[FR] Umgang mit Uhrzeiten in der Cometvisu

Rund um die CometVisu im Timberwolf Server
Benutzeravatar

Chris M.
Reactions:
Beiträge: 441
Registriert: Sa Aug 11, 2018 10:52 pm
Wohnort: Oberbayern
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit Uhrzeiten in der Cometvisu

#11

Beitrag von Chris M. » Fr Jun 07, 2019 10:24 pm

Ja, die CometVisu könnte noch gut ein Widget benötigen, über das Zeiten einstellbar sind. Leider ist das aber nicht so einfach wie man glaubt. So packt der KNX Standard in die Uhrzeit auch noch den Wochentag?!?

Daher muss man sich dem Thema anders herum nähern: wofür brauche ich denn eine einstellbare Uhrzeit?

Mir ist da im wesentlichen eine (universelle) Zeitschaltuhr gekommen. Die ist aber in sich schon extrem komplex, wenn man die richtig machen möchte. Braucht die nicht eher "Zeiträume" statt einzelner Uhrzeiten? Dazu evtl. auch noch dynamische Uhrzeiten für z.B. eine Einstellung von "Sonnenuntergang+1 Stunde"? Brauche nicht hier noch eine Unterscheidung nach Wochentag, Wochenend-Tag (da hat nun der KNX Standard plötzlich einen Vorteil, wenn dort der Wochentag in der Uhrzeit steckt...), Feiertag, Urlaubstag, ...?

=> Vor dieser Komplexität bin ich bisher gescheitert und hatte immer mal wieder geschaut, ob es nicht einen KNX Zeitschaltuhr-Baustein gibt, für den ich dann passend ein Zeit-Widget bauen könnte...

Grundsätzlich würde ich diese Diskussion aber lieber im KNX User Forum im CometVisu Bereich führen, denn dort gibt es mehr CometVisu Entwickler als hier. :)
CometVisu Entwickler - Bitte keine PNs, Fragen gehören in das Forum, damit jeder was von den Antworten hat!

CometVisu Fragen, Bugs, ... bitte im Entwicklungs-Forum, hier nur spezifisches für CV<->Timberwolf.

TWS 2500 ID: 76 + TP-UART - VPN offen, Reboot nur nach Absprache


Ersteller
blaubaerli
Reactions:
Beiträge: 567
Registriert: Sa Sep 15, 2018 10:26 am
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

#12

Beitrag von blaubaerli » Sa Jun 08, 2019 10:31 pm

Hallo Chris,

ich werde das gerne auch im KNX User Forum dann noch platzieren. Grundsätzlich folgendes:

Ich habe mir eine 10.001 GA gegriffen die auf ein TWS-Objekt gelegt und das Objekt auf einen Eingang einer Schwellwert-Logik gelegt, dann den Doktormodus gestartet und mit der ETS dann mal Werte auf die GA geschrieben. Das Überraschende war, dass unabhängig vom gewählten TAG bei gleichbleibender Uhrzeit der im Doktormodus angezeigte Wert immer identisch blieb.

Mir gehts jetzt in der Visu ganz schlicht nur darum, eine DPT 10.001-GA anzuzeigen bzw. zu beschreiben. Ziel ist es dann, diese GA an Eingängen der Logiken für Vergleichszwecke zu nutzen. Damit ließe sich dann das Verhalten der Logiken auf Zeiträume begrenzen, die von aussen über die Visu zu beeinflussen sind.

Mir ist nun allerdings noch nicht ganz klar, warum der in der Definition des Datenpunktes vorhandene Wochentag sich im TWS nicht bemerkbar macht. Dafür habe ich mich mit dem Thema noch nicht in Tiefe befasst. Sollte es aber dazu kommen, würde Stefan ja ggf. auch eine entsprechende Behandelbarkeit des wochentagsbehafteten DPT's in einem Logikbaustein ermöglichen.

Also ja, man wird letztlich an Zeiträumen interessiert sein und auch an Rechenoperationen, aber die sollten sich im Zweifel immer über Logikbausteine berechnen lassen. Zwingende Voraussetzung für all dies ist aber ein sauber editierbarer DPT10.001 und daran krankt es im Moment.

Beste Grüße
Jens
Zuletzt geändert von blaubaerli am Sa Jun 08, 2019 11:13 pm, insgesamt 1-mal geändert.
wiregate1250 & timberwolf168 (2600er), VPN offen, Reboot nach Vereinbarung


Robert_Mini
Reactions:
Beiträge: 1143
Registriert: So Aug 12, 2018 8:44 am
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 307 Mal

#13

Beitrag von Robert_Mini » So Jun 09, 2019 10:41 am

Was mir reichen würde, ist ein Baustein, der Zeit und Datum in Einzelkomponenten zerlegen kann. So wie in Perl:

Code: Alles auswählen

my $min = (localtime(time))[1];
my $hour = (localtime(time))[2];
my $mday = (localtime(time))[3];
Damit könnte man leicht über die Visu hh und mm getrennt einstellen und durch Vergleich mit min und hour aus dem Zeit-Zerlege-Logikbaustein
eine Zeitschaltuhr oder was auch immer bauen.

Ist das einen FR Wert?

lg
Robert
Timberwolf Server 2500 / #117 (VPN offen + reboot nach Rückfrage) / Wiregate-Fan


StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 2163
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 1109 Mal
Kontaktdaten:

#14

Beitrag von StefanW » So Jun 09, 2019 11:43 am

Wir nehmen übrigens auch gerne Wünsche für Zeitschaltuhrbausteine entgegen, da haben wir noch nicht soviel, weil uns auch die Interessen und Notwendigkeiten der Kunden nicht vollständig klar sind.

==> Also einfach FRs dazu schreiben

Und dann wird sich schcon jemand finden, der in Widget dazu schreibt.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Support nur über dieses Forum und in individuellen Fällen über support@wiregate.de.
Bitte KEINE PN Impressum und Datenschutzerklärung oben

Antworten