NEU! UPGRADE IP 10 verfügbar!
Timberwolf VISU jetzt mit Graphic V Upgrade
Optimierte Darstellung von VISU Editor und VISU Client - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/8HzePCm3

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Damit kann nun jeder das Upgrade vornehmen und VISU & IFTTT testen. Alle Info hier: viewtopic.php?f=8&t=5074

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur IP 10
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[TIPP] MODBUS PROFIL: SunSpec Modbus Implementierung für PV-Wechselrichter (z.B. Solaredge,...)

Dies ist das Unterforum ausschließlich für FERTIGE MODBUS PROFILE
Forumsregeln
HIER NUR FERTIGE MODBUS PROFILE.
Wünsche und Fragen zum Modbus oder für neue Profile bitte im Modbus Unterforum

Ersteller
tger977
Reactions:
Beiträge: 740
Registriert: So Aug 12, 2018 9:25 am
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#111

Beitrag von tger977 »

Am besten mal ab hier lesen:
viewtopic.php?f=109&t=2237&start=30#p31767
Gruß
Andi

TW2500 #440 (ex Timberwolf 2400 #111) mit PBM #124, Support VPN nur auf Anfrage, Reboot bitte nur nach Absprache

kmk85
Reactions:
Beiträge: 24
Registriert: Mo Feb 12, 2024 2:55 pm
Wohnort: Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#112

Beitrag von kmk85 »

Ja, da hast du recht. Das sind noch Relikte meines ersten Gedankengangs, wo ich den SF mit "Prio" abholen wollte.

Ich habe jetzt je eigene Gruppen gemacht. Deinen Ansatz über AC und DC den Vergleich aufzustellen, habe ich ebenfalls angenommen - macht schon Sinn, mal sehen was besser ist.

Danke an alle! :)

Bild
Grüße, Kai
————————
TWS 3500XL | ID 1288 | VPN aktiv | Reboot nach Absprache

kmk85
Reactions:
Beiträge: 24
Registriert: Mo Feb 12, 2024 2:55 pm
Wohnort: Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#113

Beitrag von kmk85 »

Kurzer Zwischenstand, Inverter 1 AC läuft perfekt, auf DC gab es noch einen Peak. Heißt für mich den SF als zweiten Wert abzufragen, macht Sinn.

Bild

Am Meter gab es auch einen Peak, hier werde ich den SF auf die zweite Stelle setzen.

Bild

Lediglich Inverter 2 geht noch nicht, auf der Variante mit dem führenden SF sind noch mehr Peaks, aber auch in der Variante mit dem SF als zweitem Abfragewert sind dennoch heute Morgen Peaks aufgetreten.

Bild

Ich werde es weiter beobachten.

Wenn man die Daten auf 5 oder gar 15 Min. Fenster aggregiert, ist halt die Frage ob man das überhaupt sieht.

Aber noch was am Rande, auch wenn ich mich damit evtl. blamiere. :D
Denn...
Muss zugeben, dass ich das bei dem Grafana auf dem TWS gerade nicht hinbekomme.
Hatte sonst InfluxDB und Grafana auf dem NAS laufen und da konnte ich mit der InfluxQL halt sowas machen:
"|> aggregateWindow(every: 180m, fn: mean, createEmpty: false)"


Allerdings ist auf dem TWS ja eine andere Datenquelle und eben wohl keine InfluxQL. Daher sieht das anders aus. Bin mit dem Editor-Mode bisher nicht vertraut, auch wenn das augenscheinlich ja sogar erst mal einfacher sein sollte.
Naja, für mein Verständnis müsste man das hier machen können. Geht aber nicht. Muss mich da noch mal belesen.
Hatte mal SQL in der Uni vor 10 Jahren, weiß aber nix mehr. War auch eher Basic damals.

Bild
Grüße, Kai
————————
TWS 3500XL | ID 1288 | VPN aktiv | Reboot nach Absprache

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3596
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1255 Mal
Danksagung erhalten: 1662 Mal

#114

Beitrag von gbglace »

Du musst im Select noch eine Funktion ergänzen.
In SQL (egal welcher Dialekt) kannst keinen nummerischen Ergebniswert anzeigen lassen und in der Query ein group by verwenden.

