NEU! UPGRADE IP 10 verfügbar!
Timberwolf VISU jetzt mit Graphic V Upgrade
Optimierte Darstellung von VISU Editor und VISU Client - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/8HzePCm3

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Damit kann nun jeder das Upgrade vornehmen und VISU & IFTTT testen. Alle Info hier: viewtopic.php?f=8&t=5074

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur IP 10
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[TIPP] [V4.0 IP9] VISU auf 22" Touch Monitor

Hier informieren wir über die Timberwolf Visu (die frühere Arbeitsbezeichnung war "Instant Visu"). Dies ist die im Timberwolf Server ab V4 enthaltene Visualisierung, die sich vor allem dadurch kennzeichnet, dass diese zum einen besonders einfach einzurichten ist und zum anderen durch die hohe Integration deutlich erweiterte Leistungsmerkmale bietet.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
SchateMuhl
Reactions:
Beiträge: 246
Registriert: Mi Nov 23, 2022 9:31 pm
Wohnort: Werther bei Nordhausen
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

[V4.0 IP9] VISU auf 22" Touch Monitor

#1

Beitrag von SchateMuhl »

Hallo An Alle

Ich hatte bisher ein selbstgebautes Display mit 8 Stück 2 x 20 Zeichen VFD's, das hing im Aussenbereich und zeigte mir verschiedene Daten von den PV Anlagen und Temperaturen usw. an.
Dieses Display habe ich per Bewegungsmelder immer An schalten lassen wenn ich mich auf dem Grundstück in der nähe des Display's aufgehalten habe.

Nun war ich auf der Suche wie ich die VISU dort sinnvoll nutzen kann.
Ich bin dann bei IIyama Touch Monitoren mir integrierten Android hängen geblieben und habe mir folgende Modele gekauft.

22" IIYAMA TW2223AS 54.6cm VA TOUCH PCAP
15" IIYAMA TW1523AS 39,5cm SoC Android
10" IIYAMA TW1023ASC 25,5cm SoC Android

Alle 3 Monitore haben ein Android System integriert und der 10" und 15" kann über PoE betrieben werden.

Ich habe dann auf alle 3 Geräte den Fully Browser installiert und damit die TWS VISU erfolgreich zur Anzeige gebracht.
Der Fully Browser in der Plus Version ist in der Lage den Screen per Bewegung über die integrierte Kamera An zu schalten und nach eingestellter Zeit wieder AUS, so mache ich es im Haus mir den Android Tablets.
Da der 22"er keine Kamera hat, musste ich mir etwas anderes überlegen, nach kurzer Suche bin ich darauf gestossen den Screen per HTTP Befehl An und AUS zu schalten.
Der Fully Browser kann in der Plus Version den "Remote Admin Zugriff" mit Passwort aktivieren und dann per http Befehl verschiedene Dinge steuern.

kurz zum Ablauf
1. feste IP vergeben ( in meinem Fall habe ich es über BootP gelöst)
2. Fully Browser auf Monitor installieren
3. Plus Version freischalten ( kostet einmalig 10,€ je Gerät)
4. Einstellungen im Fully Browser vornehmen (Startseite, Remote Admin, usw.)
5. im Android den Fully Browser als Start APP hinterlegen
6. im TWS HTTP-API Server anlegen und einstellen ( Bild 1)
7. als Bewegungsmelder habe ich ein Shelly Motion per MQTT an den TWS angebunden, der gibt mir ein "true" und nach der im Shelly eingestellten Zeit ein "false"
8. eine Logik die das true oder false wandelt in screenOn oder screenOff , was dann an den HTTP-API übergeben wird. (Bild 2)

Das war auch schon alles.
Was hier den Auslöser gibt ist egal, es geht auch ein vorhandener Melder der im KNX vorhanden ist.
Den Stromverbrauch habe ich mit einem Shelly Plug S gemessen, im Betrieb benötigt der Monitor ca. 25 Watt, im "screenOff" Modus nur noch 3 Watt.

Den 22er werde ich also im Aussenbereich in einem separaten Gehäuse installieren, unter einem Dach.
Der 15er kommt auf die Terrasse und für den 10 Zoller finde ich auch noch einen Platz, das schöne bei den kleinen ist die PoE Versorgung.



HTTP-API Server
Bildschirmfoto 2024-03-24 um 20.15.55.png

Logik
Bildschirmfoto 2024-03-24 um 20.23.12.png

22" Monitor und Shelly Motion ( momentan noch in Test Umgebung)
22Zoll.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße
Andreas

TWS 3500M ID:992 /XL ID:1198 , VPN offen, Reboot nach Absprache
- KNX mit EibPort V3, 1Home, ENO Gateway, ETS6
- PV Anlagen AC gekoppelt mit Fronius IG 40/60 und Symo 10KW
- 62kWh LiFePo mit 3 x MultiPlus 48/5000 und DC PV Anlagen über MPPT

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9721
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4844 Mal
Danksagung erhalten: 7674 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von StefanW »

Hi Andreas,

danke für Deinen Bericht, sehr schön.

