[Gelöst] Reicht mein Netzteil für den Timberwolf Server 2500L

Informationen über die externen Schnittstellen (Hardware) von WireGate wie KNX / DMX und 1-Wire sowie sonstiges Zubehör

Ersteller
ArtMooney
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 08, 2020 10:45 pm
Danksagung erhalten: 3 Mal

Reicht mein Netzteil für den Timberwolf Server 2500L

#1

Beitrag von ArtMooney »

Hallo zusammen,

ich habe mir einen Timberwolf 2500L zugelegt. Bisher habe ich den Wiregate-Server verwendet.

Im Moment nutze ich zwei Professional Busmaster, an denen neben vielen "normalen" Sensoren auch 11 VOC-Sensoren hängen. Als Netzteil hatte ich mir seinerzeit das Netzteil 12V / 25 W für Hutschiene (TDK-Lambda DSP30-12); Art-Nr: 0213 aus dem Elabnet-Shop gekauft. Ich wüsste nun gern, ob ich an dem Netzteil zusätzlich den Server betreiben kann.

Ich suche seit einer halben Stunde vergebens nach Angaben zum Stromverbrauch des Timberwolf 2500L. Im Shop ist die Produktseite aber nicht mehr verfügbar und auch sonst finde ich diese Information nicht. Der 950Q wird mit bis zu 4 W angegeben. Wenn das für den 2500L ähnlich ist, müsste das Netzteil ja locker reichen.

Kann das jemand bestätigen?

Ursprünglich wollte ich den Timberwolf einfach am Steckernetzteil betreiben. Nun habe ich gelesen, dass Server und PBMs am besten an demselben Netzteil betrieben werden sollen.

Hat jemand die genaue Bezeichnung des Steckers, der in die 12 V Eingangsbuchse des Servers passt? Ich hatte gelesen, dass die im Elabnet-Shop erhältlich sei, finde sie dort aber nicht.
Zuletzt geändert von StefanW am So Dez 05, 2021 8:52 am, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Art

TWS 2500L ID:592 + PBM ID:689 + 693, VPN offen, Reboot erlaubt

maggyver
Reactions:
Beiträge: 142
Registriert: So Okt 14, 2018 1:48 pm
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

#2

Beitrag von maggyver »

Hallo ArtMooney,

bitte ergänze deine Signatur wie im Wiki beschrieben.
Das hilft dir und allen anderen auch, bitte ergänze auch noch deinen Vornamen.

https://elabnet.atlassian.net/wiki/spac ... ot+f+r+Sie

Die Informationen, die du suchst, findest du ebenfalls im Wiki.

https://elabnet.atlassian.net/wiki/spac ... 00L+2500LW

Zitat aus dem Wiki:

Für die Spannungsversorgung des Timberwolf Servers. Der Server benötigt ca. 6 bis 10 Watt.

:warning: Potentialfrei anschließen

Bitte achten Sie auf einen potentialfreien Anschluss.

EMPFEHLUNG Verwenden Sie das beiliegende Netzteil oder eine andere 12 V Spannungsversorgung ausschließlich für den Timberwolf Server und eventuell an diesen angeschlossene 1-Wire Busmaster sowie 1-Wire VOC-Sensoren. Bitte versorgen Sie damit keine sonstigen Anlagenteile, damit keine Masseschleifen entstehen.
Zuletzt geändert von maggyver am So Dez 05, 2021 12:06 am, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße
René
_______________________________________________________________________________

TWS 2600LW ID:504 + PBM ID:892 + PBM ID:910 , VPN offen , Reboot erlaubt
TWS 950QL ID:379 , VPN offen, Reboot erlaubt

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2457
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 818 Mal
Danksagung erhalten: 944 Mal

#3

Beitrag von gbglace »

Ich habe zwar nur einen PBM aber der läuft ganz entspannt mit dem Netzteil mit dem 2600-er TWS zusammen.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 6504
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3168 Mal
Danksagung erhalten: 4669 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von StefanW »

Hi Art,

ich habe den von René verlinkten Wiki-Eintrag noch um die technischen Daten des TWS2500 ergänzt. Dort steht dann auch der verwendete Stecker drin.