Also von den Values, ein min() oder max() oder last() oder was auch immer sinnvoll ist, aber alle Einzelwerte gehen nicht.
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension

kmk85
Reactions:
Beiträge: 24
Registriert: Mo Feb 12, 2024 2:55 pm
Wohnort: Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#115

Beitrag von kmk85 »

Moin zusammen,

hier der Stand, Meter und Inverter 1 sind frei von Peaks, das ist sehr erfreulich.

Lediglich der WR 2 liefert immer mal Peaks, auf AC als auch DC. Abfrage theoretisch gleich wie WR1 justiert.

Ich glaube das Problem ist, wie @tger977 schon sagt, dass die beiden WR erst mal über RS485 sprechen und dann der Master die Daten per TCP/IP liefert. Ich denke, dass es da intern zu Delays kommt. Darum hast du den vermutlich am Netzwerk angeschlossen? (Wobei das Meter aber auch per RS485 am Master hängt.)

Ich kann die interne Verbindung nicht auftrennen, in meinem Setup, werde aber mal sehen, dass ich den dennoch auch noch mal separat am Netzwerk anschließe, die Daten müssten über Modbus TCP/IP ja dennoch zu erhalten sein?

Danke an @Robert_Mini für die Formel und @gbglace für die Nachhilfe in Grafana. Macht natürlich Sinn.

Wenn ich nun mean("val") auf 15 Min. aggregiere, sieht das schon gut aus, die Peaks werde "verschleiert". Um allerdings mit den Überschusswerten zu arbeiten ist das dennoch doof. Ich muss quasi ne zeitliche Hysterese bauen, damit die Peaks keinen Start verursachen.

Jetzt muss ich nur noch schaffen die Leistungswerte zu berechnen, irgendwie macht das für mich noch nicht so viel Sinn. Durch die Batterie ist das nicht so trivial. Da grübel ich noch drüber.

Bild

Bild
Zuletzt geändert von kmk85 am Do Feb 22, 2024 9:45 am, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Kai
————————
TWS 3500XL | ID 1288 | VPN aktiv | Reboot nach Absprache

Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3743
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 1167 Mal
Danksagung erhalten: 2065 Mal

#116

Beitrag von Robert_Mini »

Hallo Kai!

Kannst du mal für den noch "fehlerhaften Kanal" einen Ausschnitt aus der Zeitserie schicken, wo man sieht, wie die Abfolge von Werte SF und P genau aussieht. Wenn es nur ein einzelner Ausreißer ist, könnte man mit einem Plausibilitätscheck noch was draufsetzen zB. Wert darf sich nur um Faktor 4 ändern...

lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / zusätzlich: 3500M/#935, 3500L/#1297

kmk85
Reactions:
Beiträge: 24
Registriert: Mo Feb 12, 2024 2:55 pm
Wohnort: Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#117

Beitrag von kmk85 »

Hi Robert,

sorry, war am WE da nicht so dran. Ich habe die Einzelwerte bisher nicht mitgeschrieben, werde ich mal machen.

Das Meter hat schon mal nen Peak, aber selten. Schlimmer ist die Leistung vom WR2. Vor allem am Morgen und Abend, wenn der seinen Betrieb aufnimmt bzw. aufgibt, tickert der rum.

Ich habe auch solche Überlegungen. Da der WR1 "sauberer" läuft und auf der Ostseite normaler immer als erstes Produktion stattfinden sollte, versuche ich gerade auszulosten, ob die WR2 Werte erst "durchkommen", wenn WR1 eine AC Last > XY aufweist.

Weiterhin habe ich mal in historischen Daten gesucht, der WR2 hat am 07.07. max 13,5kW gefahren. Da war es "warm", kann sein, dass da nun im April oder so noch was mehr kommt. Man könnte die Werte daher ggf. ab 15kW "abschneiden" bzw. die Daten nicht ausgeben. Die Peaks gehen nämlich teilweise bis 30kW hoch.

Für den WR 1 ist das leider nicht so trivial, da müsste man die Batteriewerte (float, separater Wert) erst noch addieren, die Summe ist dann die Leistung vom WR. Der gibt sonst ggf. auch mal minus aus, jenachdem was da in den Akku geht. Sieht man ja im Chart.

Bild

Hier die Werte...
Inverter 1 und 2, je AC und DC sowie das Meter. Es ist schon mit der Formel von dir.

