FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[TIPP] MODBUS PROFIL: SolaX X3 Hybrid G4 Wechselrichter

Dies ist das Unterforum ausschließlich für FERTIGE MODBUS PROFILE
Forumsregeln
HIER NUR FERTIGE MODBUS PROFILE.
Wünsche und Fragen zum Modbus oder für neue Profile bitte im Modbus Unterforum

Ersteller
mediafreak
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Mi Mai 29, 2019 11:15 am
Wohnort: Stockerau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

MODBUS PROFIL: SolaX X3 Hybrid G4 Wechselrichter

#1

Beitrag von mediafreak »

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich habe ein Modbus Profil für die SolaX X3-Hybid G4 Wechselrichter erstellt.
Der Zugriff erfolgt über Modbus TCP.
Vielleicht kann es ja sonst noch jemand verwenden.

Lieben Gruß, Gerd
modbus-timberwolf-product-426-8.json
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TWS 950Q ID:426,V4.11 VPN offen, Reboot erlaubt (TWS 3500 XL ID:1370 ist da, muss aber erst in Betrieb genommen werden)

mclb
Reactions:
Beiträge: 132
Registriert: Mo Jan 07, 2019 9:27 pm
Wohnort: Sonnberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von mclb »

Hi Gerd,

das ist ja cool, genau den hab ich auch daheim seit Kurzem.
Braucht man da sonst noch irgendwas, dass der WR Modbus TCP kann? Hab mich noch nicht damit beschäftigt.

Danke
Marcus
TWS 950Q ID:249 <VPN offen, Reboot nach Absprache erlaubt>

mclb
Reactions:
Beiträge: 132
Registriert: Mo Jan 07, 2019 9:27 pm
Wohnort: Sonnberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von mclb »

Also da sieht man wieder mal, wie endgeil dieses kleine Kästchen ist ... Schnittstelle angelegt, Modbus Profil importiert, läuft 😁
TWS 950Q ID:249 <VPN offen, Reboot nach Absprache erlaubt>

Ersteller
mediafreak
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Mi Mai 29, 2019 11:15 am
Wohnort: Stockerau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#4

Beitrag von mediafreak »

Hallo Marcus,
offenbar hast du es ohnehin schon geschafft.
Für alle Anderen - es braucht keine extra Hardware dazu. Nur den WLAN Stick anstecken, dann klappt es über Modbus/TCP.

Ciao, Gerd
TWS 950Q ID:426,V4.11 VPN offen, Reboot erlaubt (TWS 3500 XL ID:1370 ist da, muss aber erst in Betrieb genommen werden)

Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3764
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 1177 Mal
Danksagung erhalten: 2082 Mal

#5

Beitrag von Robert_Mini »

Hallo mediafreak!

Danke für das Teilen des Profils. Wie immer wäre eine kurze Erfolgsgeschichte mit ein paar Screenshots, Diagrammen etc. wünschenswert, man kann ja auch aus den unterschiedlichen Darstellungen, Auswertungen etc. noch was dazulernen.

Danke und lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / zusätzlich: 3500M/#935, 3500L/#1297

Beerterd
Reactions:
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 24, 2023 3:32 pm

#6

Beitrag von Beerterd »

@mediafreak Welche Hardware nutz du für das auslesen am X3? Geht das direkt über den WIFI Dongle? Über meinen LAN Dongle geht es nämlich leider nicht.

Lg

Ersteller
mediafreak
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Mi Mai 29, 2019 11:15 am
Wohnort: Stockerau
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

#7

Beitrag von mediafreak »

Hallo Beerterd,
ich benutze den WLAN Dongle. Beim LAN Dongle müsste es aber genauso gehen. Wenn Du die richtige IP deines Wechselrichters (LAN Dongles) kennst, sollte das kein Problem sein. Modbus TCP nutzt meiner Meinung nach nur den Dongle für die Übertragung, die Info kommt aber vom WR.

Zuerst muss unter "Interfaces" mit "Add Modbus TCP Interface (grüner Button) ein Interface angelegt werden. Hier wird die richtige IP eingetragen. Der Port bliebt auf 502. Bei Description einen Namen vergeben und "Save". Danach starten. Wenn du jetzt nicht 4 grüne OKs bekommst ist etwas falsch.
Im Modbus Profile Manager das Profil importieren.
Im Modbus Device Manager dein neues Interface auswählen und "Add new Modbus device" - dann mit "+Add query group" die interessanten Register auswählen und an Objekte wie zB. Logiken oder Zeitserien senden.
Hoffe das hilft dir weiter.

LG Gerd
TWS 950Q ID:426,V4.11 VPN offen, Reboot erlaubt (TWS 3500 XL ID:1370 ist da, muss aber erst in Betrieb genommen werden)

Beerterd
Reactions:
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 24, 2023 3:32 pm

#8

Beitrag von Beerterd »

Hallo Mediafreak,

Danke für deine Info. Habe das ganze jetzt einmal mit einem WIFI adapter Probiert, und hier funktioniert Modbus TCP ohne Probleme.
Mit meinem LAN Adapter funktioniert das ganze allerdings nicht.

Falls ich hierzu infos finde oder dergleichen, melde ich mich nochmals.

Lg


Mod-Edit: Vollzitat des vorangegandenen Posts entfernt.
Zuletzt geändert von Parsley am Fr Apr 28, 2023 9:31 pm, insgesamt 1-mal geändert.

blaubaerli
Reactions:
Beiträge: 2403
Registriert: Sa Sep 15, 2018 10:26 am
Wohnort: Kerpen
Hat sich bedankt: 909 Mal
Danksagung erhalten: 708 Mal

#9

Beitrag von blaubaerli »

Hallo @Beerterd,

bitte nutze keine Vollzitate.

Danke.

Beste Grüße
Jens
wiregate1250 & timberwolf168 (2600er), VPN offen, Reboot nach Vereinbarung
Bitte WIKI lesen.

mclb
Reactions:
Beiträge: 132
Registriert: Mo Jan 07, 2019 9:27 pm
Wohnort: Sonnberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

#10

Beitrag von mclb »

Hi Gerd,

ich versuche gerade meinen Überschuss in den Tesla zu laden, werde aber nicht ganz schlau aus den Registern.
Weißt du, wo ich die aktuell bezogene Leistung bzw. den aktuell bezogenen Strom, also was ich gerade selbst verbrauche, finde?
Oder muss ich das aus (PV_Power_DC1 + PV_Power_DC2)+Feedin_Power berechnen?

Vielleicht hast du da ja schon eine Lösung dafür?

Danke
Marcus
TWS 950Q ID:249 <VPN offen, Reboot nach Absprache erlaubt>
Antworten

Zurück zu „MODBUS PROFILE“