NEU! Insider Preview IP3 verfügbar - Fettes Connectivity Upgrade zu den Feiertagen!
Jetzt könnt ihr tausende Geräte mehr anschließen, mit wenigen Klicks: Alexa, Netatmo, Aquara, Bosch, NEFF, Siemens, Gaggenau, Thermador, Constructa, SONOS, hue, somfy, Spotify, NUKI, tado, blink, ring, Gardena, neato, iRobot, Husquarna, Apple Watch, Go-e Charger, fitbit, Google, Weather Underground, telegram, Twitter (wer noch mag) und 700 weitere.
Soviel Connectivity gab es noch nie auf einen Schlag.
Damit Euch nicht langweilig wird. Weitere Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/1yDzrSQU

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

[Gelöst] [V4.0] ETS 5.7.7 - ETS Funktions-Attribute einzelnen GAs für zuweisen, für Visu

Diskussionen über die KNX-Funktionen im Timberwolf Server
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 364
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

[V4.0] ETS 5.7.7 - ETS Funktions-Attribute einzelnen GAs für zuweisen, für Visu

#1

Beitrag von alexbeer »

Hallo,

in dem Thread viewtopic.php?f=105&t=4013 wird ja gerade fleißig diskutiert, wie eine TWS Visu aussehen soll.

Damit aus dem der knxproj eine "gute Visu-Basis" generiert werden kann, muss das ETS-Projekt ja entsprechend gepflegt sein.
Ich habe jetzt zum ersten von den "ETS Funktionen", die auf der "Gebäude"-Ebene zu finden sind, gehört. s. z.B. https://support.knx.org/hc/de/articles/ ... b%C3%A4ude

Um jetzt eine knxproj in eine HomeAssistant YAML Datei zu konvertieren, habe ich u.a. das Script https://github.com/laurent-martin/ets-to-homeassistant gefunden. Wenn man diese ETS Funktionen verwendet hat, dann wird da direkt etwas brauchbares raus generiert.

In der ETS Hilfe ist lediglich die Erstellung beschrieben:
Vordefinierte Funktionen

Bei diesen ist fest definiert welche GA's beim Erstellen der Funktion hinterlegt werden (analoges Vorgehen wie beim Projektassistenten). Beispiele

* Funktion Schalten (Objekte: Schalten)

* Funktion Dimmen (Objekte: Schalten, Dimmen, Wert, Status)
(Suchbegriff: Funktionen)

Nutzt ihr diese ETS "Funktionen"?
(Wie) kann man unter ETS 5 bestehende GA diesen Funktionen zuweisen?

Edit: Überschrift angepasst.
Zuletzt geändert von alexbeer am Sa Jan 07, 2023 11:21 am, insgesamt 2-mal geändert.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2894
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1193 Mal

#2

Beitrag von gbglace »

Nein ich nutze sie nicht, da wie du siehst auch bei der Funktion Schalten der Status fehlt und ebenso der zweite Status beim Dimmen. Ganz geschweige davon dass es keinen Option für Sperren usw. bei Rollos, Licht gibt.

Das Konzept ist nett gedacht aber miserabel und unvollständig umgesetzt. Man kann sich zwar irgendwie Custom Funktionen anlegen denen fehlen aber wieder Optionen in der ETS die sie auch wieder unbrauchbar werden lassen.

Das erklären gar die Entwickler der ETS und auch die Verantwortlichen der KNXA, dass da noch viel Luft nach oben ist.
In dem verlinkten Thread.

Als kleinen syntaktischen Hinweis, bitte formuliere nicht solche Sachen in eine GA packen zu wollen.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 364
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

#3

Beitrag von alexbeer »

Hey Göran,
Habe Mal noch etwas zu den ETS Funktionen gegoogelt. Scheint zumindest derzeit (unter ETS 5) eine Sackgasse zu sein.
Lerne gerne dazu.
Die richtige Terminologie ist wichtig - wo habe ich denn von "in eine GA packen" geschrieben? Habe doch nur "zuweisen" verwendet. Selbst die KNXA schreibt von "the GA ist linked to the function"

Edit:
Welchen verlinkten Thread meinst du?
Zuletzt geändert von alexbeer am Sa Jan 07, 2023 11:17 am, insgesamt 1-mal geändert.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von StefanW »

Hi Alex,

ich hatte die Überschrift auch - wie Göran - falsch verstanden und fand seinen Hinweis richtig. Mit Kenntnis des Kontextes und beim nochmaligem lesen, fühlt es sich nicht mehr falsch an.

