NEU! UPGRADE IP 12 verfügbar!
Verbessertes LICHTWIDGET - MQTT Geräte Manager Update - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/bCsDsqM8

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Ab sofort kann jeder die neue VISU & IFTTT testen. Info: viewtopic.php?f=8&t=5074

Release V 4 am 15. Juni 2024
Es gibt nun einen fixen Termin. Info: viewtopic.php?f=8&t=5117

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[NEUHEIT] Timberwolf Visu: Konzepte und Begriffe

Hier informieren wir über die Timberwolf Visu (die frühere Arbeitsbezeichnung war "Instant Visu"). Dies ist die im Timberwolf Server ab V4 enthaltene Visualisierung, die sich vor allem dadurch kennzeichnet, dass diese zum einen besonders einfach einzurichten ist und zum anderen durch die hohe Integration deutlich erweiterte Leistungsmerkmale bietet.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9909
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4895 Mal
Danksagung erhalten: 7902 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von StefanW »

Hi Göran,
gbglace hat geschrieben: Mi Mai 24, 2023 7:05 pmAber in der wilden Experimentierphase und mit nebenbei schon einer laufenden Visu im "prod-mode" sollte es im Editor wenigstens eine schnelle Duplizieren Funktion geben um aufsetzend auf den aktuellen Stand eine Veränderung zu erstellen, ohne Ärger der produktiven User zu generieren.
Das ist ein wichtiger Punkt, insbesondere vom Workflow her.

Wir machen uns bei der GUI ja immer Gedanken darüber, wie bekommen wir die Themen Einrichtung, Fehlersuche und Change-Management so unter einen Hut, das dies alles drei vom Nutzer als einfach, schnell umsetzbar und komfortabel empfunden wird. Weil, ich sag mal, das ist, wofür uns der Kunde bezahlt. Weil in "weniger komfortabel bis schlecht" bekommt er es teils auch kostenfrei mit viel Eigenanteil. Für die Mehrkosten bei uns, will er neben einer tollen platz- und energiesparenden Hardware mit langer Lebensdauer eben auch Stabilität aber eben auch Komfort und einen einfachen Workflow.


Kommen wir also zum vorgesehenen Workflow in der Timberwolf Visu.

Ausgangslage sind zwei Dinge, erstens haben wir versprochen, dass es schnell geht, also Instant Suppe, Aufreisen, Wasser drauf, umrühren, fertig. Und zum zweiten gehen wir davon aus, dass der Kunde die Visu iterativ erstellt, also einmal hier was anlegt, dann dort, dann sagt die Frau, dass sie noch das und jenes braucht und damit ergibt sich, dass auch das Change Management wirklich einfach sein soll.

Die Modbus Nutzer kennen das, man kann ein Profil anlegen und auf dessen Basis dann im Gerätemanager dann die eigentliche Datenaustauschfunktion. Was aber dort noch nicht umgesetzt ist (wir denken aber daran), dass wenn sich noch Änderungen im Modbus Profil ergeben, einfach weil man merkt, dass der Wechselrichter ohne PV-Leistung irgendwelche irrsinnigen Daten schickt, man nun nachträglich noch eine Validierung ins Modbus Profil bauen muss. Unschön ist, dass dies nicht in den Modbus Gerätemanager per Klick übernommen werden kann (ist auch im laufenden Betrieb bei 10 ms Pollintervall und wegen der Menge der möglichen Änderungen auch krass komplex).

Bei der Visu wollten wir den Nutzern das unbedingt vereinfachen, weil hier mit häufigen Erweiterungen / Änderungen rechnen.

Daher gibt es zwei Dinge die hier vorgesehen sind.

1. Man kann ein bestehendes Profil einfach kopieren und daran die Änderungen vornehmen, dies testen und dann einfach die laufenden Instanzen auf das neue Profil (in drei Klicks) umkonfigurieren.

2. Es geht noch einfacher, man kann sogar ein aktives Visu Profil (also eines, das ein oder mehreren Instanzen zugeordnet ist und an denen laufenden Sessions hängen) abändern. Das ist eher für kleinere Änderungen gedacht, z.B. einen Schreibfehler in einem Widget beseitigen, weil eine Änderung an einem aktiven Visu Profil wird halt sofort durchgeschrieben bis zu den Clients.


Damit hat man verschiedene Workflows zur Verfügung.

