NEU! Insider Preview IP3 verfügbar - Fettes Connectivity Upgrade zu den Feiertagen!
Jetzt könnt ihr tausende Geräte mehr anschließen, mit wenigen Klicks: Alexa, Netatmo, Aquara, Bosch, NEFF, Siemens, Gaggenau, Thermador, Constructa, SONOS, hue, somfy, Spotify, NUKI, tado, blink, ring, Gardena, neato, iRobot, Husquarna, Apple Watch, Go-e Charger, fitbit, Google, Weather Underground, telegram, Twitter (wer noch mag) und 700 weitere.
Soviel Connectivity gab es noch nie auf einen Schlag.
Damit Euch nicht langweilig wird. Weitere Info im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/1yDzrSQU

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hauptversion 3.5.1 verfügbar - Jetzt mit HTTP-API und hunderten Verbesserungen
Info im Forum: viewtopic.php?f=8&t=3831

Umfrage DMX - Wer braucht was?

Diskussionen und Fragen zur DMX-Funktion. Zur DMX-Hardware gibt es ein eigenes Unterforum unter Zubehör
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Welche DMX Ausprägung benötigt ihr?

Umfrage endete am Do Sep 01, 2022 12:43 am

Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) 1-64 Kanäle
3
4%
Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) ein Universum
10
13%
Brauche DMX nur als Software (Besitzer 950/960-er) zwei Universen
2
3%
Brauche DMX als Software & Hardware 1-64 Kanäle
5
6%
Brauche DMX als Software & Hardware volles Universum
7
9%
Brauche DMX als Software & Hardware mehrere Universen (im Beitrag angeben wieviele)
7
9%
Brauche ArtNet (z.B. einzeln adressierbare LED Stripes, Videowalls, Matrixbeleuchtungen, Effekte, ...)
12
15%
Kein Bedarf an DMX Unterstütuzung
32
41%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 78


Ersteller
benzcity
Reactions:
Beiträge: 83
Registriert: Mi Mär 06, 2019 10:26 pm
Wohnort: Grafenau
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Umfrage DMX - Wer braucht was?

#1

Beitrag von benzcity »

Hallo zusammen,

durch eine Unterhaltung in einem anderen Unterforum sind wir auf DMX und die - ich sag mal zeitlich bisher sehr gedehnte - Integration gekommen.
Ich selbst habe damals bei meiner Planung zwischen DALI und DMX geschwankt, mich dann aber für DMX entschieden da ich über 200m RGBWW Stripes zum ansteuern hab und die Möglichkeiten mit Farben und Animationen :occasion-happyhalloween: :occasion-birthday: quasi unbegrenzt sind. Zudem ist die Technik seit Jahrzenten im rauen Veranstaltungseinsatz bestens erprobt und sollte daher in einer Festinstallation keine Probleme machen. DALI DT8 war damals noch nicht wirklich vorhanden und die Preise für DALI LED-RGBCCT Ansteuerungen waren einfach abartig teuer im Vergleich zu DMX dass es für gefühlte :twocents-02cents: gab.
Da kamen die Ankündigungen des Timberwolf Servers für mich genau richtig und ich hab mir einen der ersten geholt. Ich musste dann im Laufe der Zeit leider feststellen, dass hier im DMX Unterforum doch eher weniger lief und DMX bei den Abstimmungen von Stefan nie so wirklich ganz oben waren. Nachvollziehbar daher, dass es immer wieder nach hinten priorisiert wurde.

Aber ist das WIRKLICH so :eusa-think: ??? Dafür habe ich diese Umfrage ins Leben gerufen. Bitte stimmt alle GANZ GANZ fleissig ab damit wir sehen ob DMX nicht doch mehr gewünscht ist als das hier manchmal den Anschein hat.

Ich WILL native Ansteuerung von DMX (und Artnet :happy-smileyinthebox: ) durch den Wolf!!! und jetzt lasst uns alle Abstimmen. :happy-wavemulticolor:

Jeder hat 3 Stimmen.

