgabe inhibt der richtige Weg. Der Ausgang muss zwingend auf a stehen.
VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Ersteller
Saarlaender
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: Sa Jan 05, 2019 1:16 pm
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#8

Beitrag von Saarlaender »

Ich hab doch noch ein Problem bei der Logik - oder es liegt an Apple bzw. Homekit... wenn eine Person zuhause ist und die andere Person zuhause ankommt, gehen alle Lichter aus. Ich vermute, dass da kurz die Abwesenheit getriggert wird. Da wollt ich jetzt nen Timer einbauen.

Ich schaff es aber nicht, den Ausgang der einen Logik mit dem Eingang der anderen Logik zu verbinden. Offenkundig is doch alles richtig?! Siehe Screenshot. Ausgang Logik 1 is true, Eingang Logik 2 aber false?!

Idee:
Entweder Anwesenheit = TRUE (K103) oder Timer läuft (Timer läuft, wenn Anwesenheit false). Damit will ich die Reaktion auf Abwesenheit verzögern.


Bild

Mod-Edit: [img] tag eingefügt.
Zuletzt geändert von Parsley am Di Nov 14, 2023 9:13 am, insgesamt 2-mal geändert.
Daniel aus dem Saarland :-)

TWS 2600 (ID 170) + TWS3500XL (ID 1216) + PBM01 (ID 597)
Wartungs-VPN aktiv
Reboot nur nach Rücksprache (Wg. Docker)

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1886
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 639 Mal
Danksagung erhalten: 777 Mal

#9

Beitrag von Robosoc »

In den Screenshots erkennt man, dass Logik 1 und 2 nicht sauber verknüpft sind. Eingang 1 der Logik 2 ist verknüpft, jedoch der Ausgang von Logik 1 nicht entsprechend.

Lade die Seite mal neu und lege die Verknüpfung erneut an.

Abgesehen davon habe ich die Sache jetzt noch nicht weiter durchdrungen. Sorry.
VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Ersteller
Saarlaender
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: Sa Jan 05, 2019 1:16 pm
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#10

Beitrag von Saarlaender »

OK sorry,

ich ging davon aus, dass ich nur eine Verknüpfung selbst anlegen muss.

Dh wenn ich den Ausgang von Logik 1 mit einem Eingang von Logik 2 verknüpfe, wäre die Sache für mich erledigt. Ich habs gleich mal getestet auch bei Logik 2 den Eingang nochmal zu verknüpfen zusätzlich zum Ausgang von Logik 1 und es funktioniert.

Also Ausgang mit Eingang und Eingang mit Ausgang (2x; jeweils bei jeder Logik einzeln)...
Zuletzt geändert von Saarlaender am Di Nov 14, 2023 7:47 am, insgesamt 1-mal geändert.
Daniel aus dem Saarland :-)

TWS 2600 (ID 170) + TWS3500XL (ID 1216) + PBM01 (ID 597)
Wartungs-VPN aktiv
Reboot nur nach Rücksprache (Wg. Docker)
Antworten

Zurück zu „Logikengine & Logik-Editor“