NEU! Insider Preview IP3 verfügbar - Fettes Connectivity Upgrade zu den Feiertagen!
Jetzt könnt ihr tausende Geräte mehr anschließen, mit wenigen Klicks: Alexa, Netatmo, Aquara, Bosch, NEFF, Siemens, Gaggenau, Thermador, Constructa, SONOS, hue, somfy, Spotify, NUKI, tado, blink, ring, Gardena, neato, iRobot, Husquarna, Apple Watch, Go-e Charger, fitbit, Google, Weather Underground, telegram, Twitter (wer noch mag) und 700 weitere.
Soviel Connectivity gab es noch nie auf einen Schlag.
Damit Euch nicht langweilig wird. Weitere Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/1yDzrSQU

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

Anwesenheitssimulation

Eure Wünsche und Phantasien
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
amasingh
Reactions:
Beiträge: 15
Registriert: Mo Sep 19, 2022 10:30 am
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Anwesenheitssimulation

#1

Beitrag von amasingh »

Hallo zusammen,

der TW loggt schon so toll den KNX Bus, wäre es da nicht ein einfaches eine (gerne über KNX aktivierbare) Anwesenheitssimulation zu realisieren? :)
Der Nutzer muss nur vorgeben, welche GA's simuliert werden sollen und welcher Zeitraum hierzu als Basis hinzugezogen werden soll, mit ein wenig randomness :)

Viele Grüße
Dawinder
T3500 #892

eib-eg
Reactions:
Beiträge: 442
Registriert: Fr Sep 14, 2018 5:03 pm
Hat sich bedankt: 1453 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

#2

Beitrag von eib-eg »

Könnte ein wenig komplexer werden als gedacht.
Die Zeit die mit der GA aufgezeichnet wird ist ja die aktuelle.
Gleichzeitig ( ich formuliere es mal in meinen Worten ) müsste ja zu jeder GA die dafür benötigt wird eine eigene Zeitschaltuhr angesteuert werden und zwar um die Zeit ( meinet wegen 3 Wochen vorher ) die du dafür eingestellt hast.
Da das grundgerüst des Wolfes aber auf linux basiert müsste bei jeder GA hiefür eine Umrechnung vollzogen werden um auf die von dir gewünschte Zeit zu kommen.
Desweiteren wird es in meinen Augen schwierig werden, und jetzt überleg mal.
Du musst in der Nacht um 02:47 aufs wc
Also du schaltest im Schlafzimmer das Licht an
Dann den Gang
Und zum Schluss das Bad
Die zeitliche Abfolge dieser 3 Lichter ist vermutlich 10-18 sec

Jetzt lass mal da nicht die richtige Reihenfolge sein.
Also zuerst Flur dann Schlafzimmer und dann das Bad.
Was würde der Einbrecher denken 🤣. Ah die haben eine anwesenheitssimulation drinn.

Ergo so einfach wie du bzw ich mir das vor Jahren schon vorgestellt habe ist es auch wider nicht.

Und zum Schluss, ich „vermute“ das dies mal kommt, aber nicht jetzt.
Georg

TW 2600 #99 nur knx seit 1998 über ETS 1.36 Programm. VPN offen, Zugriff jederzeit

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2894
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1193 Mal

#3

Beitrag von gbglace »

Rein technisch ist da mehr Aufwand zu betreiben. Denn das allgemeine KNX-Buslog ist erstmal ein reines Lesen auf der Schnittstelle und Wegschreiben in die InfluxDB. Senden allerdings macht der TWS ausschließlich via seiner KNX-Objekte und angebundenen GA. Und das werden meist weniger Sein als wie es GA im ETS-Projekt gibt.

Danach brauchst eine Sequenzensteuerung. Sowas ist in einer Ausbaustufe der TIE sinnvoll. Auf einer solchen Basis könnte dann ggf. eine stumpfe Aufzeichnungs-/Wiederhollogik eine Liste markierter KNX-KO/GA aufnehmen und reproduzieren.

Innovativer mit reichlich Sensordaten gefüttert wäre ja eine echte KI, die dann auch träge PM's und Szenarien besser erkennt. Aus sowas lässt sich dann auch umgekehrt eine Simulation rauslassen.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
Benutzeravatar

jensgulow
Reactions:
Beiträge: 218
Registriert: Fr Apr 19, 2019 4:37 pm
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

#4

Beitrag von jensgulow »

Für das Wiregate gab es damals ein plugin:

https://knx-user-forum.de/forum/öffentl ... simulation
Viele Grüße

Jens

_____________________________________________________________________
TWS 2600#394 , VPN offen, Reboot erlaubt
Was wird genutzt? -> TWS, KNX, 1-wire, MODBUS, Http-REST-API, IFTTT, Enocean, Amazon Alexa

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7922
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3899 Mal
Danksagung erhalten: 5445 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag von StefanW »

Hallo zusammen,

das Thema Anwesenheitssimulation steht schon auf der Roadmap.

Tatsächlich ist der Gedanke, dass diese Anwesenheitssimulation aus den Aufzeichnungen lernt, dort Verhaltensmuster erkennt, die abhängig sind von z.B. Wochentagen, Jahreszeiten usw. und diese mit gehörig Zufall usw. Intelligenz abspielt.

Je mehr dabei einbezogen wird, also nicht nur Licht sondern auch AV-Geräte, Roboter usw. desto realistischer kann das werden.

Selbst wenn der potentielle Einbrecher den Eindruck hat, das Leben dort ist nur simuliert, wird er trotzdem - wegen der potentiellen Vielzahl an Sensoren, Kameras usw. - sich eher ein anderes Haus aussuchen, das dunkel und technikarm auf der anderen Straßenseite steht.

Wenn es einer unbedingt auf Deinen Picasso abgesehen hat, dann kannst ohnehin nichts machen.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mi Jan 18, 2023 8:08 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Cepheus73
Reactions:
Beiträge: 131
Registriert: Sa Aug 11, 2018 11:36 pm
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

#6

Beitrag von Cepheus73 »

StefanW hat geschrieben: Mi Jan 18, 2023 8:08 pm Wenn es einer unbedingt auf Deinen Picasso abgesehen hat, dann kannst ohnehin nichts machen.
:laughing-rolling:

Sehr gut ausgedrückt. Zumindest nicht mit solchen Mitteln für den Hausgebrauch.
TW 2600 #178 - VPN offen, Zugriff jederzeit
EFH, KNX, 1-Wire, DALI, Wiregate,
CometVisu (TW Docker-Container), Mobotix T25, Logiken für Licht- und Rolladensteuerung
1-Wire-Ventilaktoren + Logiken für Gartenbewässerung
Antworten

Zurück zu „Feature Requests & Diskussionen Timberwolf Allgemein“