NEU! Insider Preview IP3 verfügbar - Fettes Connectivity Upgrade zu den Feiertagen!
Jetzt könnt ihr tausende Geräte mehr anschließen, mit wenigen Klicks: Alexa, Netatmo, Aquara, Bosch, NEFF, Siemens, Gaggenau, Thermador, Constructa, SONOS, hue, somfy, Spotify, NUKI, tado, blink, ring, Gardena, neato, iRobot, Husquarna, Apple Watch, Go-e Charger, fitbit, Google, Weather Underground, telegram, Twitter (wer noch mag) und 700 weitere.
Soviel Connectivity gab es noch nie auf einen Schlag.
Damit Euch nicht langweilig wird. Weitere Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/1yDzrSQU

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

FORUM 2023

Alle wichtigen Bekanntmachungen und Regeln über das Forum
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

FORUM 2023

#1

Beitrag von StefanW »

Verehrte Foristen,

ein Jahreswechsel ist immer ein Anlass, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und darüber nachzudenken, was man künftig besser machen kann.

Kritisches

Obwohl dies ein Forum mit hochwertigen Beiträgen, enorm viel Hilfsbereitschaft und viel Respekt und Höflichkeit ist, so hat sich die Gesamtstimmung in diesem Jahr verschlechtert.

Nach meinem subjektiven Gefühl hatte dies folgende Ursachen:


1. Ich habe im vergangenen Jahr die Einhaltung der Forenregen mit mehr Vehemenz eingefordert

Das hat zu teils weniger schönen Diskussionen geführt, insbesondere wenn die betreffenden Foristen, um sich zu Rechtfertigen, die Sinnhaftigkeit der Regeln bezweifelten (und damit einen Knopf bei mir gedrückt hatten). Weil eigentlich wollte ich meine Arbeitsbelastung reduzieren und die Pflege des Forums für mich leichter machen, weil das wiederkehrende "aus der Nase ziehen" von essentiellen Infos, um die Frage beantworten zu können sowie das Umschreiben von 30% der Threadtitel, damit dieser auch dem Inhalt entspricht, hat viel Kraft gekostet.

Leider ging es bei manchen solcher Threads dann nicht mehr um das eigentliche Thema, sondern um gegenseitige Belehrungen. Problematisch daran war, dass dies nicht als Bitte / Ermahnung durch den Admin (was es sein sollte) auf den Nutzer wirkte, sondern als würde ein Kunde vom Verkäufer / Hersteller runtergeputzt (was natürlich nicht so gemeint war) und dies hat dann starke Emotionen bewirkt, weil gemäß der Regel "der Kunde ist König" dies als Affront gewertet wurde. Ständig die Anmeldung (zu einem anonymen Admin-Account) zu wechseln, war mir auch zu viel, wäre aber vermutlich emotional besser gewesen.

Ich entschuldige mich bei allen, die ich zu hart angegangen bin. Es ist mein Fehler, wenn ich als Gegenleistung für mein Engagement die Erwartung knüpfe, dass dann meine Wünsche auch Beachtung finden und es mich ärgert, wenn dies nicht passiert.


2. Wir haben die bislang kostenfrei beziehbaren Insider Versionen nun kostenpflichtig gemacht

Eigentlich war es bereits Mitte 2020 angekündigt (zusammen mit dem Verzicht auf den zuvor noch verpflichtenden Care-Vertrag) dass Insider Versionen kostenpflichtig werden und nach dem Explodieren der Nutzerzahlen und des Betreuungsaufwandes mussten wir dieses nun dann auch in diesem Jahr einführen.

Wie immer, wenn etwas, das zuvor kostenlos war, plötzlich etwas kosten (muss), wird es automatisch emotional. Die Diskussion war dann auch Intensiv und beinhaltete teils sehr unschöne Vorwürfe gegen uns. Ich hatte mir schon mehr Verständnis gewünscht und deshalb hat es mich auch geärgert, dass es keine Wertschätzung dafür gab, dass wir den Aufwand ohne Weitergabe der Kosten zuvor jahrelang selbst getragen hatten. Diese meine Enttäuschung hat dann wohl auch manchmal mein Wording geprägt, was auch nicht hilfreich war.


3. Wir haben Euren vielen Wünschen ein Preisschild gegeben

Unser besonders auf Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit hin optimiertes HW-Design erlaubt eine sehr lange Upgradebarkeit der Software. Auch wollen wir die Wünsche der Kunden in den Fokus der Entwicklung stellen (nicht strategische Ziele des Unternehmens, weitere Boxen zu verkaufen).

Allerdings ist dieser langjährige Service nicht im Preis des Servers enthalten und da wir die früheren Care-Verträge nun elektronisch buchbar gemacht haben und im Detail ausgebaut, entstand eine neue Kostendiskussion, die wiederum auch unschöne Elemente enthalten hatte. Für mich als Software-Hersteller, der die tatsächlichen Aufwände kennt, war es durchaus schwierig mit Meinungsbildern umzugehen, die sich über das Preisschild beschwerten oder eine Vorverauslagung durch uns verlangten. Mich hatte das teils geärgert und teils enttäuscht, weil sich das eher fordernd und wenig wertschätzend angefühlt hat.


4. Meine Gefühlslage

Gegenüber dem hohen Engagement meines Teams und mir, empfand ich eine ganze Reihe von fordernden und auch polemischen Äußerungen als wenig Wertschätzend. Diese Enttäuschung hatte ich dann auch vor mir hergetragen und das ein oder andere Mal den einzelnen auch spüren lassen. Vermutlich hat meine Frustration doch dazu geführt, dass ich manchen Antworten eine gewisse Schärfe gegeben habe.

