NEUHEIT! Ab sofort MQTT mit dem Timberwolf Server!
Verfügbar für alle Versionen mit der Insider Preview 5 zur Version 2.0. Infos: viewtopic.php?f=8&t=2846

[V1.5 RC1] Schnellmigration auf DMX by Timberwolf nach Blitztod der alten DMX Steuerung

Verwaltung & Management der Objekte im Timberwolf Server.
Jedes KNX-Objekt, jede 1-Wire Regel, Modbus-Regel und auch jede Zeitserie ist ein Objekt. Und Objekte lassen sich verknüpfen und Verwalten.

S. Kolbinger
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 583
Registriert: Mi Aug 15, 2018 11:34 am
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 535 Mal

#11

Beitrag von S. Kolbinger »

Hallo Tobias,
geos hat geschrieben: Mo Aug 05, 2019 11:21 am Bzgl. des Array für mehrere Kanäle bzw. Allgemein würde ich noch vorschlagen, die Startadresse als Parameter anzulegen. Dann braucht man diese nicht mehr im Code anpassen. So was in der Art, leider völlig ungetestet, vielleicht heute Abend:
Das wir leider so nicht funktionieren, weil das "DMX_Test"-Modul die dynamische Auswahl des Channel-Offsets über die Level/Input nicht akzeptiert. Es muss ein fester Wert sein.
Das habe ich auch absichtlich so designed, da diese Custom-Logik nur temporär existieren soll, bis das eigentliche DMX-Subsystem fertig gestellt wird (geplant für Version 2.0). Der "DMX-Test" wird eine reine Custom-Logic bleiben und nicht in die allgemeine Auswahlliste aufgenommen werden.

Im zukünftigen DMX-Subsystem wird man dann neben dem Kanalnummern auch noch weitere Einstellungen komfortabel über die GUI vornehmen können.
Gruß,
Stefan K.

Ersteller
geos
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Sa Mär 16, 2019 10:51 pm
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#12

Beitrag von geos »

Alles klar! Hatte mir schon gedacht, dass du die Option eigentlich nicht übersehen haben konntest. ;-)
TWS 950 ID:324 VPN:offen, Neustart:erlaubt

chriss1980
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Mi Aug 07, 2019 9:53 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#13

Beitrag von chriss1980 »

Coole Sache, mein DMX-Zeug wartet auch darauf, endlich in Betrieb zu gehen.

Wo finde ich denn dieses DMX-Modul?

Danke & Grüße
Christian
TWS950 No 308

eib-eg
Reactions:
Beiträge: 294
Registriert: Fr Sep 14, 2018 5:03 pm
Hat sich bedankt: 1243 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

#14

Beitrag von eib-eg »

Das hängt davon ab welchen TWS du hast.
Leider steht bei dir nichts drinn welchen du hast.
Georg

TW 2600 #216 Vertrag Gold nur knx seit 1998 über ETS 1.36 Programm. VPN offen, Zugriff jederzeit

chriss1980
Reactions:
Beiträge: 8
Registriert: Mi Aug 07, 2019 9:53 am
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#15

Beitrag von chriss1980 »

Sorry, richtig. Der 950er, also natürlich mit DMX-Schnittstelle
TWS950 No 308

Ersteller
geos
Reactions:
Beiträge: 27
Registriert: Sa Mär 16, 2019 10:51 pm
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

#16

Beitrag von geos »

Einfach die Custom-Logic von Stefan hier aus dem Thread in den Logikeditor packen. Dann kannst du im Doktormodus schon den DMX-Bus ansteuern, wenn du ihn am TW angeschlossen hast.
TWS 950 ID:324 VPN:offen, Neustart:erlaubt

TobiasLessing
Reactions:
Beiträge: 14
Registriert: Do Dez 10, 2020 11:24 pm
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#17

Beitrag von TobiasLessing »

