[Problem] Bedeutung der Tonsignale des TW Servers ?

Planungen, Rollout, Termine, Aktionen, Leistungsmerkmale, Wünsche, Fragen, Anleitungen

Ersteller
thomasAusG
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 27, 2019 12:57 pm
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Bedeutung der Tonsignale des TW Servers ?

#1

Beitrag von thomasAusG » So Mär 17, 2019 3:12 pm

Hallo Stefan,
hallo TW Benutzer,

Heute habe ich meinen TW2600L vertikal im Schaltschrank montiert und an das TDK Netzteil mit 12V angschlossen. Nun gibt er in unregelmäßigen Abständen Tonsignale (kurzes Piepsen) von sich. Ich konnte im Forum keine Erklärung finden, was dieses Piepsen bedeutet.
Ansonsten scheint er tadellos zu funktionieren.

Kennt jemand von Euch die Bedeutung der Signale?


TWS 2600L ID:245 + No PBM, VPN offen, Reboot erlaubt
Viele Grüße,
Thomas
+++TWS 2600L ID:245 + No PBM, VPN offen, Reboot erlaubt+++


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 2558
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 1454 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von StefanW » So Mär 17, 2019 3:25 pm

Hallo Thomas,

es gibt eigtentlich nur Piepstöne beim Hochfahren (mehr eine Fanfare) sowie Rückmeldungen beim Runterfahren und beim Anstecken von USB-HW (Erkennung).

Unregelmäig wiederkehrende Töne sind nicht normal. Womöglich ein USB Gerät / Hub mit Wackelkontakt?

PS: Habe Dich gleich mal als BETA-Tester eingetragen.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben


Ersteller
thomasAusG
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 27, 2019 12:57 pm
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#3

Beitrag von thomasAusG » So Mär 17, 2019 3:31 pm

Hallo Stefan,
wow - herzlichen Dank für Deine super-schnelle Antwort!
Ok - es sind eher unregelmäßige Töne , ich gehe mit Deinem Tipp mal auf die Suche.
Danke für den Eintrag als BETA-Tester !
Und gleich noch ein Lob an Dich & das gesamte Team - der TW Server ist wirklich der Hammer!

Viele Grüße,
Thomas
+++TWS 2600L ID:245 + No PBM, VPN offen, Reboot erlaubt+++
Viele Grüße,
Thomas
+++TWS 2600L ID:245 + No PBM, VPN offen, Reboot erlaubt+++


gbglace
Reactions:
Beiträge: 967
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

#4

Beitrag von gbglace » So Mär 17, 2019 4:17 pm

Und bei Stromverlust auf dem Weg eines geregelten Runterfahrens durch die Kondensatoren-Power gibt es Töne.

Aber alles nichts, was im Regelbetrieb als gesund zu definieren wäre.

Wackeltkontakte an der Spannungsversorgung oder den USB-Geräten ist da relativ naheliegend.

Was ist denn ein TWS 2600L hab ich da ne Ausbaustufe verpasst?
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK


Dragonos2000
Reactions:
Beiträge: 814
Registriert: So Aug 12, 2018 1:38 pm
Wohnort: Karlsruher Raum
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal

#5

Beitrag von Dragonos2000 » So Mär 17, 2019 4:29 pm

Der L war doch ein Ausstattungspacket nach unserer Vorbestelleraktion, ich glaube mit HDD und so.
Lg
Jochen
____________________________________________________________
TW 2600 #207
VPN offen, Zugriff jederzeit, Experimente jederzeit, Reboot jederzeit


gbglace
Reactions:
Beiträge: 967
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 232 Mal

#6

Beitrag von gbglace » So Mär 17, 2019 4:33 pm

Ahh mit HDD hab ich auch, nur die WLAN/Audio-Schnittstelle hab ich weggelassen.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK


Ersteller
thomasAusG
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: So Jan 27, 2019 12:57 pm
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#7

Beitrag von thomasAusG » So Mär 17, 2019 6:01 pm

Okay, nach Stefans Tipp bin ich alle Verbindungen durch.

USB - Es war kein USB Wackler, die saßen alle bombenfest. Prüfen, trennen, neu stecken - keine Änderung
KNX - Prüfen, trennen, neu stecken - keine Änderung
Eth0 - Starten des OpenHAB Containers hat die Anzahl der Tonsignale drastisch erhöht (?)
Container gestoppt, LAN Kabel Abgezogen und erneut Gesteckt - Tonsignale verschwunden - alles wieder lautlos. :?
Vielleicht gab es beim Start des Servers Probleme mit der Konfiguration der Netzwerke auf Eth0.

Viele Grüße,
Thomas
+++TWS 2600 ID:245 + No PBM, VPN offen, Reboot erlaubt+++


mario79
Reactions:
Beiträge: 14
Registriert: Do Aug 16, 2018 4:37 pm
Wohnort: Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8

Beitrag von mario79 » Mo Mär 18, 2019 9:02 am

Hallo,

wäre trotzdem hilfreich zu wissen was die verschiedenen Tonsignal bedeuten! Gleiches gilt für die Bedeutung der Farben und das Blinken des Schalters an der Front.

Vielleicht ist das einen Eintrag in die KnowlegdeBase wert?!

Grüße,
Mario
Wiregate --- TWS 2600 #275

VPN offen / Zugriff jederzeit erlaubt / Reboot jederzeit


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 2558
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 648 Mal
Danksagung erhalten: 1454 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von StefanW » Mo Mär 18, 2019 9:11 am

Hallo Mario,

danke, wir sind uns bewusst, dass die ein oder andere BEschreibung noch fehlt. Wir haben das rein zeitlich bisher noch nicht geschafft aufzuschreiben, auch weil an der ein oder anderen Anzeige noch gearbeitet wird.

Die Töne habe ich oben beschrieben

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

Benutzeravatar

Judas_z
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 119
Registriert: Mo Aug 13, 2018 11:31 am
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

#10

Beitrag von Judas_z » Mo Mär 18, 2019 4:54 pm

Hallo Mario,

falls das wieder auftritt, miss doch bitte (falls du hast) mit einem Multimeter am TDK Netzteil und teile uns diese mit (evtl loggen wir uns dann noch kurz ein).

Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass die unregelmäßigen Piepser evtl von der anspringenden integrierten USV unter Last gekommen sind.

Liebe Grüße,

Julian
Elaborated Networks GmbH
Hardware Entwicklung

timberwolf90, VPN offen, Reboot jederzeit

Antworten