FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[Problem] [V4.0 IP4] Derzeit nicht möglich einen frischen ioBroker Container zu starten

Alles rund um io:Broker im Allgemeinen und den entsprechenden Docker-Container für den Timberwolf Server im Speziellen.

Ersteller
Mibr85
Reactions:
Beiträge: 512
Registriert: Mo Dez 02, 2019 5:38 am
Wohnort: Freital
Hat sich bedankt: 397 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

#11

Beitrag von Mibr85 »

Gibt es denn einen technischen Grund warum Docker für den TWS so lange kein Upgrade bekommen hat?
Werden denn schon ab Docker 20.0 manche TWS nicht mehr unterstützt?
Grüße Micha

TWS 3500 XL #1209 + TWS 2600 #528 + PBM #972,
VPN offen, Reboot möglich
PLZ 01...

cheater
Reactions:
Beiträge: 614
Registriert: Sa Aug 11, 2018 11:16 pm
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#12

Beitrag von cheater »

Servus,
stehe gerade mit der V4 IP5 vor dem gleichen Problem. Gibt es denn aktuell überhaupt eine Möglichkeit ioBroker zu installieren? Bzw. funktioniert denn eine ältere Version evtl.?

Edit: v7 scheint endlich zu klappen
Zuletzt geändert von cheater am So Dez 24, 2023 1:45 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Dominic

Timberwolf 2400 #126, VPN offen, Reboot nach Absprache

SchateMuhl
Reactions:
Beiträge: 279
Registriert: Mi Nov 23, 2022 9:31 pm
Wohnort: Werther bei Nordhausen
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von SchateMuhl »

Ich habe erst gestern auf meinen 3500XL TWS einen ioBroker im Portainer eingerichtet, ging sofort und ohne Probleme.
Was genau geht den nicht ?
Grüße
Andreas

TWS 3500M ID:992 /XL ID:1198 , VPN offen, Reboot nach Absprache
- KNX mit EibPort V3, 1Home, ENO Gateway, ETS6
- PV Anlagen AC gekoppelt mit Fronius IG 40/60 und Symo 10KW
- 62kWh LiFePo mit 3 x MultiPlus 48/5000 und DC PV Anlagen über MPPT

cheater
Reactions:
Beiträge: 614
Registriert: Sa Aug 11, 2018 11:16 pm
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

#14

Beitrag von cheater »

Servus, habe das identische Problem wie in Posting 1
Grüße, Dominic

Timberwolf 2400 #126, VPN offen, Reboot nach Absprache

hans4711
Reactions:
Beiträge: 99
Registriert: Mi Nov 08, 2023 4:24 pm
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

#15

Beitrag von hans4711 »

StefanW hat geschrieben: Di Nov 14, 2023 12:19 am wir haben ein Dist-Upg / Docker-Upg im mittelfristigen Plan
Das würde bedeuten das die nächsten 1-2 Jahre ioBroker auf dem TWS nicht mehr funktionieren wird? Bzw. perspektivisch evtl. andere Container auch nicht mehr falls es da ebenfalls Abhängigkeiten gibt?
Bin leider kein Container Spezialist und wollte mich da jetzt erst einarbeiten
3500 XL ID:1339

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3668
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1288 Mal
Danksagung erhalten: 1693 Mal

#16

Beitrag von gbglace »

Muss es IoB sein?

Eine größere internationalere Community erreichst mit NR und HA.
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension

hans4711
Reactions:
Beiträge: 99
Registriert: Mi Nov 08, 2023 4:24 pm
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

#17

Beitrag von hans4711 »

Naja, den Broker zu wechseln und sich damit wieder in ein neues Ökosystem einzuarbeiten ist jetzt auch nicht ganz ohne. Und auf der Verkaufsseite steht nichts davon dass das verwendete Linux schon seit 1 Jahr EOL ist und keine Security Patche mehr bekommt bzw. nicht alle Container installiert werden können, da nicht mehr aktuell

„Einfach erweiterbar: Der Server kann um Interfaces und eigene Software (in Docker) erweitert werden
Security inklusive: Alle Daten sind verschlüsselt, Firmware Updates halten die Installation auf einem sicheren Stand“
3500 XL ID:1339

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3668
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1288 Mal
Danksagung erhalten: 1693 Mal

#18

Beitrag von gbglace »

Ja es ist nicht schön und der aktuelle Grund der Inkompatibilität zum IOB auch diesmal auf Seiten des TWS zu finden.