Hallo Zusammen,

mein erster Beitrag bei euch. Ich freue sehr mich euch und diesen Rahmen gefunden zu haben!
Bisher bin ich mit passivem mitlesen sehr gut zurecht gekommen. Meine Probleme passen zu euren und eure Lösungen sind sehr gut nachvollziehbar. Die KB hilft natürlich auch. Nun komme ich aber an eine organisatorische Grenze:

Ich binde gerade unsere Beleuchtung per DMX in die Steuerung ein. Mit diesem Beitrag von vor zwei Jahren und diesem zum Softsdimmer konnte ich schon erste Erfolge erzielen. In der KB finde ich nur unter ToDo etwas zu DMX (abgesehen von dem knx2dmxdocker-Thread). Vermutlich weil des hier genutzten DMX_Test-Modul nur eine Temporärlösung bis zur Lightengine ist. Das stört auch nicht, man findet ja Infos. Im KB-ToDo wird auf einen Thread verwiesen in dem sehr wahrscheinlich alle Infos stehen die mir fehlen um effektiv weiter zu kommen, leider habe ich "keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen". Vermutlich weil ich bisher nichts aktiv beigesteuert habe. Komme ich automatisch in den Genuss dieser Infos, wenn ich etwas aktiver werde oder darf ich auf diese weiße um Einweihung bitten.

Ganz konkret habe ich folgendes Problem:
Es geht um diesen Code

Code: Alles auswählen

{
    "Level": [
        ["$Brightness_1", "float", 0],
        ["$Brightness_2", "float", 0],
        ["$DMX_Val_1", "float", 0],
        ["$DMX_Val_2", "float", 0],
        ["$Delay", "float", 1.0]
    ],
    "Module": [
        ["Interpolation","$Brightness_1", "$DMX_Val_1",[ [0,0],[31,5],[59,25],[78,76],[92,161],[100,255] ] ],
        ["Interpolation","$Brightness_2", "$DMX_Val_2",[ [0,0],[31,5],[59,25],[78,76],[92,161],[100,255] ] ],
        ["DMX_Test",["$DMX_Val_1","$DMX_Val_2"], "$Delay", 0]
    ],
    "Input": [
        ["Delay", "Zeit für Lichtübergang [0,0s .. 1,0s]", "$Delay", "u"],
        ["Channel_1","Helligkeits-Wert [0 .. 100]","$Brightness_1", "c"],
        ["Channel_2","Helligkeits-Wert [0 .. 100]","$Brightness_2", "c"]
    ],
    "Output": [
    ]
}
Ziel ist es, die beiden Testkanäle separat anzusteuern. Simultan ist es mir gelungen mit:

Code: Alles auswählen

["DMX_Test",["$DMX_Val","$DMX_Val"], "$Delay", 0]
(da aber mit nur einem Input, einfachen Variablensatz und ohne die "_1" bzw. "_2" Notation)

Ich möchte auch noch anmerken, das ich einen "unerwarteten Fehler" bekomme, sobald ich die "_1" ergänze. Wenn ich also folgenden Code eingebe und aktualisiere, wechselt der Status der Logik auf "Modified". Nach dem Speichern wechselt der Status in "Error". Leider ohne Angabe wo ich suchen soll.

Code: Alles auswählen

{
    "Level": [
        ["$Brightness_1", "float", 0],
        ["$DMX_Val_1", "float", 0],
        ["$Delay", "float", 1.0]
    ],
    "Module": [
        ["Interpolation","$Brightness_1", "$DMX_Val_1",[ [0,0],[31,5],[59,25],[78,76],[92,161],[100,255] ] ],
        ["DMX_Test",["$DMX_Val_1","$DMX_Val_1"], "$Delay_1", 0]
    ],
    "Input": [
        ["Delay", "Zeit für Lichtübergang [0,0s .. 1,0s]", "$Delay", "u"],
        ["Channel_1","Helligkeits-Wert [0 .. 100]","$Brightness_1", "c"]
    ],
    "Output": [
    ]
}
Ob das jetzt ein Problem mit dem DMX_Test-Modul ist oder ich allgemein etwas bei den Custom-Logiken missverstanden habe weiß ich nicht. Da bin ich ehrlich gesagt gerade noch in der Einarbeitung.