Das ist übrigens ein Kunststück, das wir auch bei der Benutzeroberfläche und in der Doku haben. Einen technischen, teils komplexen, Sachverhalt so zu formulieren, dass nicht zwei von hundert das falsch verstehen könnten (und ein Supportfall draus wird).

Vielleicht wäre es besser "In der ETS Funktions-Attribute einzelnen GAs für zuweisen, für Visu?"


Hierzu noch:
alexbeer hat geschrieben: Sa Jan 07, 2023 12:40 amDamit aus dem der knxproj eine "gute Visu-Basis" generiert werden kann, muss das ETS-Projekt ja entsprechend gepflegt sein.
Müssen tut das nicht. Es gibt zwar Visu-Generatoren, die - mangels einer Benutzeroberfläche - verlangen, dass alles für die generierung einer Visu nötige aus dem ETS Projekt kommt, aber das MÜSSEN wir beim Timberwolf Server nicht genau so machen.

Weil:

1. Wir haben und können Benutzeroberfläche

2. Wir unterstützen derzeit 12 Protokolle parallel. Der Timberwolf Server funktioniert mit jedem davon ganz alleine, ein Nutzer MUSS NICHT den KNX benutzen um den Server nutzen zu können. Kann ja auch ein reiner Modbus Server sein und der Kunde will trotzdem eine Instant-Visu dort nutzen wollen.

Mithin sind unsere Gedanken nicht, dass die Instant Visu angewiesen ist auf die Angaben aus dem ETS Projekt

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Sa Jan 07, 2023 10:45 am, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2894
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1193 Mal

#5

Beitrag von gbglace »

Hi Alex stimmt so direkt falsch hattest es nicht geschrieben. Im letzten Satz bei Dir habe ich die Position des 'n' getauscht.

(Wie) kann man unter ETS 5 bestehenden GA diesen Funktionen zuweisen?

Absolute Kleinigkeiten aber im Kopf springt es da bei mir immer direkt an.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

Ersteller
alexbeer
Reactions:
Beiträge: 364
Registriert: Mi Sep 12, 2018 1:11 am
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 236 Mal

#6

Beitrag von alexbeer »

Alles klar - damit ist das jetzt klar für mich. Die Korrektur an meinem Post hatte ich übersehen.

Habe die Überschrift auch angepasst. Hoffe das ist so allgemein verständlicher.

@StefanW:
Mir ist schon klar, dass ihr einen super Wizard implementieren könnt, mit dem wir dann die super Visu generieren können.

Naiver weise bin ich davon ausgegangen, dass man mit diesen ETS Funktionen schon ein gutes Stück Vorarbeit leisten könnte...
Edit: Typo korrigiert
Zuletzt geändert von alexbeer am Sa Jan 07, 2023 12:17 pm, insgesamt 2-mal geändert.
VG Alex
Timberwolf122 (TWS 2500) // Wartungs-VPN: offen // Reboot: jederzeit

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2894
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1193 Mal

#7

Beitrag von gbglace »

Ja mit der ETS-Gebäude-Struktur kann man da schon sehr gut Vorbereitungen schaffen und dann auch noch 1-wire und andere IoT Devices im TWS ergänzen. Auch die Tiefe der Strukturebenen finde ich in der ETS gut gelöst.

Aber bei den Funktionen und den GA hilft die ETS leider nicht wirklich weiter.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von StefanW »

Hi,

ob wir die Gebäudeinformationen aus der ETS übernehmen, haben wir noch nicht entschieden. Weil das Problem ist, was ist, wenn jemand diese dann im TWS editiert, dann ist das zum einen One-Way (zur ETS) und der Import geht auch nur einmal, solange die entsprechende DB im TWS noch virgin ist.

Wir müssen auch sehen, ob die Struktur der ETS zu der von Apple Homekit passt (wegen Siri).

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2894
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1193 Mal

#9

Beitrag von gbglace »

Bei den IoT Apps kenne ich das meist nur sehr einfach Etage/Raum/Gerät. Manche schaffen nicht mal die Etage.

Ja ein hin und her der Strukturen im Austausch wird schwierig.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
Antworten

Zurück zu „KNX“