Danke Euch und
Viele Grüße Björn
Zuletzt geändert von gbglace am Di Aug 02, 2022 11:21 am, insgesamt 1-mal geändert.
TWS950, timberwolf320, VPN offen, Reboot erlaubt -> Wolf momentan nicht online

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2898
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#2

Beitrag von gbglace »

Habe auch einen 2600-er TWs.

Also benötige ich HW-Extensions für min. zwei Universen.

Eine für das normale Licht im Haus (da ist leider ein 64 Kanal GW nicht ausreichend).
Und eines für Effektstripes.
Wenn das gut geht noch ein weiteres für mehr in dieser Richtung.

Auch Außenbeleuchtung lässt sich gut mit DMX realisieren, da gibt es sogar Funk-Lösungen auch Pool-Beleuchtung gibt es gute mit DMX-Anschluss.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

terseek
Reactions:
Beiträge: 226
Registriert: Mi Sep 05, 2018 1:09 pm
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

#3

Beitrag von terseek »

Ich benötige zwei DMX-Universen, als Besitzer eines TWS2600 also auch eine entsprechende Hardware.

In der kürzlich veröffentlichen Roadmap habe ich gesehen, daß auch Artnet realisiert werden soll. Wenn das zutrifft, wäre es für mich auch OK einen handelsüblichen Artnetnode zu verwenden.
TWS 2600 ID:186 + 3 PBM, VPN offen, Reboot nach Vereinbarung
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 878
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal

#4

Beitrag von starwarsfan »

Hallo miteinander,

wenn ein Bedarf festgestellt werden soll, dann sollte es aber auch die Option geben, dass DMX nicht benötigt wird! Ansonsten sagt es ja relativ wenig aus, wenn man nicht herausfindet, wieviele Anwender/Interessenten das Feature nicht brauchen...

Just my two cents...
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - TWS 3500 ID:618 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - ControlPro - ProxMox - Edomi (LXC / Docker) - ... -

TobiasLessing
Reactions:
Beiträge: 51
Registriert: Do Dez 10, 2020 11:24 pm
Wohnort: Zwochau
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

#5

Beitrag von TobiasLessing »

Hallo zusammen,

ich würde mich Yves anschließen.
Ich habe abgestimmt, damit eine Zahl herauskommt, ob DMX überhaupt Resonanz findet. Würde man zusätzlich eine Option "ich benötige es nicht" anbieten, bekommt man zusätzlich eine Relation heraus (vielleicht noch eine Aussage wie viele von der Umfrage etwas mitbekommen haben...).
Ansonsten liegt der Schluss seitens Elabnet nah: alle Besitzer eines TWS die sich nicht geäußert haben, benötigen das Feature (gar) nicht.

Ich persönlich hätte nie gedacht, dass ich mal was mit Modbus machen, nun hab ich es einfach gemacht, weil es mein TWS kann :bow-yellow: und genau dass sollte man vielleicht mit berücksichtigen. Vieles von dem was der TWS kann, lernt man (leider) erste nach der Kaufentscheidung zu schätzen.

Ja die Gebäude Beleuchtung ist nichts das man mal eben umstellt, wenn man sich einmal für ein Konzept entschieden hat, aber wenn man alles zentral im Schaltschrank aufgelegt hat (ggf. auch nur via NYM-3x1,5 für eigentlich 230V oder gar 5x1,5 für DALI) kann man zu jeder beliebigen Zeit und in jedem beliebigen Umfang auf 24V wechseln (solange man nicht durcheinander kommt :whistle: ) und diese dann mit Dimmer/Decoder/Treiber/... formen wie es einem beliebt.