Ich hätte auch noch ein paar Fragen z.B. ob ich die "0" richtig als Startadresse Interpretiere. Auch eine Angabe zu verschiedenen Universen wäre interessant (wenn auch aktuell noch nicht wirklich relevant). Aber hier würde ich erst den o.g. Thread studieren wollen, bevor ich unnötige Fragen stelle.

Ich danke vielmals und wünsche ein schönes Wochenende.
Viele Grüße aus Sachsen

Tobias
TWS 960Q ID:458, VPN offen, Reboot erlaubt (am Testbrett)
TWS 950Q ID:488, VPN offen, Reboot erlaubt (im HWR des Baus)
beide nicht im effektiven, produktiven Einsatz und folglich regelmäßig offline

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2152
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 703 Mal
Danksagung erhalten: 812 Mal

#18

Beitrag von gbglace »

Der verlinkte Thread ist im Beta-Bereich des Forums wo die User sich über frühe Softwareversionen austauschen, bevor das dann ordentlich getestet in die Hauptversionen geht- Einer der Entwickler hat an der Stelle eine Beispiel Customlogik gepostet um den internen DMX ansteuern zu können (Hutschiene Server vorausgesetzt) unten an die entsprechenden Teile des Beitrags.

Da ich hier nen Desktop TWS habe kann ich da mit deinen spezifischen Fragen nicht helfen, da ich hier diese Logiken nicht verwenden kann.
EarlBacid hat geschrieben: Sa Jul 13, 2019 12:46 pm Jetzt fehlt nur noch ein Beispiel zum Ansteuern eines DMX Kanals, dann kann ich mal nen Dimmer umhängen.
damit ihr schon mal eure DMX-Leuchten testen könnt, gibt es hier eine Custom-Logik, die vorläufig eine Ansteuerung der DMX-Kanäle ermöglicht:

Code: Alles auswählen

{
    "Level": [
        ["$VAR<Channel!>", "float", 0],
        ["$Delay", "float", 1.0]
    ],
    "Module": [
        ["DMX_Test",["$VAR<Channel!>"], "$Delay", 0]
    ],
    "Input": [
        ["Delay", "Zeit für Lichtübergang [0.0s .. 1.0s]", "$Delay", "u"],
        ["Channel","DMX-Kanal Wert","$VAR<Channel!>", "c"]
    ],
    "Output": [
    ]
}
Das könnte dann in etwa so aussehen:
Bild

Bei dieser Custom-Logik müsst ihr noch den Offset (hier: 0) anpassen, damit der richtige DMX-Kanal angesprochen wird.
["DMX_Test",["$VAR<Channel!>"], "$Delay", 0 ]

Die Zuordnung von Universum/Kanal zu Offset folgendermaßen:
DMX #Kanal #Offset
110
121
:::
1512511
21512
22513
:::
25121023

Man kann in der Custom-Logik optional bis zu 16 Kanäle dazu auswählen. Die Kanalnummer ist dann sequentiell aufsteigend.
Zuletzt geändert von gbglace am Fr Mär 19, 2021 9:21 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

blaubaerli
Reactions:
Beiträge: 1145
Registriert: Sa Sep 15, 2018 10:26 am
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

#19

Beitrag von blaubaerli »

Hallo Tobias,

schau mal hier viewtopic.php?f=2&t=422#p3907.

Als Kunde daher kein Problem über Stefan Zugang zu erbitten.

Beste Grüße
Jens
Zuletzt geändert von blaubaerli am Fr Mär 19, 2021 9:27 pm, insgesamt 1-mal geändert.
wiregate1250 & timberwolf168 (2600er), VPN offen, Reboot nach Vereinbarung
Antworten

Zurück zu „Objektverwaltung“