NEU! UPGRADE IP 10 verfügbar!
Timberwolf VISU jetzt mit Graphic V Upgrade
Optimierte Darstellung von VISU Editor und VISU Client - sowie viele weitere Verbesserungen
Infos im Wiki: https://elabnet.atlassian.net/l/cp/8HzePCm3

Insider & Leistungsmerkmale FÜR ALLE freigeschaltet
Damit kann nun jeder das Upgrade vornehmen und VISU & IFTTT testen. Alle Info hier: viewtopic.php?f=8&t=5074

NEU! Ausführliches Video Tutorial zur IP 10
Jetzt werden alle Fragen beantwortet. Das Video: https://youtu.be/_El-zaC2Rrs

[TIPP] Tutorial: VISU in 20 Sekunden (jetzt auch im WIKI)

Dies ist das Unterforum für den Beta-Test der Timberwolf VISU (öffentlicher Teil).
Dies ist die im Timberwolf Server ab V4 enthaltene Visualisierung, die sich vor allem dadurch kennzeichnet, dass diese zum einen besonders einfach einzurichten ist und zum anderen durch die hohe Integration deutlich erweiterte Leistungsmerkmale bietet.
Forumsregeln
  • Denke bitte an aussagekräftige Titel und gebe dort auch die [Firmware] an. Wenn ETS oder CometVisu beteiligt sind, dann auch deren Version
  • Bitte mache vollständige Angaben zu Deinem Server, dessen ID und dem Online-Status in Deiner Signatur. Hilfreich ist oft auch die Beschreibung der angeschlossener Hardware sowie die verwendeten Protokolle
  • Beschreibe Dein Projekt und Dein Problem bitte vollständig. Achte bitte darauf, dass auf Screenshots die Statusleiste sichtbar ist
  • Bitte sei stets freundlich und wohlwollend, bleibe beim Thema und unterschreibe mit deinem Vornamen. Bitte lese alle Regeln, die Du hier findest: https://wiki.timberwolf.io/Forenregeln

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4843 Mal
Danksagung erhalten: 7674 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von StefanW »

Hallo Uwe,
Apollon hat geschrieben: Di Apr 02, 2024 11:06 pmDas Beispiel ist zwar einfach umsetzbar, aber es ist auch ein extrem simples und recht nutzloses Beispiel - die Uhrzeit habe ich schon auf dem Handy.
Recht nutzlos?

Der Kunde, der vor einem leeren VISU Manager "stand" hat:

1. Gelernt, wie man ein VISU Profil anlegt
2. Gelernt, wie man den VISU Editor startet
3. Gelernt, wie man eine neue Seite im VISU Editor anlegt
4. Gelernt, wie man ein Widget hinzufügt
5. Gelernt, dass man den VISU Editor einfach schließen kann, weil alles gespeichert wird
6. Gelernt, dass man zum Veröffentlichen eine VISU Instanz benötigt und wie man diese mit drei Klicks anlegt
7. Gelernt, wie man den VISU Client startet und diese erste kleine VISU zu sehen bekommt.

Für 20 Sekunden, oder zum Nachvollziehen zwei Minuten, sind das effektiv sehr viele Punkte die ein mit der VISU beginnender Nutzer damit gelernt und auch in seiner Installation "abgehakt" hat. Damit kann er spielerisch weitere Widgets zufügen und damit experimentieren. Dieses Beispiel zeigt auch die Geschwindigkeit und Einfachheit, mit der man eine erste Timberwolf VISU anlegen kann.

Nutzlos wäre dieses Mini-Tutorial dann, wenn der Nutzer wirklich GAR NICHTS davon hätte und man es auch löschen könnte.

==> Soll ich das Tutorial löschen?

Als wir - vor Jahren - Edomi ausprobiert haben und nur ein Licht schalten wollten, hatten die zwei Mitarbeiter, die das umsetzen sollten, mehrere Stunden gebraucht, weil schon für ein Widget dermaßen viel einzustellen war.

Apollon hat geschrieben: Di Apr 02, 2024 11:06 pmWie wär's denn mit dem einfachsten Beispiel, bei dem ein Ausgang eines KNX-Schaltaktors betätigt wird, z.B. "Regnerventil Rasen"? Das ist dann gar nicht mehr so "VISU: Schnell & einfach"!
Du weist nicht wie es geht, aber Du weist schon, dass es nicht schnell und einfach ist?

Wenn es das KNX Objekt gibt, dann brauche ich etwa 30 Sekunde dazu, ein Widget anzulegen, dass einen Aktor schaltet, ist nicht viel schwerer.