Nur in der längeren Zeit meiner Beobachtungen zur Kompatibilität der Systeme hat IOB bei mir die längste Liste an Problembechreibungen im Zusammenspiel mit KNX. Mal ein kaputter KNX-Adapter, jetzt ein kostenpflichtiger bei umfangreicher Nutzung. Gerne eh NodeRed in Verwendung um einiges zu realisieren, dann relativ kapazitätshungrige Container. Daher ist IOB für mich nie an erster Stelle um einen Adapter vom soliden KNX-Smarthome zur IOT-Welt zu empfehlen.
Meine persönliche Rangliste ist noch NodeRed vor Homeassistent, einfach weil HA und alle folgenden Varianten immer irgendwie NR mitliefern und selbst nutzen wollen. Integrationen in NR sind nicht ganz so einfach wie im HA (solange es kein KNX ist) aber bieten daher immer ein besseres Verständnis zum anzubinden System, weswegen man dann auch leichter dahinter kommt wie man sich dann einen Adapter im TWS auf Basis der http-API bauen kann.

Aber ja nach der Visu steht auch wieder etwas konzentrierte Entwicklungsarbeit am OS des TWS auf der Liste.
Das ist an der Stelle Fluch und Segen zugleich dem Kunden eine etwas offenere Plattform mit Erweiterungen per Container zu liefern. Man will da glaube gar nicht wissen auf welchen OS -Versionen so manch andere Box Logikserver ausgeliefert wird.
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension

Kaaennixx
Reactions:
Beiträge: 85
Registriert: Mi Dez 28, 2022 9:28 pm
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

#19

Beitrag von Kaaennixx »

Mein persönliche Meinung:

IoBroker gehört nicht in einen Container auf dem TWS. Dafür ist NodeRed deutlich besser geeignet.

Ich hatte viele Jahre IoBroker im Einsatz. Bei mir lief der auf einem NUC in einem Proxmox Container. IoB ist je nachdem wieviele Adapter man installiert sehr Speicherintensiv. NodeRed benötigt nur einen Bruchteil davon.

Ich bin irgendwann komplett vom IoB weg und habe alles was ich in IoB hatte in NodeRed umgesetzt. Klar, braucht es da auch wieder ein bisschen Einarbeitung, aber das ist zweifelsohne machbar. Ich hatte den NodeRed Adapter im IoB sowieso schon installiert um die Integration von Alexa zu ermöglichen.

Ich denke je nachdem wie groß die IoB Installation wird kommt der RAM des TWS irgendwann an seine Grenzen.

Frohe Weihnachten :)
Viele Grüße
Raimund

Timberwolf Server 3500L #1049 / VPN - im Auslieferungszustand, Reboot ok

Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 3763
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 1177 Mal
Danksagung erhalten: 2080 Mal

#20

Beitrag von Robert_Mini »

Hallo zusammen!

Wenn man Software betreibt, gibt es Abhängigkeiten.
Das wird mit kürzeren Update-Zyklen immer komplexer, ich kenn das aus unserer Firma: Windows-SAP-mehrere PDMs- mehrere CAD-Systeme-vereschiedenste Addons etc. Irgendwann geht das gar nicht mehr, ohne dass etwas EOL ist….

Eine Garantie gibt es da in keine Richtung. Es kann bezogen auf den TWS auch sein, dass ein Container nach einem Update des TWS nicht mehr startet und ein Update des Containers notwendig ist. Umgekehrt genauso.

Dazu bietet aber Portainer den besten Komfort, eine neue Containerversiob von xyz zu testen. Wenn alles passt, produktiv umstellen. Wenn nicht bleiben. Im schlimmsten Fall steckt man mit dem Funktionsumfang einer bisherigen Version fest.

Ich persönlich hab da vollstes Vertrauen in den TWS.

Lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / zusätzlich: 3500M/#935, 3500L/#1297
Antworten

Zurück zu „Docker Container: ioBroker“