Ich habe es mir erlaubt, den Thread unter Timberwolf VISU zu schieben, weil es sicher mehr interessiert.


lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3743
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 1167 Mal
Danksagung erhalten: 2065 Mal

#3

Beitrag von Robert_Mini »

Cool. Schön zu sehen, dass die Visu selbst auf 22" so schön skaliert.

lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / zusätzlich: 3500M/#935, 3500L/#1297

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9721
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4844 Mal
Danksagung erhalten: 7674 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von StefanW »

Hi Robert,

wir testen auch mit 40 Zoll und 98 Widgets drauf. Es gibt eigentlich keine Grenze, weil die VISU in Vektoren definiert ist und das Endgerät entsprechend seiner Auflösung und den Zoom-Leveln selbst rendert. Damit ist das Ergebnis stets scharf (wenn der Browser auf dem Endegerät das packt).

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mo Mär 25, 2024 12:11 am, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Marino
Reactions:
Beiträge: 294
Registriert: Fr Jul 24, 2020 6:44 am
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

#5

Beitrag von Marino »

Danke für den Bericht, Andreas (@SchateMuhl).
Kannst Du mir sagen, welche Version von Android installiert ist? Überall steht immer nur, dass dort Android drauf ist, aber leider keine Erwähnung der Version. Android scheint das rendern ja allgemein ganz gut zu packen und die Geräte sehen interessant aus.

Ich habe mal das Wavesahre 21,5" (1920x1080) hier gehabt, da dort ein Raspberry Pi 4 eingebaut und mit versorgt werden kann (im Gehäuse). Genutzt habe ich ein Raspberry Pi 4 (4GB).
- Ubuntu und Raspberry Pi OS, frisch installiert mit verschiedenen Browsern getestet => Ruckelig und gerade eben bedienbar. Würde mich aber auf Dauer richtig nerven, wenn man auf Menü drückt und dann zählen kann, bis es öffnet.
- Android auf dem gleichen Gerät war flüssig. Ja, Android kann auf einem Pi laufen.Soweit ich verstanden habe, ist das aber von einer Person programmiert. Für so ein Gerät an der Wand wollte ich davon aber nicht abhängig sein.

Dann habe ich einen Pi 5 (8GB) bestellt. Der schafft es, mit Rasperry Pi OS die Darstellung flüssig hinzubekommen. Habe nur das bisher getestet. Der Pi 5 passt nicht mit ins Gehäuse, also ging das 21,5" Waveshare zurück. Mein 15" Waveshare funktioniert super damit und kann komplett vom PoE-Hat mit versorgt werden, aber dafür muss ich noch ein Gehäuse/Rahmen bauen, wozu ich bisher krankheitsbedingt nicht in der Lage war. Liegt also nur auf dem Serverschrank bisher.
Viele Grüße
Nils


TWS 3500XL ID:1080 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache)

Ersteller
SchateMuhl
Reactions:
Beiträge: 246
Registriert: Mi Nov 23, 2022 9:31 pm
Wohnort: Werther bei Nordhausen
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von SchateMuhl »

Hallo Nils @Marino

-auf dem 22er ist Android 12.0.0. und Crome WebView 122 installiert ( WebView habe ich installiert)
-auf dem 15er und 10er sind Android 8.1.0 und Crome WebView 120 installiert.

Anzeige und Bedienung laufen super flüssig, auch die Anzeige beim Befehl "screenOn" ist in unter einer Sekunde da.
Ich habe auch noch ein paar ELO Touch Monitore rumstehen und wollte mit einem Pi4 die Anzeige machen, war mir aber alles zu viel Bastelei.
Grüße
Andreas

TWS 3500M ID:992 /XL ID:1198 , VPN offen, Reboot nach Absprache
- KNX mit EibPort V3, 1Home, ENO Gateway, ETS6
- PV Anlagen AC gekoppelt mit Fronius IG 40/60 und Symo 10KW
- 62kWh LiFePo mit 3 x MultiPlus 48/5000 und DC PV Anlagen über MPPT

Marino
Reactions:
Beiträge: 294
Registriert: Fr Jul 24, 2020 6:44 am
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

#7

Beitrag von Marino »

Danke für die Info.

Mit dem Pi 4 weißt Du ja nun, dass darauf Android laufen sollte oder lieber ein Pi 5 eingesetzt wird, wenn man auch nur halbwegs flüssig bedienen möchte. :)
Viele Grüße
Nils


TWS 3500XL ID:1080 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache)

Ersteller
SchateMuhl
Reactions:
Beiträge: 246
Registriert: Mi Nov 23, 2022 9:31 pm
Wohnort: Werther bei Nordhausen
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von SchateMuhl »

Hallo Nils

Ja auf dem Pi4 habe ich schon mal mit Android gespielt, war aber wirklich nur Spielerei, hat aber nicht für den richtigen Einsatz überzeugt.
Grüße
Andreas

TWS 3500M ID:992 /XL ID:1198 , VPN offen, Reboot nach Absprache
- KNX mit EibPort V3, 1Home, ENO Gateway, ETS6
- PV Anlagen AC gekoppelt mit Fronius IG 40/60 und Symo 10KW
- 62kWh LiFePo mit 3 x MultiPlus 48/5000 und DC PV Anlagen über MPPT
Antworten

Zurück zu „Timberwolf Visu“