Außerdem erschlägt mich die Auswahl etwas oder zumindest erschließt sich mir die Quintessenz nicht sorecht, warum es so detailliert hinterfragt wird. Zumal ich drei Stimmen habe, aber effektiv nur drei verschieden Varianten mit verschiedenen Ausprägungen abgefragt werden, die dann teilweise auch bereits existieren (für die Q-Modelle).

Ich möchte den Grundgedanken nicht schlecht machen, immerhin habe ich auch großes Interesse an der Weiterentwicklung von DMX. Ich hatte erst an eine Art INOFFIZIELLER "Featurewunschabstimmung" gedacht, aber im Kern wurde das vor Jahren schon gemacht. Allerdings ging es m.E. damals eher um die Software und DMX ging noch gar nicht als solches. Heute kann man DMX ja zumindest auf den Hutschienenmodellen ohne weiteres nutzen (nur nicht ganz so bequem wie andere Feature :angelic-halo: ) und die in dem genannten Thread "geforderten" Feature wurde mehr oder weniger bereits umgesetzt. Daher mein Vorschlag: Wir setzten eine andere Umfrage in Abstimmung mit dem Team von Elabnet auf, in der -wie bei Stefans Feature-Umfragen für neue Versionen- mal ganz tief und ausschließlich die Details für DMX aufgedröselt werden.
Einerseits damit Stefan sieht wie die Nachfrage innerhalb der DMX-Möglichkeiten verteilt sind und anderseits als "Werbung", woran man noch alles denken kann und muss, wenn man "nur mit dem Gedanken spielt" DMX nutzen zu wollen, die Details, Möglichkeiten und Fallstricke aber vielleicht nicht ganz genau kennt.

Falls das gewünscht ist, würde ich mich anbieten erst einmal "versteckt" mit Elabnet und ein paar Mitstreitern (die sich bereits tiefer mit der Materie auskennen/befasst habe), ein Umfrage vorzubereiten, damit möglichst gut verwertbare Infos herauskommen.

Wenn ich etwas Zeit finde kann ich ja mal soetwas wie eine Feature-Übersicht zu bestehenden DMX-Features in meinem How to ergänzen.

Also dann.
Gutes Gelingen weiterhin.
VG Tobias
TWS 950Q ID:458, vormals 960Q mit FreshUp, VPN offen, Reboot erlaubt nach Rücksprache
TWS 950Q ID:488, offline
PBM SN 1048

0lek
Reactions:
Beiträge: 123
Registriert: Di Jan 14, 2020 5:30 pm
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

#6

Beitrag von 0lek »

Hey,

Ich habe 1 Universum angeklickt. Damals war DMX ein Grund der Kaufentscheidung. Ich habe einige LED strips (RGBWW) die ich irgendwann anbringen will. Dazu hatte ich auf DMX driver/dimmer gesetzt. Aber wenn ich mir angucke das es heute einen 5 Kanal Dimmer fuer LEDS KNX-nativ fuer ca. 200 Eur gibt (Enertex und Jung), dann ueberlege ich ob es nicht eher Sinn macht, dass auf KNX zu machen. DMX 5 Kanal Dimmer kosten auch nicht weit weniger. Ausser jemand hat einen geheimtip ;)

Vor 2 Jahren waere es wichtiger gewesen, denke ich.

Ich will's immer noch zum spielen, vielleicht DMX (per Funk?) fuer die Bar im Garten, aber sehr hohe Prio hat es nicht :|

Gruss,
Aleks
TWS 950Q ID:676, VPN offen, Reboot erlaubt

Dragonos2000
Reactions:
Beiträge: 2059
Registriert: So Aug 12, 2018 1:38 pm
Wohnort: Karlsruher Raum
Hat sich bedankt: 459 Mal
Danksagung erhalten: 842 Mal

#7

Beitrag von Dragonos2000 »