WR 1 AC
Bild

WR 1 DC
Bild

WR 2 AC
Bild

WR 2 DC
Bild

M AC
Bild
Zuletzt geändert von kmk85 am Mo Feb 26, 2024 2:24 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße, Kai
————————
TWS 3500XL | ID 1288 | VPN aktiv | Reboot nach Absprache

kmk85
Reactions:
Beiträge: 24
Registriert: Mo Feb 12, 2024 2:55 pm
Wohnort: Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#118

Beitrag von kmk85 »

Hier die Beobachtung der Einzelwerte:

Übersicht:
Bild

SF:
Bild

Und hier die Werte zu dem SF:
Bild

Und das Ergebnis deiner Logik @Robert_Mini:
Bild

Finde das von SolarEdge echt armselig. Man findet auch nix offizielles dazu. Wird einem einfach vorgeworfen und dann muss man mal sehen.
Aber irgendwie schaffen die es ja auch ihre Daten in das Monitoring zu spielen, ohne solche Peaks. Also muss sich da ja wer schon mal Gedanken zu gemacht haben und der Wert auch irgendwie berechnet werden.
Zuletzt geändert von kmk85 am Di Feb 27, 2024 8:47 am, insgesamt 3-mal geändert.
Grüße, Kai
————————
TWS 3500XL | ID 1288 | VPN aktiv | Reboot nach Absprache

Ersteller
tger977
Reactions:
Beiträge: 740
Registriert: So Aug 12, 2018 9:25 am
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#119

Beitrag von tger977 »

Ich kann es nur wiederholen, läuft bei mir in NR ohne einen einzigen peak seit Monaten: jeder Wert bei dem nicht VOR und NACH dem auslesen des Rohwertes auch ein IDENTISCHER SF ausgelesen wurde muss verworfen werden. Ich lese im 2s Takt von Modbus immer das Pärchen aus Rohwert und SF in derselben Reihenfolge aus und schau dann ob der letzte SF vor dem Rohwert zu dem direkt nach dem Rohwert empfangen SF identisch ist. Falls ja gebe den Wert als gültig aus, falls nein verwerfen diesen einen Rohwert und gibt nix raus. Dann fehlt ein Wert und es kommt erst nach 4s wieder ein neuer Wert.
Gruß
Andi

TW2500 #440 (ex Timberwolf 2400 #111) mit PBM #124, Support VPN nur auf Anfrage, Reboot bitte nur nach Absprache

kmk85
Reactions:
Beiträge: 24
Registriert: Mo Feb 12, 2024 2:55 pm
Wohnort: Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#120

Beitrag von kmk85 »

Hi Andi,
habe mir NR schon installiert und deinen Flow importiert sowie Modbus und sum installiert. Aber ich bin ehrlich, hatte das bisher 0 Berührung mit und muss mich da erst mal durcharbeiten.
Weiterhin müsste ich ja (in meinem aktuellen Setup) den Flow um die Abfrage des 2ten WR auf ID3 erweitern. Da muss ich mich erst mal massiv mit beschäftigen. :|
Falls du mal Abends langeweile hast... :D

Edit: Und du hast keine Batterie? Da ist das Verhalten dann nämlich noch mal anders, hier muss die Batterie offensichtlich mit dem WR1 auf DC Seite addiert werden. AC-seitig kommt nie mehr wie 200W aus dem WR1. Das ist aus meiner Sicht der reine Eigenverbrauch von dem WR.
Ich bin auch hier ehrlich, dass ich bis jetzt noch nicht verlässlich geschafft habe für jeden Szenario (Batterie lädt/entlädt, Sonnenenergie steht an, Netzbezug kommt dazu) geschafft habe die folgenden Daten zu ermitteln:
- Produktions aus Sonne
- Eigenverbrauch
- Verbrauch generell
Grübel seit längerem über die Werte. Da die auch noch geringfügig vom Monitoring abweichen, egal was ich errechne, macht es das nicht einfacher.
Zuletzt geändert von kmk85 am Di Feb 27, 2024 11:20 am, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Kai
————————
TWS 3500XL | ID 1288 | VPN aktiv | Reboot nach Absprache
Antworten

Zurück zu „MODBUS PROFILE“