Logik zum schalten von 2 Lampen

Informationen und Diskussionen über Logik-Engine und Logik-Editor
Antworten

Ersteller
Picha
Reactions:
Beiträge: 31
Registriert: Do Okt 04, 2018 12:54 pm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Logik zum schalten von 2 Lampen

#1

Beitrag von Picha » Sa Jul 13, 2019 8:48 pm

Hallo zusammen,

ich versuche seit einiger Zeit folgendes mit den Standard Bausteinen umzusetzen:

In einem Raum gibt es einen Bewegungsmelder. Dieser schaltet in einem einstellbaren Zeitraum einen LED Streifen (Nachtlicht) und nach dieser Zeit eine Wandlampe.

Ich hatte das wie folgt umgesetzt:

2 UND Glieder mit Cron als Trigger und einem Eingang auf Parameter „TRUE“. Diese gehen auf ein SR Glied. Das eine UND setzt das SR Glied, das andere setzt es zurück. Der Ausgang des SR Glieds geht wiederum auf 2 UND Glieder (bei einem negiert). Der zweite Input der UND Glieder wird mit dem Bewegungsmelder verschaltet. Die Ausgänge der UND Glieder gehen einmal auf den LED Strip und einmal auf die Wandlampe.

Eigentlich dachte ich, dass es so funktionieren müsste. Es scheint aber so zu sein, dass die beiden UND Glieder mit dem Cron nach dem ersten mal Einschalten für immer TRUE bleiben.

Wie kann man das alternativ umsetzen?

Evtl. würde es vielleicht noch Sinn machen die Lampen auch nur schalten zu lassen wenn es Dunkel genug ist.

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen
Markus
TWS 2600 ID:182 + PBM, VPN offen, Reboot nach Absprache"


Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 1143
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

#2

Beitrag von Robert_Mini » Sa Jul 13, 2019 8:56 pm

Bitte einen Screenshot posten, damit man auch die Sendeoptionen etc. sieht.

Danke
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / Wiregate-Fan


gbglace
Reactions:
Beiträge: 843
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

#3

Beitrag von gbglace » Sa Jul 13, 2019 8:58 pm

Bei Deiner Anforderungsbeschreibung stört nicht die Aussage nach der Zeit.

Ich vermute du hast ein definiertes Zeitfenster in dem der Schaltbefehl vom PM auf Lampe1 und ausserhalb des Zeitfensters auf Lampe2 wirken soll?
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK


gbglace
Reactions:
Beiträge: 843
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

#4

Beitrag von gbglace » Sa Jul 13, 2019 8:59 pm

In dem Falle braucht es quasi eine Weiche in Abhängigkeit eines Zeitfensters.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK


Ersteller
Picha
Reactions:
Beiträge: 31
Registriert: Do Okt 04, 2018 12:54 pm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5

Beitrag von Picha » Sa Jul 13, 2019 9:45 pm

Hallo,

schon mal Danke für die schnelle Antwort. Das SR Glied soll um 21.30Uhr gesetzt (UND Glied 1) und um 9.30 Uhr zurückgesetzt (UND Glied 2) werden. Die Weiche wird ja von dem SR Glied und den beiden darauf folgenden UND Gliedern gestellt.

Ich hatte die Logic in der Zwischenzeit gelöscht und jetzt nochmal schnell neu erstellt.
Füge die beiden Screenshots hier an.

Bild
Bild

Ich hoffe, dadurch wird es verständlicher.

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen
Markus
TWS 2600 ID:182 + PBM, VPN offen, Reboot nach Absprache"


gbglace
Reactions:
Beiträge: 843
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

#6

Beitrag von gbglace » Sa Jul 13, 2019 10:12 pm

Ich hätte das jetzt kleiner versucht, mit zwei UND-Bausteinen.

Je Baustein:
einen Input KNX-KO mit dem Signal vom PM
einen Input fester Parameter true
einen Inhibit mit Bereich von/bis und in dem Bereich die Uhrzeiten 09:30 bis 21:30

Einen Ausgang mit KNX-KO mit Schalt GA

Der eine Baustein bekommt den Inhibit invertiert der andere normal, dadurch ist der eine gesperrt der andere Aktiv demnach unterscheiden sich dann auch die Ziel KNX-KO LED oder Wandlampe.

Wenn die Bereichsauswertung (Zeitfenster) am Inhibit nicht funktioniert, dann an der Stelle je Baustein ein Ergebnis eines zusätzlichen Timer-Bausteins der das Zeitfenster definiert und dann entsprechend als Eingang auf den Inhibit geht.

Das wären jetzt meine Gedanken dazu, um Custom-Logiken zu vermeiden und dennoch möglichst wenige Bausteine zu verwenden, da die ja in den Zellen und Funktionen schon sehr mächtig sind.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK


Ersteller
Picha
Reactions:
Beiträge: 31
Registriert: Do Okt 04, 2018 12:54 pm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7

Beitrag von Picha » Sa Jul 13, 2019 11:09 pm

@gbglace
Danke,
das werde ich morgen mal testen.

Abgesehen von deinem Vorschlag müsste meine Logik aber doch auch funktioniern oder? Ist da irgendein Fehler ersichtlich?

Was mir bei meiner Logik aufgefallen ist, ist dass das UND Glied TRUE wird, aber scheinbar nicht am SR Glied verarbeitet wird. Siehe Screenshot (eingekreiste Anschlüsse) .

Bild

Vielen Dank im Voraus

Mit freundlichen Grüßen
Markus
TWS 2600 ID:182 + PBM, VPN offen, Reboot nach Absprache"


Ersteller
Picha
Reactions:
Beiträge: 31
Registriert: Do Okt 04, 2018 12:54 pm
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8

Beitrag von Picha » Mi Jul 17, 2019 3:04 pm

Hallo zusammen, Hallo gbglace,

ich versehe nicht warum meine Logik nicht funktioniert bzw. überhaupt nicht arbeitet. Aus diesem Grund wollte ich eben mal deinen Vorschlag umsetzen. Ich verstehe aber nicht, wie ich das Zeitfenster über die Timer nachbilden kann. Die Timer können ja nur Sekunden ablaufen lassen. Wie bilde ich da ein Zeitfenster (z.B. zwischen 9.30 Uhr und 21.54 Uhr)?

Vielen Dank im Voraus

Gruß Markus
TWS 2600 ID:182 + PBM, VPN offen, Reboot nach Absprache"


gbglace
Reactions:
Beiträge: 843
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 212 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

#9

Beitrag von gbglace » Mi Jul 17, 2019 3:30 pm

Schau mal in dem Thread hier viewtopic.php?t=987 da steckt bestimmt was für dich drinnen.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

Antworten