Bei Änderungen bestehender Profile:
Entweder eine Kopie des Profils abändern und danach zuweisen oder im laufenden Profil ändern.

Komplett neues Profile (ggfls. der Erststart:
- Profil anlegen und ggfls Profileigenschaften ausfüllen
- Seite anlegen und ggfls. Seiteneigenschaften ausfüllen
- Widgets aussuchen und auf die jeweilige Seite ziehen
- Widget Eigenschaften anpassen und Objekte zuweisen
- Dann kann man den Editor auf Live Check umschalten und - noch im Editor - testen (das ist krass vereinfachend)
- Wenn fertig, einfach den Editor verlassen, Instanz anlegen, Profil zuweisen

==> Fertig, Visu nutzen

Bei unterschiedlichen Visus einfach mehrere Profile anlegen. Einmal definierte Widget Profile stehen im Editor in ALLEN (auch neuen) Profilen zur Verfügung, man muss also nicht von vorne mit dem Definieren anfangen. Im Prinzip überlegt man sich, was geändert werden soll und nimmt entweder eine Profilkopie und ändert dran ab oder man beginnt mit einem neuen Profil und zieht dort schon komplett definierte Widget Profile als seitenlokale Widget Instanzen rein. Also auch hier so einfach wie möglich


lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mi Mai 24, 2023 9:06 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

AchterB
Reactions:
Beiträge: 93
Registriert: So Jan 02, 2022 9:29 am
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

#12

Beitrag von AchterB »

Hi Stefan,

ich habe deinen Beitrag auch eher als Information verstanden und nicht für den Beginn einer Diskussion.
Was soll ich sagen? Her mit der Visu ;)

Grüße,
Ben
TWS 3500L ID:660, VPN offen, Reboot nach Rücksprache

Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3762
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 1175 Mal
Danksagung erhalten: 2080 Mal

#13

Beitrag von Robert_Mini »

Wie alle bin ich gespannt.
Die Begriffe sind fordernd, aber lassen deutlich werden, dass ihr weit nach vorne denkt und sehr durchdacht rangeht!

Kann es kaum erwarten, wenn das nächste Video oder ähnliches kommt!

Lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / zusätzlich: 3500M/#935, 3500L/#1297
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 1176
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 759 Mal
Danksagung erhalten: 951 Mal

#14

Beitrag von starwarsfan »

Hallo Stefan
StefanW hat geschrieben: Mi Mai 24, 2023 8:41 pm Die Modbus Nutzer kennen das, man kann ein Profil anlegen und auf dessen Basis dann im Gerätemanager dann die eigentliche Datenaustauschfunktion. Was aber dort noch nicht umgesetzt ist (wir denken aber daran)
:bow-yellow: :handgestures-thumbupright: :bow-yellow: :handgestures-thumbupright: :bow-yellow:

Zum vorangegangenen "Mörder-Posting": Wie schon einige andere geschrieben haben, war das für mich gerade wegen der Einleitung und der gesamten Aufmachung eher ein Glossar als etwas zum diskutieren. :confusion-scratchheadyellow:

Von daher halte ich nicht viel davon, da jetzt auf Kleinigkeiten herumzureiten denn ihr seid da mit Sicherheit schon viel zu weit vorangekommen und somit warte ich gespannt auf etwas greif... achnein... etwas klickbares! :handgestures-thumbupright:
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - TWS 3500 ID:618 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - ControlPro - ProxMox - Edomi (LXC / Docker) - ... -

Mibr85
Reactions:
Beiträge: 510
Registriert: Mo Dez 02, 2019 5:38 am
Wohnort: Freital
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 213 Mal

#15

Beitrag von Mibr85 »

He Stefan
War für mich auch viel Text und die Neuerungen sind etwas darin untergegangen.
Wir wissen alle, dass du gern ausführliche sehr durchdachte Texte schreibst und dir das augenscheinlich auch Freude macht.

Unterstützend zu den Begriffen, hätte ich mir eine Visualisierung der Begriff gewünscht was die Zusammenhänge klarer und einfacher verständlich macht.

Ihr habt den ganzen Tag seit 6-12 Monaten zu tun, da fällt es leicht die Zusammenhänge zu erfassen.
Wird für die meisten User aber erst möglich sein wenn man die Dinge vor sich hat und sieht bzw in einem Video zu Gesicht bekommt ;-)

Ich freue mich sehr über den Fortschritt den ihr macht und hoffe bald auf die erste IP :-)
Grüße Micha

TWS 3500 XL #1209 + TWS 2600 #528 + PBM #972,
VPN offen, Reboot möglich
PLZ 01...

