[Erfahrungsbericht] Wiregate abgeschaltet...

User-Geschichten zu erfolgreichen Projekten wie Migrationen vom Wiregate, Eigenbauten, usw.
Antworten

Ersteller
pbm
Reactions:
Beiträge: 56
Registriert: Mo Dez 02, 2019 10:20 pm
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Wiregate abgeschaltet...

#1

Beitrag von pbm »

Es ist soweit, ich schalte meinen Wiregate (Wiregate Server) ab!

Weil mir gerade die Lust und Zeit fehlt, die letzten Logiken in die Timberwolf Logikengine zu implementieren,
habe ich sie in die Wiregate-Plugin-Umgebung verschoben... :?

Wollte ich eigentlich nicht machen... Sondern alles ordentlich auf den Timberwolf überführen...
Naja... Ich befürchte, das wird jetzt einige Zeit so bleiben... :shock:

Ansonsten habe ich alles mehr oder weniger problemlos überführen können:
- die meisten Logiken
- eKey
- alle 1Wire-Sensoren
- rrd in Timeseries konvertiert
- Cometvisu

Openhab ist auch schon zu zwei drittel in den Docker-Container gewandert (Sonos, Roborock, Alexa).

Und wenn Modbus kommt, versuche ich mich mal daran, die Thermia-Wärmepumpe an den Timberwolf zu koppeln.


Der Timerwolf liegt jetzt schon seit Monaten unter der Verteilung auf dem Boden und staubt voll.

Das hat er nicht verdient!!!

Er soll einen ordentlichen Platz in der Verteilung bekommen!

Und deshalb muss mein Wiregate jetzt Platz machen für den Timberwolf!

WIREGATE.png

Timberwolf.jpg

wiregate.jpg


Aber umbauen werde ich das heute abend nicht mehr.

Muss noch nen "isolierten Adapter" bauen, um den Timberwolf in die Verteilung zu schrauben.

Vielleicht mache ich das morgen... ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schöne Grüße
Peer

TWS 2400 #466 // Wartungs-VPN: aktiv // Reboot: nach Rücksprache


Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 2369
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 591 Mal
Danksagung erhalten: 1068 Mal

#2

Beitrag von Robert_Mini »

Hallo!

Danke für deinen Bericht!
pbm hat geschrieben:
Fr Jun 19, 2020 11:05 pm
Weil mir gerade die Lust und Zeit fehlt, die letzten Logiken in die Timberwolf Logikengine zu implementieren,
habe ich sie in die Wiregate-Plugin-Umgebung verschoben... :?

Wollte ich eigentlich nicht machen... Sondern alles ordentlich auf den Timberwolf überführen...
Naja... Ich befürchte, das wird jetzt einige Zeit so bleiben... :shock:
Geht mir ähnlich! Liegt aber daran, dass die Logiken über fast 10 Jahre gewachsen sind und das dann doch viel Arbeit ist...
Gleichzeitig bessere ich einige Dinge aufgrund der Möglichkeiten am TWS aus, das dauert dann inkl. Test etc. auch.
Lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / Wiregate-Fan


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 4137
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 1830 Mal
Danksagung erhalten: 3181 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von StefanW »

Hallo Peer,

danke sehr für Deinen Beitrag.

pbm hat geschrieben:
Fr Jun 19, 2020 11:05 pm
Es ist soweit, ich schalte meinen Wiregate (Wiregate Server) ab!
R.I.P

Mit dem Wiregate Server geht eine kleine Ära zu Ende. Es gab damals praktisch nur den Gira HS auf dem Markt und für viele Smarthome Erbauer war der WireGate Server eine gute Alternative sehr viel Geld einzusparen, insbesondere mit den 1-Wire Sensoren. Um 2010 herum hat ein KNX Raumtemperaturfühler zwischen 320 und 380 EUR gekostet, pro damit ausgestattetem Raum und ein KNX IP-Interface lag auch bei gut 250 EUR.

Bei einem Sensorpreis ab 2.- EUR pro Raum war uns die Aufmerksamkeit mit "dem Wiregate" damals mehr als sicher. Die Bauherrn konnten sich viele tausend Euro für KNX Komponenten sparen, allerdings war auch eine Menge Eigeninitiative gefragt, zumal die anfänglichen Softwareversionen des WireGate Servers noch viel Zuwendung brauchten.

Schon damals war unsere Strategie, sämtliche Fehler auszumerzen und das ist dann in den nachfolgenden Jahren dann auch gelungen. Allerdings war die Architektur damals nicht auf weitere Funktionalität ausgelegt und das Anflanschen weiterer Funktionen war nicht machbar. So entstand um 2014 der Gedanke an das "WireGate 2" woraus dann der Timberwolf Server wurde, an dem wir nun seit sechs Jahren entwickeln.

pbm hat geschrieben:
Fr Jun 19, 2020 11:05 pm
Weil mir gerade die Lust und Zeit fehlt, die letzten Logiken in die Timberwolf Logikengine zu implementieren, habe ich sie in die Wiregate-Plugin-Umgebung verschoben... :?
Jep, dafür haben wir diese ja auch zur Verfügung gestellt.

pbm hat geschrieben:
Fr Jun 19, 2020 11:05 pm
Und wenn Modbus kommt, versuche ich mich mal daran, die Thermia-Wärmepumpe an den Timberwolf zu koppeln.
Gerne, wird nicht mehr all zulange dauern, hoffe ich.

Ich wünsche viel Erfolg mit dem Timberwolf Server.

==> Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns noch ein paar Bewertungen zum Timberwolf Server gibst. Wir beginnen eine neue Runde in der Investorenansprache und könnten aktuelle Erfahrungsberichte sehr brauchen.



lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

Antworten

Zurück zu „Erfolgsgeschichten“