Zur Zeit arbeite ich an einem Tutorial Video, in dem so ziemlich alles gezeigt wird, was heute verfügbar ist. Und auch dieses Tutorial fängt genau mit diesen zehn ersten Schritten aus dem 20 Sek. Tutorial an. Sofern ich nun nicht weiter in unnötige Diskussionen hineingezogen werde oder Stellung nehmen muss, weil jemand meint, seinen Einstand im Forum mit Polemik geben zu müssen, dann würde ich auch zügig mit dem Video weiter arbeiten wollen.

Daraus wird dann auch eine umfangreiche Doku im Wiki gemacht. Es hat einen Grund, warum die VISU in einer Vorabversion herausgegeben wird und nicht als Hauptversion, weil zum einen noch ein paar Widgets fehlen und zum anderen die Doku, die ja nun bald kommt.

Herzlich willkommen im Forum und bitte den Abschnitt "Wohlwollend" in den Forenregeln nochmal nachlesen.

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mi Apr 03, 2024 9:50 am, insgesamt 1-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.
Benutzeravatar

starwarsfan
Reactions:
Beiträge: 1154
Registriert: Mi Okt 10, 2018 2:39 pm
Hat sich bedankt: 746 Mal
Danksagung erhalten: 926 Mal

#12

Beitrag von starwarsfan »

Nix für ungut Stefan,

aber das kann ich so nicht stehen lassen:
StefanW hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 9:47 am Als wir - vor Jahren - Edomi ausprobiert haben und nur ein Licht schalten wollten, hatten die zwei Mitarbeiter, die das umsetzen sollten, mehrere Stunden gebraucht, weil schon für ein Widget dermaßen viel einzustellen war.
Hier in diesem Thread wird davon ausgegangen, dass die KNX-Kommunikation, Userverwaltung etc. pp. eingerichtet sind, das lasse ich also weg.

Um via Edomi-Visu etwas zu schalten sind die folgenden Schritte notwendig:
  • Rechtsklick -> "Visuelement hinzufügen" -> Doppelklick auf "Universalelement"
  • Rechtsklick auf das hinzugefügte Visuelement > "Visuelement bearbeiten"
  • "Befehle" > "Eintrag hinzufügen" > Auswählen von bspw. "Wechseln zwischen 0 und Wert mit Status-KO"
  • Schalt-KO und Status-KO verbinden
  • Visu aktivieren
Das geht genauso in den hier mittlerweile oftmals zitierten 20s. ;-)

Natürlich wurde in dem Fall noch nichts hinsichtlich Design gemacht aber da Edomi völlig andere Freiheitsgrade und darauf aufbauende Möglichkeiten hat, liegt das auf der Hand. Von daher ist es IMHO ein schlechter Vergleich, immer wieder darauf herumzureiten, wie lange ihr damals für das initiale Setup gebraucht habt. Oder anders herum: Wie lange braucht jemand ohne Doku, also nur mit dem TW-Visu-Editor, um eine TW-Visu einzurichten?

Und jetzt bitte nicht gleich wieder angegriffen fühlen! Ich finde die TW-Visu auf ihre Art und Weise cool aber dahinter steckt eben ein anderer Ansatz. Für Mobile-Devices genial, für ein grosses Touch-Panel im Wohnbereich aber nicht mein Fall. Es hält sich auch im KNX-UF ungefähr die Waage, ob das jeweilige Konzept den Usern zusagt oder eben nicht. Egal von welcher Visu wir dabei sprechen. :handgestures-thumbupright:

Just my two cents...
Kind regards,
Yves

- TWS 2500 ID:159 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - PBM ID:401 - TWS 3500 ID:618 (VPN offen, Reboot nach Rücksprache) - ControlPro - ProxMox - Edomi (LXC / Docker) - ... -

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4843 Mal
Danksagung erhalten: 7674 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von StefanW »

Hi Yves,

wir hatten den Test mit Edomi 2017 / 2018 gemacht, war vielleicht ein früher Stand, aber das Ergebnis bei nicht geringem Zeitaufwand war einfach schlecht. Unsere Erfahrung, vielleicht haben wir uns auch dumm angestellt.

Es geht mir auch gar nicht um Edomi selbst, sondern nach diese Erfahrung (hätte auch ein anderes System sein können) hatten wir uns damals vorgenommen, dass, sollten wir mal eines Tages selbst eine VISU entwickeln, dass diese besser und einfacher im System integriert sein sollte und vor allem das diese viele Einstellungen schon "ansehbar" mitbringen, so dass der Nutzer schnell zu einem passablen Ergebnis kommt. Das haben wir erreicht. Wenn das in Edomi auch erreicht ist, dann ist ja gut. War einfach nur ein Rückblick.

