FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Beantwortet] Welche DPT werden noch gewünscht?

Diskussionen über die KNX-Funktionen im Timberwolf Server
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

piet61
Reactions:
Beiträge: 21
Registriert: Fr Dez 08, 2023 3:50 pm
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#61

Beitrag von piet61 »

Hallo Zusammen,
spricht eigentlich etwas dagegen, dem Timberwolf Server einfach alle Datentypen 'beizubringen', die die ETS kennt?

Beim Importieren der ETS Datei werden mir z.B. Fehler wegen abweichender DPTs gemeldet, weil der TWS die in der ETS verwendeten DPTs leider nicht kennt (DPT 1.024 ist Tag/Nacht - diesen DPT kennt der TWS nicht). Das ist zwar in einem solchen Fall nicht schlimm aber lästig ;)

Code: Alles auswählen

FEHLER: KNX Objekt 1058 (1.0.10) wurde programmiert mit DPT 1.001, jedoch ist die damit assoziierte Gruppenadresse 11/5/43 im Projekt parametriert mit abweichendem DPT 1.024
Schwierig wird es aber, wenn kein 'gleichwertiger' DPT zur Verfügung steht (wie z.B. der bereits erwähne HVAC Modus (20.102) oder gar Helligket Farbtemperaturübergang (249.600))

Viele Grüße

Piet
TWS 3500XL ID: 1403 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache)

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 10008
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4955 Mal
Danksagung erhalten: 7965 Mal
Kontaktdaten:

#62

Beitrag von StefanW »

Hi Piet,
piet61 hat geschrieben: Mo Jul 01, 2024 2:16 pmspricht eigentlich etwas dagegen, dem Timberwolf Server einfach alle Datentypen 'beizubringen', die die ETS kennt?
Das kommt darauf an, wie Du das meinst.

Wenn es diesbezüglich um den zweiten Punkt geht (keine Fehlermeldung beim Import Projekt), dann kann man darüber nachdenken.

Wenn es darum geht, dass diese anderen DPT auch funktional im Stack unterstützt und kodiert / dekodiert werden, dann wäre das wohl zu aufwändig. Auch weil es viele herstellerspezifische - und teils recht spezielle - Datenpunkttypen gibt, die weder komplett dokumentiert sind, noch die wir testen könnten (mangels speziellem Gerät). Sicherlich würde schon "die meisten im Stack unterstützen" einen ordentlichen sechsstelliger Betrag kosten.

piet61 hat geschrieben: Mo Jul 01, 2024 2:16 pmBeim Importieren der ETS Datei werden mir z.B. Fehler wegen abweichender DPTs gemeldet, weil der TWS die in der ETS verwendeten DPTs leider nicht kennt (DPT 1.024 ist Tag/Nacht - diesen DPT kennt der TWS nicht). Das ist zwar in einem solchen Fall nicht schlimm aber lästig ;)
Punkt ist verstanden.

piet61 hat geschrieben: Mo Jul 01, 2024 2:16 pmSchwierig wird es aber, wenn kein 'gleichwertiger' DPT zur Verfügung steht (wie z.B. der bereits erwähne HVAC Modus (20.102) oder gar Helligket Farbtemperaturübergang (249.600))
Der Helligkeit Farbtemperaturübergang (249.600) ist insofern speziell, weil dieser drei Werte gleichzeitig beinhalten KANN.

1. Zeitperiode in Anzahl 100 ms Schritten in 16 Bit
2. Farbtemperatur in Kelvin in 16 Bit
3. Helligkeit in Prozent in 8 Bit

Und dann noch eine 3-Bit Maske mit Information, ob und welche der drei Werte tatsächlich enthalten sind (korrekt: Gültig ist).

Das Timberwolf Objektsystem verteilt derzeit Objekte, die nur eine Wert aus einem Datentyp enthalten.

Um nun solche "Multi-Wert-Telegramme" zu unterstützen, müssen wir auch im Timberwolf Server "Komplex-Datentypen" implementieren. Das bedeutet dann, hierfür auch Logikmodule für das Aus- und Einleiten der x Werte aus und in diese Komplex-Datentypen nebst Umrechnung zur Verfügung stellen (man will die Zeit ja dann in ms haben und nicht in Anzahl von 100 ms). Dies muss dann auch vom Verknüpfungsassistenten und wegen der automatischen Typkonvertierung von allen anderen Subsystem berücksichtigt werden.

Ist eine tolle Sache, wenn das drin ist, weil das würde das Handling sehr vereinfachen, gerade mit der VISU, aber ist auch eine Herausforderung.