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3638
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1280 Mal
Danksagung erhalten: 1683 Mal

#16

Beitrag von gbglace »

Hi Stefan,

Ja da habt ihr viel berücksichtigt. Sehr gut.

Ich mag es auch mal vorab Anforderungskonzepte und Umsetzungskonzepte zu lesen. Selbst alle Möglichkeiten entdecken und Klicken setzt vorraus man hat eine eigene Erwartung zu einer Funktion. Als bisher nicht Visunutzer ist das bei mir eher wenig vorhanden. Aber aus Erfahrungen die man in den anderen Systemen erlebt hat und dessen was ich lese kann ich auch schon trocken Zusammenhänge entdecken und bei vermeintlichen Lücken Nachfragen.

Hier ist offensichtlich alles bedacht, war nur noch nicht beschrieben im ersten Text. Also in der Form gern mal weiterarbeiten. :handgestures-thumbupright:
Man sieht ja an den anderen Kommemtaren, nicht jeder liest gern vorab die Bedienungsanleitung :geek:
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 1176
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 759 Mal
Danksagung erhalten: 951 Mal

#17

Beitrag von starwarsfan »

Hallo miteinander
gbglace hat geschrieben: Do Mai 25, 2023 6:18 am Bedienungsanleitung
:confusion-scratchheadyellow: :confusion-scratchheadyellow: :confusion-scratchheadyellow:


SCNR :handgestures-thumbupright:
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - TWS 3500 ID:618 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - ControlPro - ProxMox - Edomi (LXC / Docker) - ... -
Benutzeravatar

Parsley
Reactions:
Beiträge: 559
Registriert: Di Okt 09, 2018 7:27 am
Wohnort: 490..
Hat sich bedankt: 618 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

#18

Beitrag von Parsley »

Hi Stefan

Auch ich hatte erstmal nur am Handy gelesen und hatte Mühe das alles aufzunehmen. Wie schon gesagt wurde: Bitte gerne ins Wiki, weil diese Infos wieder wichtig werden, wenn man sie testen kann. Vorher ist es für mich tatsächlich schwer zu sagen ob ich das überhaupt alles richtig verstanden habe.

Zum Thema Änderungen:
Das klingt super und sehr flexibel, danke!
Was ich mir immer wünsche ist, dass man Änderungen rückgängig machen kann und/oder zurückverfolgen kann. Also nachträglich prüfen kann was zuletzt wie geändert wurde. (Als Entwickler bin ich natürlich ein großer Fan von plaintext files, Dateivergleich und Versionierung. Das ist an dieser Stelle natürlich falsch/übertrieben.)

Die Vorfreude steigt! Weiter so!
Gruß Parsley



Timberwolf Server 3500L #657 (VPN offen, reboot nach Absprache)
Bitte WIKI lesen.

Sun1453
Reactions:
Beiträge: 1882
Registriert: Do Feb 07, 2019 8:08 am
Hat sich bedankt: 1587 Mal
Danksagung erhalten: 813 Mal

#19

Beitrag von Sun1453 »

Hallo Stefan,

ich hatte das auch gelesen, wo du es veröffentlicht hattest. Es war für mich alles klar und verständlich, deshalb hatte ich dann auch nichts dazu geschrieben.
Gruß Michael

Timberwolf 950 QL #344 | Mit Internetanbindung | VPN Offen | Reboot nach Absprache | PROD Server
Timberwolf 2500 #602 | VPN offen | TEST Server | Reboot nach Absprache |

benzcity
Reactions:
Beiträge: 120
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#20

Beitrag von benzcity »

Hi Stefan,
Wow, ich war ehrlich gesagt etwas geplättet als ich das alles gelesen hatte, das VIEL mehr als für eine Instant Suppe erwartet hätte, hört sich mehr nach einem 4-Gänge Menü an - MEGA!
Was mir - liegt vielleicht aber auch nur an mir, da ich ein „visueller“ Mensch bin - sehr helfen würde ist wenn man das ganze Konzept irgendwie als Grafik mit den Abhängigkeiten sehen könnte.
Ansonsten gehts mir wie allen andere - freue mich auf die erste „Probeversion“.
Alles Gute und schönen Feiertag morgen.
Björn
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online
Antworten

Zurück zu „Timberwolf Visu“