Ich hatte so einiges auf DMX und auch die Verkabelung liegt in Teilen. Da sich das aber alles hingezogen hat und auch immer mehr brauchbare KNX-Aktoren auf den Markt kamen, hab' ich dann sukzessive DMX durch KNX ersetzt. Klar: Ne Lightshow mach' ich damit nicht, brauch ich im Wohnbereich aber auch nicht, dafür hab ich nur noch ein Bus-System.
Wenn da noch was kommt wäre es für mich nur noch vielleicht ein Thema, würde dann daher nicht abstimmen.
Lg
Jochen
____________________________________________________________
TW 2600 #188
VPN offen, Zugriff jederzeit, Experimente jederzeit, Reboot jederzeit

gbglace
Reactions:
Beiträge: 2898
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 977 Mal
Danksagung erhalten: 1201 Mal

#8

Beitrag von gbglace »

Die Unterteilung in den Stufen bis 64 Kanäle vs 1 Universum vs mehrere Universen kommt daher da man ja die Auslegung/Komplexität der Software steuern kann und es Konkurrenzprodukte gibt die eben auch auf die 64 Kanäle zielen und es ein Äquivalent zum DALI ist.

Die Serverauswahl halt weil das den Bedarf an Extensionmodulen auswertbar macht, da bei den REG-Geräten das teilweise ja schon dabei ist.

Die Option kein Bedarf zur Ableitung von Quoten, habe ich noch ergänzt.

Die Auswahl von 3 Möglichkeiten habe ich gelassen, da wer mehr als 2 Universen beim REG-Gerät möchte braucht auch HW.
Und könnte aus dem ersten 3-Block eins wählen und aus den zweiten dreier Block und Artnet ankreuzen.

Durch die Anpassung der Optionen ist allerdings das bisherige Voting weg. Ich hoffe Ihr schafft das nochmal zu wiederholen.
Danke soweit.
Zuletzt geändert von gbglace am Di Aug 02, 2022 11:22 am, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Göran

-- --Timberwolf 2600 Velvet Red-- -- TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK

StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 7932
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Grafing
Hat sich bedankt: 3907 Mal
Danksagung erhalten: 5454 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von StefanW »

Hallo Tobias,
TobiasLessing hat geschrieben: Di Aug 02, 2022 9:55 amFalls das gewünscht ist, würde ich mich anbieten erst einmal "versteckt" mit Elabnet und ein paar Mitstreitern (die sich bereits tiefer mit der Materie auskennen/befasst habe), ein Umfrage vorzubereiten, damit möglichst gut verwertbare Infos herauskommen.

Wenn ich etwas Zeit finde kann ich ja mal soetwas wie eine Feature-Übersicht zu bestehenden DMX-Features in meinem How to ergänzen.
Sehr gerne.

Sofern wir das noch benötigen, weil einige Foristen nach Dir gerade Argumente geben, dass man DMX eh nicht mehr braucht, weil das jetzt alles in KNX so günstig geworden ist.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART der Elaborated Networks GmbH
Bitte immer zuerst im WIKI / Handbuch lesen. Support nur über dieses Forum. Keine PN.
Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben

Parsley
Reactions:
Beiträge: 186
Registriert: Di Okt 09, 2018 7:27 am
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

#10

Beitrag von Parsley »

Hi zusammen!

Ich habe entschlossen mich zu enthalten.

Grund:

Einerseits vermisse ich DMX nicht, brauche es also nicht.

Andererseits möchte ich nicht denen in den Rücken fallen, für die DMX ein initialer Kaufgrund war und die jetzt noch immer auf „ihr“ Feature warten. Zumal es lange versprochen war und eventuell nur nicht umgesetzt wurde, weil andere lauter geschrieben haben.

(Außerdem würde Elabnet sicher eine tolle Umsetzung machen, mit der es Spaß machen wird zu spielen, auch wenn man es eigentlich nicht vor hatte… 😜 Auch gerade Artnet kann ich mir interessant vorstellen.)
Gruß Parsley


Timberwolf Server 3500L #657 (VPN offen, reboot nach Absprache)
Antworten

Zurück zu „DMX“