==> Bitte Signatur ergänzen und vollständige Threadtitel, ich möchte das nicht immer ergänzen müssen (es gibt mehr als ein Modell des Timberwolf Servers, darum bitte dann auch vollständig im Titel angeben, wenn es sich speziell darauf bezieht).

==> Bitte künftig ZUERST in das WIki sehen und dann in die Knowlege Base

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Ersteller
ArtMooney
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 08, 2020 10:45 pm
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5

Beitrag von ArtMooney »

Hallo zusammen,

danke für die Antworten. Da habe ich im Wiki wohl die falschen Suchbegriffe eingegeben.
Viele Grüße
Art

TWS 2500L ID:592 + PBM ID:689 + 693, VPN offen, Reboot erlaubt

Ersteller
ArtMooney
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 08, 2020 10:45 pm
Danksagung erhalten: 3 Mal

#6

Beitrag von ArtMooney »

Hallo nochmal, ich habe jetzt 5 verschiedene Hohlstecker im Format 5,5 / 2,1 organisiert. Keiner davon passt. Die Angabe scheint nicht zu stimmen.

Kann mir bitte jemand mit einem Link zu einem geeigneten Stecker helfen?

Im Übrigen verstehe ich nicht, warum so ein Centartikel nicht einfach beiliegt. Den braucht man doch sowieso, wenn ein potentialfreier Anschluss erforderlich ist.
Viele Grüße
Art

TWS 2500L ID:592 + PBM ID:689 + 693, VPN offen, Reboot erlaubt

Ersteller
ArtMooney
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 08, 2020 10:45 pm
Danksagung erhalten: 3 Mal

#7

Beitrag von ArtMooney »

Vielleicht noch der Hinweis: der Innendurchmesser muss größer als 2,1 sein. Die 2,1er passen nicht auf den Stift in der Buchse.
Viele Grüße
Art

TWS 2500L ID:592 + PBM ID:689 + 693, VPN offen, Reboot erlaubt

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 6504
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3168 Mal
Danksagung erhalten: 4669 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von StefanW »

Hi
ArtMooney hat geschrieben: Sa Dez 11, 2021 10:42 amIm Übrigen verstehe ich nicht, warum so ein Centartikel nicht einfach beiliegt. Den braucht man doch sowieso, wenn ein potentialfreier Anschluss erforderlich ist.
Mit Beschaffung, verpacken und jedes Mal beilegen ist es mehr als ein Cent...

Und NEIN; das braucht man nicht für einen potentialfreien Anschluss, weil das beiliegende Netzteil ist potentialfrei. Nach unseren Informationen nutzen das beiliegende Netzteil auch 90% der Kunden dauerhaft. Man muss nicht Ressourcen und weitere Netzteile verbrauchen.

Unser Ratschlag ist, das mitgelieferte Netzteil zu behalten.


lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Sun1453
Reactions:
Beiträge: 1376
Registriert: Do Feb 07, 2019 8:08 am
Hat sich bedankt: 888 Mal
Danksagung erhalten: 548 Mal

#9

Beitrag von Sun1453 »

StefanW hat geschrieben: Sa Dez 11, 2021 10:55 am Hi

Unser Ratschlag ist, das mitgelieferte Netzteil zu behalten.


lg

Stefan
Läuft ja auch konstant und ohne Probleme.
Gruß Michael

Timberwolf 950 QL #344 | Mit Internetanbindung | VPN Offen | Reboot nach Absprache | PROD Server
Timberwolf 2500 #602 | VPN zu | TEST Server

Ersteller
ArtMooney
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: Do Okt 08, 2020 10:45 pm
Danksagung erhalten: 3 Mal

#10

Beitrag von ArtMooney »

Hallo Stefan,
Im Wiki steht doch, dass man die PBMs und den Server an derselben Stromversorgung betreiben soll. Stimmt das also nicht?

Oder verstehe ich das falsch?
Viele Grüße
Art

TWS 2500L ID:592 + PBM ID:689 + 693, VPN offen, Reboot erlaubt
Antworten

Zurück zu „Schnittstellen und Zubehör“