[Problem] MODBUS PROFIL: RCT Power Storage DC 10.0

Wissen, Planung & Diskussion zur Modbus Unterstützung im Timberwolf Server.
Stellt uns hier Eure Modbus Projekte und Ideen vor.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Ersteller
taurus2204
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Do Mär 10, 2022 10:04 am
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#21

Beitrag von taurus2204 »

@gbglace
Was soll das denn? Wo belästige ich denn jemanden per PN? Wen blockiere ich denn?
Ich wollte lediglich den Chat hier abkürzen um lediglich die relevanten Informationen hier zu posten. Bislang habe ich in dem Forum genau eine einzige PN geschrieben, und die ging an @StefanW .
Wieso man da jetzt von der Seite angemacht werden muss erschließt sich mir nicht.

Wenn es sich um einen Timberwolf Bug handelt (was aktuell ja noch nicht auszuschließen ist), halte ich es für berechtigt, dass sich das ein Entwickler anschaut. Sollte dieser noch Fragen an mich haben, muss das - bei meiner persönlichen Installation - nicht öffentlich diskutiert werden. Das Endergebnis kann und sollte hier gepostet werden.

Ist aber auch typisch für ein Onlineforum. Erst mal draufhauen, anstatt den Diskurs zu suchen...

@StefanW
Dass du als Mod da noch zustimmst, finde ich echt grenzwertig. Ehrlich gesagt hatte ich nach einem Supportforum gesucht um das Problem zu erörtern. Hatte keines gefunden. Danke für die Mail-Adresse, dir ich offensichtlich übersehen hatte. Ich kann das natürlich auch (weiter) darüber klären. Das hat aber wenig mit ISO zu tun...
Die PN ging raus, weil du der einzige warst, der mir überhaupt geantwortet hatte, mir aber bewusst war, dass die Zuständigkeit wo anders lag.

Letzten Endes hätte ich ja nur gerne erörtert wo das Problem liegt. Schließe ja nach wie vor eigene Fehler nicht aus. Nur fehlen mir die Mittel das weiter zu eruieren.

Gruß
Tobias
TWS 3500M ID:729, VPN deaktiviert, Reboot nach Rücksprache

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2683
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 900 Mal
Danksagung erhalten: 1076 Mal

#22

Beitrag von gbglace »

Das ist hier ein Hersteller-Forum in dem der Hersteller informiert und Support liefert. Individuelle Probleme Fehler wickelt man als Kunde mit dem Support über ein Ticket ab. Wenn man nicht direkt die richtige Info findet wie man ein solches Supportticket bekommt, kann man im Forum einfach via einem Thread danach fragen. Da hilft dann eine Menge Foristen mit der passenden Adresse.

Stefan ist quasi Elabnet, ist halt soweit seine Firma, sein Forum.

Wenn Du kein Ticket hast, dann hast defacto auch keinen Anspruch auf ne Betreuung durch einen Elabnet-Entwickler.

Hier und da schauen die Entwickler auch in das Forum auch mit ihren Firmenusernamen um die für die Allgemeinheit gültigen Hinweise zu Problemen Lösungen hier kund zu tun.

Werden diese Leute aber außerhalb der offiziellen Supportkanäle kontaktiert und behelligt, dann stehen die immer in der Zwickmühle sich nur noch minimal im Rahmen von Tickets hier zu äußern vs auch aus privatem Spaß am Forenleben. Letzterer wird aber sehr schnell vorbei sein. Und diese Erfahrungen haben wir hier leider schon als Foristen/Kunden gemacht.

Wenn es der Supportfall erfordert, dann wirst auch eine persönliche Kontaktierung durch den zuständigen Entwickler erfahren. Sei es per Mail oder Tel. präferierte Kontaktdaten kannst dafür ja in deinem TWS hinterlegen.
Wenn der Entwickler aber eben genau kund tut das es eben einfach die nächsten Tage keine Aktivitäten wegen mangels offiziellen Supportcase geben wird, direkt die aktive Kommunikation per PN an den Entwickler anzukündigen ist das ein etwas arg Ich-bezogenes Verhalten.

Wer scheut den Diskurs? Ich kann mangels Erfahrung technisch nicht weiterhelfen aber wie es hier im Forum oder anderen abläuft kann ich Dir berichten.Und Hinweise geben was Du besser nicht machst. Und ja bei mir ist nicht viel Text mit Weichspüler zu erwarten wenn es Mal deutlich werden muss, daher halte ich mich in dem Forum hier bei für mich obskuren Anfragen schon arg zurück. Meine Tippzeit ist halt auch begrenzt.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7307
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3637 Mal
Danksagung erhalten: 5068 Mal
Kontaktdaten:

#23

Beitrag von StefanW »

Hi Tobias,

wenn ich ganz ehrlich bin, hat mich Dein Auftreten und manches Wording schon ein wenig geärgert. Ich denke, Göran hat das erkannt und Dir einen Tipp dazu gegeben.

Es liegt uns fern, Dich irgendwie anzugehen, aber für ein gutes und dauerhaftes Miteinander im Forum spielt es schon eine Rolle, wie man aufeinander zugeht.

Wir müssen das nicht weiter vertiefen, aber womöglich möchtest Du von zwei Urgesteinen dieses Forums schon den Tipp annehmen, dass es im Umgang mit denjenigen, die hier Antworten geben, ein bisschen weniger Anspruchshaltung und weniger forsches Auftreten besser wäre.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Ersteller
taurus2204
Reactions:
Beiträge: 29
Registriert: Do Mär 10, 2022 10:04 am
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

#24

Beitrag von taurus2204 »

gbglace hat geschrieben: Do Sep 22, 2022 9:49 pm direkt die aktive Kommunikation per PN an den Entwickler anzukündigen ist das ein etwas arg Ich-bezogenes Verhalten.
Wo genau habe ich das denn geschrieben? Ich habe gesagt der Entwickler darf sich gerne auch bei mir per PN melden. Nicht, dass ich ihn nerven werde. Hauptsächlich weil persönliche Nachfragen einfach nicht in ein öffentliches Forum gehören. Genauso wenig wie unsere unnötige Diskussion hier.

Ansonsten warte ich einfach auf Rückmeldung seitens der Entwicklung. Sollte nichts passieren, werde ich das Thema eben nochmal per Mail an die offensichtlich gewünschte Adresse einkippen.

Der fehlende Diskurs besteht offensichtlich in der Tatsache, dass meine Posts nichts gelesen oder falsch verstanden werden, Nachfragen aber offensichtlich die zweite Wahl sind, nachdem (!) sich erstmal beschwert wird.

@StefanW
Mir ist bis jetzt noch nicht klar, wie ich jemanden verärgert haben soll. Weil ich darum bitte mich doch per PN zu kontaktieren um hier das Forum nicht mit unnötigen Sachen vollzumüllen, die eventuell auch privat/persönlich sein können? Was hab ich denn sonst schlimmes getan? Würde mich wirklich interessieren, da ich es selbst ganz offensichtlich nicht merke.

Zwei Dinge, die ich im Nachhinein einsehe, mich aber schon dazu erklärt (und nicht beschwert) habe, hatte ich ja schon erwähnt und mich dafür bedankt. Wo genau ist also das Problem?

Gruß
Tobias
Zuletzt geändert von taurus2204 am Do Sep 22, 2022 10:06 pm, insgesamt 1-mal geändert.
TWS 3500M ID:729, VPN deaktiviert, Reboot nach Rücksprache
Antworten

Zurück zu „Modbus“