FREIGEGEBENE HAUPTVERSION V 4.01 verfügbar!
LOGIK! VISU! IFTTT! FIXES!
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/TrZ03Nr7

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur VISU
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

Multiroom-Audio /-Video - Wer hat es und wie?

Alles was sonst irgendwie nirgends rein passt.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 124
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#11

Beitrag von benzcity »

Hallo Oleg,

der AmpliPi den Du oben angesprochen hast, ist ja wirklich Klasse wenn man sich mal alles genau durchliest. Das einzige was mich grade noch davon abhält sind die aktuellen Preise:
$1199 für die Basis (6-Zone)
$979 für jede weitere Extension (6-Zones)
Wenn man sich da die Kickstarter-Preise von Mitte 2021 anschaut (799 für die Basis (ohne die EarlyBird Offers die noch besser waren) und 399 je Extension) dann sind die schon heftig im Preis gestiegen. Werd mal mit denen quatschen ob das temporär so - verhältnismäßig zu einem grossen Anbieter - teuer ist oder ob das nur eine vorübergehende Preissteigerung ist. gerade die Extensions erscheinen mir doch arg überteuert..
-> Man vergleiche das mal mit was der Timberwolf kostet, und was da an Entwicklungs-KnowHow reingeflossen ist...
Grüße
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

0lek
Reactions:
Beiträge: 180
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

#12

Beitrag von 0lek »

@benzcity

Olek bitte, ohne "g" ;)

Ja, ich bin froh bei KS damals eingestiegen zu sein. Waren dann aber auch fast 1000 USD mit Shipping und dann VAT in Polen. Ja, es ist nicht wenig. Aber wie gesagt: was hier vom KNX-UF verlinkt wurde ist fast genau das gleiche, aber ich muesste halt zig Stunden investieren, die ich bei AmpliPi nicht muss. Bisher habe ich das Ding angeschlossen und es funzt. Ich kann mich darauf konzentrieren coole automations zu machen und nicht ueberlegen, warum ein Linux-Package mit einem anderen nicht will...

Ich bin super-zufrieden.
Gruesse
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 124
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#13

Beitrag von benzcity »

Hi Olek,
:oops: :oops: :oops: - sry, das war mir beim letzten Post schon aufgefallen und nun wieder, gelobe Besserung :-)

Ja, genau, das ist auch mein Ding, ich möchte die (wenige und wertvolle) Zeit in Automations, nicht in Fehlersuche stecken. Ich schwanke gerade zwischen denen und gebrauchten Russounds die mich ne Ecke weniger kosten würden, aber eben nicht so offen wären. Schreib die gleich mal an und schau was von denen zurückkommt.
Grüße
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 124
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

#14

Beitrag von benzcity »

Hmm....
leider melden sich die Leute von AmpliPi nicht bei mir. Eine wie auch immer geartete Rückmeldung hätte ich mir schon erwünscht, so weckt das nicht gerade Vertrauen. Ich denke ich werde dann eher abstand von denen nehmen und mich nochmal weiter umschauen..
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

avater
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: Sa Apr 02, 2022 12:19 pm
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#15

Beitrag von avater »

Inzwischen kostet der AmpliPro 2200 USD und der Zone Expander 1900 USD... :shock:

Gibt es inzwischen noch andere gute Ideen? Ich hätte auch ein Haus aus dem Technikraum aus zu versorgen! Bis zu 10 Zonen.
Viele Grüße!
Arne

TWS 950Q #672 mit KNX, 1-Wire, HTTP-API, MQTT
Benutzeravatar

MeisterLampe
Reactions:
Beiträge: 83
Registriert: Di Dez 18, 2018 8:17 am
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#16

Beitrag von MeisterLampe »

Ich habe Hifiberrys (mit Volumio auf dem RaspberryPi) aber "nur" 4 Zonen. 10 gehen natürlich auch, aber pro Zone kostet es ~130€ https://www.hifiberry.com/shop/
Viele Grüße Philipp
Timberwolf Server 2600 | ID:246 | VPN offen

0lek
Reactions:
Beiträge: 180
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

#17

Beitrag von 0lek »

@avater Ich weiss. Deswegen habe ich den zone exapnder nicht mehr geordert, weil es einfach zu viel kostet :/ Ich habe guenstig einen Rotel Multiroom als Expander. Der ist allerdings noch im Karton :D

Guckt euch auch noch mal "Music Assistant" an, das ist ein add-in fuer Home Assistant, was einen Abstraktionslayer ueber a) Music Libraries und b) Player macht, d.h. du kannst damit viele System verbinden.

Ich werde wahrscheinlich (erstmal nur theoretisch, im Kopf), den Amplipi im LMS Modus Betreiben (Logitech Media Server) und den so einbinden.

Let's see wie das funktioniert

Ich glaube Multiroom kann man auf 3 Weisen machen:

1. Richtig, d.h. man nimmt einen Installateur und zahlt mehrere 1000 Eur und dann man hat ne Loesung Stand 2033
2. Teuer, d.h. man nimmt Sonos und alles funktioniert super, ist halt closed-source und nach 5 Jahren gibt's keinen Support mehr
3. DIY, d.h. alles funktioniert "fast so wie ich es will" aber halt doch nicht 100%.

Ich hab noch nicht DIE Loesung gefunden, die alles zusammen hat. :(
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

0lek
Reactions:
Beiträge: 180
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

#18

Beitrag von 0lek »

BTW, * Stand 2003 meinte ich :D
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt

devilchris
Reactions:
Beiträge: 96
Registriert: So Aug 12, 2018 9:26 am
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#19

Beitrag von devilchris »

Hallo, ich habe bei mir ein Russound mit mit Sonos Connect Gen1 zuspieler. So ganz zufrieden bin ich damit auch nicht wegen der Nutzung von Handy um Musik bei Spotify für die Kinder auszusuchen. Jetzt kommt noch erschwert hinzu das Update der Sonos App und die Ankündigung der Unterstützung der ISE Sonos Connect Gateway. Hifiberry bin ich noch nicht hintergestiegen hinter das Konzept.

Gruß Christian
Christian

TWS 2600 #185, 1x PBM#241 40/40/40, 3x USB-BM, VPN offen, Reboot möglich

0lek
Reactions:
Beiträge: 180
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

#20

Beitrag von 0lek »

@devilchris Das was du jetzt sagst wegen ISE GW ist genau das, warum ich Sonos nie nehmen wuerde. Es funktioniert bis halt Tag X.

Ich wuerde da wirklich nur auf open source setzen. Dauert halt Zeit. Und ist der Grund warum ich immer noch kein gutes System habe. Ich glaube das beste was es gibt ist Logitech Media Server als open-source Variante. LMS wird zwar nicht mehr von Logitech unterstuetzt, aber es wird immer noch weiter entwickelt. Und wird von vielen immer noch als die beste Plattform angesehen. (Auch geil dass es seit 2012 nix besseres gibt).

HifiBerry ist ja nur die HW-Plattform quasi. Ist ein qualitativ sehr guter Verstaerker. Aber die SW hat er noch nicht.

Guckt Euch mal den Artikel hier an, der gibt etwas Background: https://community.home-assistant.io/t/h ... tem/436016
TWS 3500XL ID:1412, VPN offen, Reboot erlaubt
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“