Ich muss für mich einfach akzeptieren, dass es nunmal auch Menschen gibt, die eher nur nehmen, die dreist auftreten und Dinge eher einseitig betrachten. Solche Verhaltensweisen und Äußerungen gehören eben dazu und es ist nicht meine Aufgabe, dagegen anzugehen oder alles auszudiskutieren. Schon gar nicht sollte ich mich darüber Ärgern.


Konsequenzen

Ich werde mich ein großes Stück aus dem täglichen Geschehen im Forum zurück ziehen. Zum einen, weil ich das, auch in Verbindung mit den rapide steigenden Nutzerzahlen nicht mehr stemmen kann, aber auch weil es sehr wichtige Aufgaben gibt, die ich vernachlässigt habe.

Insgesamt nimmt es auch die ein oder andere Aufgeregtheit aus dem Forum, die durch meine Emotionen verursacht wurde.

Zu den wichtigen Aufgaben zählen die weitere Entwicklung der Software, die deutliche Verbesserung der Dokumentation durch Wiki und VIdeos und auch der Unterstützung im Marketing, weil wir wollen natürlich auch mehr von unserem tollen Produkten verkaufen.


Wünsche

Ich wünsche mir:

- dass wir im Forum wieder zu der sehr positiven Stimmung kommen, die wir früher hatten
, als es sich Inhalte vor allem um Technik gedreht hatten

- dass vor allen gegenseitige Hilfe und Wertschätzung die Stimmung prägen. Wem geholfen wurde, darf sich auch gerne bedanken und eine Rückmeldung geben, welcher Tipp denn nun am Ende hilfreich war. Bitte gebt auch ein andermal etwas an andere Fragende zurück.

- dass Kritik an unseren Produkten oder an uns auch in einem vernünftigen Verhältnis zum Preis, dem Angebot des Wettbewerbs und unserem gesamten Service steht und auch nicht von Mutmaßungen geprägt ist. Denn gegenseitige Fairness ist für eine gute Stimmung maßgeblich. Diejenigen, die durch (vor allem auch wiederkehrende) Spitzen anderen gegenüber gerne einen Punkt machen wollen, mögen bitte ich sich gehen, warum sie das für sich brauchen und wenn sie es nicht schaffen das abzustellen, mögen Sie sich bitte ein anderes Forum suchen

- dass die Forenregeln freiwillig und ohne weiterer Aufforderung eingehalten werden. Falls dies im Einzelfall nicht klappt, sollte EIN kurzer Hinweis reichen, bitte keine umfangreichen Diskussionen mehr. Wer widerspricht oder die Notwendigkeit der Regeln nicht einsieht, sollte seine Fragen dann nicht beantwortet bekommen. Ich denke, dies spart uns allen unschöne Diskussionen, der Einzelne wird es dann hoffentlich auch ohne Diskussion verstehen.

- dass es mehr Wertschätzung für unsere Entwicklungsarbeit und für unseren ganzen Service gibt. Die meisten von Euch können - gerade auch durch unseren Service - sich die Kosten für einen Integrator einsparen, weil sie das Wissen und Know-How und im Ernstfall unbürokratisch und schnell Hilfe von uns erhalten. Bitte macht Euch bewusst, was ihr insgesamt von uns alles bekommt und dass es dies so bei keinem anderen Hersteller gibt. Es sollte jedem einzelnen bitte eine Selbstverständlichkeit sein, dafür den nötigen finanziellen Beitrag zu leisten, damit wir dies alles so fortsetzen können. Ich will bitte NIE wieder lesen, dass jemand nicht einsieht, für das - bereits installierte - Software Upgrades zu zahlen, weil die gerade abgeschlossene Garantieverlängerung schon etwas gekostet hat und die Software nun kostenlos sein sollte. So können wir nicht diesen Service weiter liefern.

- dass die PNs an mich, in dem der ein oder andere eine Sonderlocke für sich wünscht, unterlassen werden. Es mag ja sein, dass nicht immer alles gerecht ist und man für sich aus guten Gründen ein Entgegenkommen wünscht, z.B. kostenlos Insider für geleistete tolle Foren- und Testarbeit. Aber ich kann nicht die Sonderwünsche von 50 Nutzern - so verdient diese auch sein mögen - auch noch verwalten. Ich denke es ist für uns alle dienlicher, wenn ich mehr zum Entwickeln komme, mehr Wiki schreibe und informative Videos mache, anstatt Sonderwünsche quer durch unser Unternehmen zu organisieren.

- dass wir Unterstützung im Marketing von Euch bekommen, weil das wäre wirklich sehr wichtig. Damit meine ich Rezensionen (insbesondere zum Timberwolf Server 3500) in unserem Shop und Beiträge zur Google Bewertung. Beides ist für viele Interessenten ein wichtiger Prüfstein für die Kaufentscheidung und es wäre wertschätzend und hilfreich, wenn ihr dort, wo wir gutes geleistet haben, uns das auch in Form einer Bewertung zurück geben könntet. Auch würde es uns helfen, wenn ihr unseren Videokanal abonniert, weil wir sind unter 1000 Nutzern und erst darüber wird man von YouTube im Algorithmus besser beachtet.


Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Wünsche teilt und soweit es Euch möglich ist, diesen entsprecht.


Ich wünsche Euch ein tolles 2023, wieder Gesundheit und Frieden und dass wir Lösungen finden für unsere Sicherheits-, Energie- und Klimaprobleme. Es würde mich freuen, wenn wir mit smarten Lösungen, einem tollen Energiemanagement und durch Ressourcen sparen einen Anteil daran leisten können.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Do Jan 05, 2023 9:46 am, insgesamt 4-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben
Antworten

Zurück zu „Bekanntmachungen & Regeln“