NEU! UPGRADE IP 10 verfügbar!
Timberwolf VISU jetzt mit Graphic V Upgrade
Optimierte Darstellung von VISU Editor und VISU Client - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/8HzePCm3

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Damit kann nun jeder das Upgrade vornehmen und VISU & IFTTT testen. Alle Info hier: viewtopic.php?f=8&t=5074

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur IP 10
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Gelöst] [V4.0 IP3][ETS 5.7.7] TWS sendet viermal die korrekte Uhrzeit und dann viermal "No Day 00:xx:xx"

Alles über die Zeitsynchronisierung mit dem Timberwolf Server
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

maggyver
Reactions:
Beiträge: 364
Registriert: So Okt 14, 2018 1:48 pm
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#21

Beitrag von maggyver »

Hallo Mo,

ja manchmal braucht gut Ding Weile.

Hast du eigentlich das ganze Applikationsprogramm des TWS per ETS programmiert oder nur partiell, bei den jeweiligen Versuchen meine ich?
Grüße
René
_______________________________________________________________________________

TWS 2600LW ID:504 + PBM ID:892 + PBM ID:910 , VPN offen , Reboot erlaubt, Offline, Insider
TWS 950QL ID:379 , VPN offen, Reboot erlaubt, Offline, Insider

Ersteller
moritzw
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Di Jan 01, 2019 1:54 pm
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#22

Beitrag von moritzw »

Hallo René,

heute habe ich definitv nur partiell in der ETS programmiert.
Gestern habe ich auch einmal das Applikationsprogramm explizit programmiert.
Ich habe leider die ETS davor neu starten müssen, da die sich aufgehängt hat (hatte den busmonitor die ganze Zeit wohl noch an), kann also nicht mehr in der Historie nachgucken wann das geanu war, also ob in den von Dir vorgeschlagenem Weg oder danach (mein Bauchgefühl sagt es war danach)

Viele Grüße
Mo
Timberwolf 950Q ID:333, Support-VPN: offen, Reboot erlaubt

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4842 Mal
Danksagung erhalten: 7673 Mal
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von StefanW »

Hi Moritz,

die Frage von René ist sehr berechtigt, bei "komischen" Problemen mit KNX-Geräten (nicht nur mit dem Server) ist es oft problemlösend, eine komplette Programmierung zu starten - zumindest so die Erfahrung.

Dieser "Programmiervorgang" ist sehr "brutal" und (leider) auch einfach gestrickt. Die ETS sendet einen Befehl zum (brutalen) Überschreiben von Speicherbereichen in den KNX Geräten und schickt entsprechend Binärdaten. Da ist keine Kontrolle / API im KNX Gerät dazwischen. Das Device wird per Befehl in "Speicher überschreiben" gesetzt und hat KEINE Chance, irgendwas zu prüfen. Die kommenden Bytes sind einfach an die entsprechende Stelle in den Speicher zu schreiben. Ob die ETS das - insbesondere bei inkrementellem - Überschreiben (über mehrere Sessions bzw. ETS Versionen hinweg) richtig macht, kann bei so einem Vorgehen schon in Zweifel gezogen werden.

Bei einem vollständigen Programmieren, passiert zwar das gleiche, aber die ETS berechnet alles neu und überschreibt dann auch den gesamten Parameterspeicher. Das klappt meistens besser.

lg

Stefan

PS: Dieses altertümliche Vorgehen entstammt den Möglichkeiten, welche der ETS vor knapp 30 Jahren mit den damals verfügbaren 8 Bit µProzessoren zur Verfügung stand. Heute würde man das anders entwickeln, das sind dann auch die Nachteile, welche man mit einer ewig währende Kompatibilität mitschleifen muss.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

maggyver
Reactions:
Beiträge: 364
Registriert: So Okt 14, 2018 1:48 pm
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#24

Beitrag von maggyver »

Hallo Mo,

nun ich möchte da keine Vermutungen aufstellen ... aber manchmal sind die kleinen Dinge von entscheidender Bedeutung bei so etwas.

Und nun, noch viel Spaß mit deinem TWS. Hau rein in die Tasten. :D
Grüße
René
_______________________________________________________________________________

TWS 2600LW ID:504 + PBM ID:892 + PBM ID:910 , VPN offen , Reboot erlaubt, Offline, Insider
TWS 950QL ID:379 , VPN offen, Reboot erlaubt, Offline, Insider

Ersteller
moritzw
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Di Jan 01, 2019 1:54 pm
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#25

Beitrag von moritzw »

Hallo zusammen,

@StefanW danke für die Info, wieder was gelernt!!