Wir haben den Bedarf für diese erweiterten DPT durchaus verstanden. Ich habe nichts versprochen und keinen Termin genannt.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mo Jul 01, 2024 8:30 pm, insgesamt 4-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.
Benutzeravatar

speckenbuettel
Reactions:
Beiträge: 262
Registriert: Mo Jun 27, 2022 9:30 am
Hat sich bedankt: 220 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

#63

Beitrag von speckenbuettel »

Hallo,

ich schließe mich der Frage von Piet an: alle DPTs im Timberwolf Server zu haben wäre schön.
Nach der Antwort von Stefan sehe ich allerdings auch, dass das nicht so einfach wird für die komplexen DPTs.
Aber einige, wie z. B. fehlenden binären DPTs (Tag/Nacht) oder auch ein paar 2/4-Byte-DPTs mit Einheiten wie g/m3 oder PPM für die Luftqualität sind hoffentlich einfach umzusetzen. Hier geht es ja im Prinzip "nur" um neue Einheite für bereits implementierte Datentypen.

Komplexe DPTs wie 232 für RGB-Licht und andere werden aber sicher spätestens dann auch im TWS benötigt, wenn das Lichtwidget der Visu auch Farbsteuerung kann ...

Vielen Dank und viele Grüße
Falk
Vielen Dank und viele Grüße
Falk

TWS 3500M ID:810 - VPN aktiv - Reboot nach Absprache
1-Wire, KNX (MDT u. a.), EnOcean (Eltako u. a.), Gira TKS, ekey multi

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 10008
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4955 Mal
Danksagung erhalten: 7965 Mal
Kontaktdaten:

#64

Beitrag von StefanW »

Hi Falk,
speckenbuettel hat geschrieben: Di Jul 02, 2024 12:11 pmNach der Antwort von Stefan sehe ich allerdings auch, dass das nicht so einfach wird für die komplexen DPTs.
Richtig

speckenbuettel hat geschrieben: Di Jul 02, 2024 12:11 pmAber einige, wie z. B. fehlenden binären DPTs (Tag/Nacht) oder auch ein paar 2/4-Byte-DPTs mit Einheiten wie g/m3 oder PPM für die Luftqualität sind hoffentlich einfach umzusetzen. Hier geht es ja im Prinzip "nur" um neue Einheite für bereits implementierte Datentypen.
Richtig

speckenbuettel hat geschrieben: Di Jul 02, 2024 12:11 pmKomplexe DPTs wie 232 für RGB-Licht und andere werden aber sicher spätestens dann auch im TWS benötigt, wenn das Lichtwidget der Visu auch Farbsteuerung kann ...
Richtig


Das kommt wenn es fertig ist.


Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1897
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

#65

Beitrag von Robosoc »

Habe gerade in einer Paralleldiskussion (hier) schon meinen Wunsch erneuert und finde es passt auch hierhin:

Ermöglicht uns doch gerne die Nutzung einiger der DPT-Hauptgruppen, damit der TWS die Werte mit dem KNX austauschen kann. Das ist nicht der Königsweg, aber er würde uns Nutzern schnell helfen und die Community zum Einsatz bringen.

Für die Kommunikation oder Interpretation von 232.600 brauchen wir einen 24 bit Wert. Das würde mir auch bei 225.001 helfen.
Wenn der TWS den "DPT 10.xxx" mit Fehlern und Warnungen nicht genauso wie 10.001 übernehmen würde, sondern als strukturlosen 24bit Wert (gerne weiterhin mit Fehlern und Warnungen) könnten wir alles Andere selber lösen. Und Elabnet müsste wahrscheinlich nicht einmal die ETS-Applikation ändern.
Zuletzt geändert von Robosoc am Mi Jul 10, 2024 8:53 am, insgesamt 1-mal geändert.
VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 10008
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4955 Mal
Danksagung erhalten: 7965 Mal
Kontaktdaten:

#66

Beitrag von StefanW »

Hallo Sven,
Robosoc hat geschrieben: Mi Jul 10, 2024 8:50 amFür die Kommunikation oder Interpretation von 232.600 brauchen wir einen 24 bit Wert. Das würde mir auch bei 225.001 helfen.
Wir müssen dafür einen neuen Datentyp intern definieren. Das betrifft sämtliche Subsysteme, Objekt-System und den Verknüpfungsassistenten. Das ist nicht einfach.

Wunsch ist verstanden, wir werden darüber beraten.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Robosoc
Reactions:
Beiträge: 1897
Registriert: Di Okt 09, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 641 Mal
Danksagung erhalten: 785 Mal

#67

Beitrag von Robosoc »

Hi Stefan, ich glaube der Wunsch ist noch nicht verstanden. Ich mocht den Wert aus dem KNX als Integerwert in den Logikeditor bekommen...bis 24 bit könnt ihr dass doch schon oder?
VG, Sven - 3500 XL ID:1369 | 3500 L ID:1355, VPN offen, Reboot OK

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 10008
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4955 Mal
Danksagung erhalten: 7965 Mal
Kontaktdaten:

#68

Beitrag von StefanW »

Robosoc hat geschrieben: Do Jul 11, 2024 5:48 pmHi Stefan, ich glaube der Wunsch ist noch nicht verstanden. Ich mocht den Wert aus dem KNX als Integerwert in den Logikeditor bekommen...bis 24 bit könnt ihr dass doch schon oder?
Ich habe das so verstanden.

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.
Antworten

Zurück zu „KNX“