2.5 Lösungsweg für ETS4 User

Beschreibung: ETS4 DPT Zuweisung

Kategorie: Grundeinrichtung und Inbetriebnahme, Konfiguration

Link zu diesem Beitrag: Alles auswählen

[url=https://forum.timberwolf.io/app.php/kb/viewarticle?a=18&sid=0435f84aac88a4611f363c656d3592b6]Knowledge Base - 2.5 Lösungsweg für ETS4 User[/url]

Hinweis:

Für die ETS4 wird von der KNX Association seit 2014 kein Update und kein Support mehr angeboten. Zudem ist die ETS nur unter Windows 7 lauffähig, für die keine Sicherheitsupdates durch Microsoft mehr zur Verfügung gestellt werden.

Der Timberwolf Server verfügt über einen modernen KNX Stack und die Funktionen können nur richtig ab der ETS 5 genutzt werden.

Die folgenden Informationen zur ETS4 werden aus historischen Gründen belassen, es gibt jedoch von ElabNET keinerlei Unterstützung hierzu.



Die umfangreiche Applikation des Timberwolf Servers überfordert die ETS4. Aufgrund des offiziellen KNX Stacks ist jedoch eine Programmierung mit der ETS (wie bei jedem KNX Gerät) zwingend erforderlich.

Versionen der Applikation zum Download (direkt vom Timberwolf Server):

Der Timberwolf Server stellt Ihnen auf der Benutzeroberfläche (unter KNX / Projektdatei einlesen) eine Version mit 2000 Universalobjekten zur Verfügung. Diese ist für die ETS ab Version 5.7.4 optimiert.

Hinweis: Die Applikation zum Download als .knxproj finden Sie auf der Administrationsoberfläche des Timberwolf Servers unter "Einstellungen -> KNX -> Projektdatei -> Download des KNX Projektes für die ETS"

Bitte lesen Sie hierzu auch die Infotexte, welche auf der Benutzeroberfläche zur Verfügung gestellt werden (blaues i anklicken).

Bei Nutzung alter Versionen des Internet Explorer wird die Datei womöglich als .zip gespeichert. Bitte benennen Sie die Datei dann in .knxproj um, damit Sie diese in der ETS laden können.


Import der Projektdatei von der ETS4

Der Projektimport im Timberwolf Server wurde auf die aktuellsten ETS5 Version angepasst. Manche Versionen der ETS4 erzeugen ein dazu nicht kompatibles Format der Projektdatei. Falls Sie Projekte von der ETS4 einlesen möchten und dies nicht gelingt, suchen Sie bitte auf der Webseite der KNX Association nach „ETS-Projekt-Exportassistent“. Diese Windows Software konvertiert alle Datenstrukturen von ETS1 bis ETS4 in das aktuellste ETS5 Format.

Anstatt nun in der ETS4 den Export des Projektes zu nutzen, verwenden Sie stattdessen einfach diesen Exportassistenten der KNX Association. Das von diesem Tool erstellte Format können Sie dann im Timberwolf Server importieren.

Die letzte Version der ETS4 wurde 2014 veröffentlicht. Die KNX Association gibt keine Updates dazu mehr heraus. Wir raten unseren Kunden zum Upgrade auf die nachfolgende Version, die ETS 5 (Hinweis: Für 2021 ist die Veröffentlichung der ETS 6 vorgesehen).


Workaround, falls Sie keine ETS 5 / 6 anschaffen wollen:

Mittels der kostenlosen ETS5 Demo ist ein Workaround zur Programmierung der DPTs am TWS möglich, der sich für ETS3/ETS4 User anbietet, die kein Update auf ETS5 durchführen wollen:

1. Aus ETS4 alle GAs exportiern (auch ohne DPTs)
2. GAs in ETS5 importieren
3. Jetzt die TWS Applikation importieren und alle benötigten GAs den Objekten zuordnen
4. Alle anderen GAs mit DPTs beschreiben.
5. TWS Applikation schreiben.
6. Projektimport im TWS.

Achtung: Alle Änderungen in der ETS3/4 müssen hierbei händisch in der ETS5 nachgezogen werden.

Wir empfehlen dies Vorgehensweise nicht. Es sollten sich immer alle Geräte in einem Projekt der ETS befinden. Mit mehreren gestückelten Projekten zu arbeiten ist zwar möglich, verlangt aber sehr viel Disziplin bei der Vergabe der GAs und deren DPT. Zudem können Sie am Timberwolf Server immer nur ein Projekt einlesen. Wir raten Ihnen das Upgrade auf die ETS 5 vorzunehmen, viele neueren Geräte lassen sich ohnehin nur noch damit programmieren, der Kauf steht also ohnehin über Kurz oder Lang an. Nehmen Sie die vielen Aktionsangebote in Anspruch.


Kommentar von User Matthias:
Dank der dynamischen Ordner und meine "intelligenten" :D Namensgebung der GAs, habe ich in der ETS5 ca. 500 GAs in 20min den DPTs zugeordnet. In der ETS4 dauert das Tage, da ich Objekt für Objekt einzeln anwählen muss.
Ich werde mir noch ETS5 kaufen, da mir für den Rest die Zeit zu Schade ist, spätestens, wenn die Logikengine des TWS genutzt werden soll, muss ich ja öfter zwischen ETS und TWS hin und her ändern....


ETS5 Versionen und ungefähre Preise:

Jeder der ein myKNX Konto bei der KNX.org hat, kann sich dort die ETS 5 in der aller neuesten Version herunterladen. Ohne Lizenz kann man damit fünf Geräte (kostenfrei) programmieren, damit auch den Timberwolf Server. Für den oben beschriebenen Weg oder eine Mini-Installation kann das schon ausreichend sein.

Eine 20-Geräte-Version der ETS5 (ETS5 Lite) kann man für 200.- EUR erwerben. Diese ETS Lite bekommt man sogar kostenfrei (nur die Versandkosten für den Dongle enstehen) wenn man den Online-Kurs "ETS Campus" besteht. Letzteres ist sehr empfehlenswert um sich mit der KNX Technologie auszukennen.

Die Version "ETS Inside for Linux" steht leider noch nicht zur Verfügung. Daher ist diese noch nicht im Timberwolf Server enthalten. Falls die ETS Inside for Linux verfügbar wird, dann ist diese als DEMO-Version für 5 Geräte auf dem Timberwolf Server vorinstalliert. Eine Vollversion der ETS Inside für 255 Geräte (oder ein größeres importiertes Projekt aus der ETS5) wird es voraussichtlich ab 120.- EUR geben.

Unser Tipp: Melden Sie sich bei der KNX Association auf knx.org an und abonnieren Sie den Newsletter. Fast jeden Monat gibt es eine Preisaktion und meistens gibt es zweimal im Jahr die ETS auch als besonderes Angebot.