FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Beantwortet] Timberwolf-Server für Trade-In vorbereiten

Fragen, Antworten und Diskussionen über unseren Shop
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln
Antworten

Ersteller
gospelrock
Reactions:
Beiträge: 203
Registriert: Mo Sep 24, 2018 3:40 pm
Wohnort: Wildau
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Timberwolf-Server für Trade-In vorbereiten

#1

Beitrag von gospelrock »

Hallo,

da ich bisher im Forum zu diesem Thema leider nichts finden konnte und in der Aktionsbeschreibung damals auch nichts genaues stand, wollte ich mal fragen, in welchen Zustand der einzusendende (alte) Server sein sollte (Trennung Elabnet-ID, Löschung aller Objekte, Verknüpfungen, Container und Logiken usw.)?

Vielen Dank für Euere Hinweise,

Peter
Wiregate1784
Timberwolf 3500XL #1405, Wartungs VPN offen; Restart nach Absprache möglich
2x PBM 3x40, ext. Modbus-Extension

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 10008
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4955 Mal
Danksagung erhalten: 7965 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von StefanW »

Hallo Peter,

es steht dort deshalb nichts, weil es keine Anforderungen unsererseits gibt.

Wenn der Server zu uns kommt, wird dieser in unseren System als deaktiviert eingetragen und dann zunächst 14 Tage eingelagert (wegen Widerrufsrecht). Nach Ablauf dieser Wartezeit wird der Server zerlegt, begutachtet und wenn dieser als Ersatzteil wieder verwendet werden soll, dann wird der Crypto-Chip getauscht und der Server mit einem neuen Crypto-Chip neu aufgesetzt. Damit würde eine neue ID erzeugt und damit sind auch alle Verbindungen / Verknüpfungen zu Cloud / Elab-ID usw. entfernt (und würden durch den anderen Crypto-Chip ohnehin nicht mehr funktionieren).

Falls Du alles an lokalen Daten ordentlich vernichten möchtest, dann bitte Rücksetzen auf Auslieferzustand ausführen. Dabei wird das bei der damaligen Herstellung gemachte Image der Installation komplett über die Platte geschrieben, damit ist der Server komplett jungfräulich und es sind alle Daten entfernt. Machen musst Du es nicht, weil die Partition ist ohnehin verschlüsselt, aber wenn Du Dich damit sicherer fühlst, ist das Rücksetzen der richtige Weg.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.
Antworten

Zurück zu „ElabNET Shop“