@maggyver Ja, ich würde der Vermutung durchaus zustimmen...wahrscheinlich ist die Lösung nicht schnödes "Abwarten und nix tun" sondern das Applikationsprogramm in der ETS zu programmieren.

Das werde ich für die Zukunft beherzigen und öfters mal beim programmieren in der ETS das "Applikationsprogramm" anstatt ewig nur "partiell" wählen.
Insbesondere, wenn ich "fehlerhaftes" Verhalten feststelle, das sonst keiner hier im Forum bisher hatte :? .

Wie es scheint, haben wir schlussendlich doch eine Lösung gefunden.

Viele Grüße
Mo
Zuletzt geändert von moritzw am So Feb 26, 2023 7:21 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Timberwolf 950Q ID:333, Support-VPN: offen, Reboot erlaubt

maggyver
Reactions:
Beiträge: 364
Registriert: So Okt 14, 2018 1:48 pm
Hat sich bedankt: 228 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#26

Beitrag von maggyver »

Hallo Mo,

du das Thema Ferndiagnose kann relativ komplex werden. Mir kam es nur komisch vor das der geister Zeitserver rückwärst läuft und für mich ist das erstmal ein weiteres Fehlerbild, wenn dann noch die Information mit der partiellen Programmierung von dir gekommen wäre und das du die ETS neustarten musstest. Nun dann ... aber das ist wie immer, hinterher ist man immer schlauer als zuvor.

Wie schon StefanW erklärt hat, kommt das vor und das zwar wenn auch nur sehr selten. Jedoch produziert es dafür immer ein anderes Fehlerbild.

Gevatter Zufall kann sich auch mal als hilfreich herausstellen. Und wenn man mal nicht weiterkommt, dann macht es durchaus mal Sinn, zwei Schritte zurückzumachen und sich eine Übersicht zu verschaffen oder eine kleine Pause einzulegen.
Grüße
René
_______________________________________________________________________________

TWS 2600LW ID:504 + PBM ID:892 + PBM ID:910 , VPN offen , Reboot erlaubt, Offline, Insider
TWS 950QL ID:379 , VPN offen, Reboot erlaubt, Offline, Insider

Ersteller
moritzw
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Di Jan 01, 2019 1:54 pm
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#27

Beitrag von moritzw »

Hallo zusammen,

nach über 1,5 Jahren:

Es war tatsächlich noch ein KNX-Objekt mit der 8005 verbunden :doh: .
Im Rahmen des VISU Aufbaues überarbeite ich gerade alle meine TWS-KNX objekte und lege die Zuordnungen neu an und was finde ich da im Objektmanager....das KNX Objekt für die Windgeschdigkeit schreibt auf die 8005...

Das peinliche daran ist: Gören hatte es sofort vermutet und ich Blindfisch habe es JETZT erst gefunden :oops: .

Viele Grüße und frohe Weihnachten!!

Mo
Timberwolf 950Q ID:333, Support-VPN: offen, Reboot erlaubt

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4842 Mal
Danksagung erhalten: 7673 Mal
Kontaktdaten:

#28

Beitrag von StefanW »

Hi Moritz,

danke für die Rückmeldung. Manchmal sieht man eben nicht immer alles.

Zu meinem Verständnis, die Windgeschwindigkeit hat auf das Objekt 8005 geschrieben im Server und dadurch kamen falsche Zeittelegramme zustande?

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Ersteller
moritzw
Reactions:
Beiträge: 69
Registriert: Di Jan 01, 2019 1:54 pm
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#29

Beitrag von moritzw »

Hallo Stefan,

ja genauso war es. Muss da irgendwann mal die falsche Zuordung erstellt haben, die ich dann im Nachgang immer übersehen habe...
Kannst Dir gar nicht vorstellen wie blöd ich mir gestern vorkam als ich das beim Neuzuordnen der KNX-TWS Objekte im Objektmanager entdeckt habe...

VG
Mo
Timberwolf 950Q ID:333, Support-VPN: offen, Reboot erlaubt

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4842 Mal
Danksagung erhalten: 7673 Mal
Kontaktdaten:

#30

Beitrag von StefanW »

Hi Moritz,

danke, da müssen wir mal in uns gehen, ob es klug ist, dass wir eingehende Verbindung auf dieses wichtige Objekt überhaupt zulassen sollten.

Ja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht und später kann man es gar nicht mehr verstehen, warum man das nicht gleich gesehen hat.

Kann passieren. Fröhliche Weihnachten.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.
Antworten

Zurück zu „Zeitsynchronisierung“