Die Timberwolf VISU ist nicht als Handy-VISU angelegt, wir haben einfach nur erst mit den kleinen Widgets begonnen und es gab damit erstmal nur eher Smartphone bezogene Screenshots zu sehen. Es wird jedoch - folgende Versionen - formatfüllende Widgets für Bilder oder Gebäudepläne mit freier Anordung von Anzeigen und Schaltern darauf geben, sowie entsprechende Menustrukturen. Selbstverständlich überlassen wir die großen Touch-Visus nicht dem Wettbewerb, ist auch eine wichtige Forderung von Integratoren.

lg

Stefan
Zuletzt geändert von StefanW am Mi Apr 03, 2024 7:53 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Apollon
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: Di Apr 02, 2024 10:57 pm
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#14

Beitrag von Apollon »

StefanW hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 9:47 am Du weist nicht wie es geht, aber Du weist schon, dass es nicht schnell und einfach ist?
Das stimmt nicht. Ich hatte schon herausgefunden, wie es geht, und zwar anhand des sehr guten Wikis. Ich hatte nur gemerkt, dass mein Use-Case nicht richtig bedacht wurde. Hättest du vor deinem Post nur 3 Beiträge weiter gescrollt, hättest du gesehen, dass ich mich für die 3 Zeilen entschuldigt hatte:
Apollon hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 8:58 am Ja, sorry für die Polemik. Die Zahl der Clicks und Fehlversuche passte nur gerade nicht zur Werbesprache. Bin inzwischen aber über die ersten Hürden hinweg. 8-)
Mit "Werbesprache" war dieses "geht fast von selbst" gemeint.
Mir ging es nicht um die Schrittfolge zu einer irgendwie laufenden Visu, sondern um ein erstes brauchbares (!) Ergebnis. Ein einziger Taster, der was auf KNX schaltet, ist brauchbar! Eine Uhr m.E. nicht.
StefanW hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 9:47 am Wenn es das KNX Objekt gibt, dann brauche ich etwa 30 Sekunde dazu, ein Widget anzulegen, dass einen Aktor schaltet, ist nicht viel schwerer.
Ein solches 30-Sekunden-Video hätte ich wirklich sehr dankend angenommen! Meine Empfehlung: Ersetze das 20-Sekunden-Video mit der Uhr gegen ein 30-Sekunden-Video mit einer Aktion! Ist nur 10 Sekunden länger, ist aber bestimmt für Neueinsteiger sehr hilfreich.
StefanW hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 9:47 am Zur Zeit arbeite ich an einem Tutorial Video, in dem so ziemlich alles gezeigt wird, was heute verfügbar ist...
Bitte entschuldige, dir widersprechen zu müssen! Zu der Zeit hattest du an einer Kontra-Polemik gegen mich gearbeitet. ;) Ich freue mich trotzdem auf das Tutorial! :)

NIX für ungut, Stefan!

P.S.: Ich habe bereits eine Reihe von Bugs/"Features" in der V4-IP9 entdeckt. Ist das jedesmal einen Forumsbeitrag wert oder gibt's da auch einen Sammel-Thread?
Zuletzt geändert von Apollon am Mi Apr 03, 2024 11:09 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße Uwe

TWS 3500XL #1240, VPN offen

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3596
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1255 Mal
Danksagung erhalten: 1662 Mal

#15

Beitrag von gbglace »

Apollon hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 10:55 pm Ich hatte nur gemerkt, dass mein Use-Case nicht richtig bedacht wurde.
Na das klingt aber auch ein wenig selbstverliebt mit dem nicht bedacht sein. Es ist einfach ein anderer Ansatz.

Wie gesagt es gibt ein Konzept dahinter und es ist nun so umgesetzt. Über Anpassungen lässt sich reden. Muss aber auch ausreichend durchdacht formuliert sein. Die Instanz zur Änderung der Verbindungen machen passt leider nicht.

Wer aktiv testet erstellt bitte zu jeder Feststellung unterschiedlichen Typs einen Thread oder schaut ob es diesen Effekt schon als gemeldet gibt und kann das dann auch um einen Beitrag bestätigen, das es wohl kein besonderes Einzelphänomen ist.

Insofern ergeben Sammelthreads da keinen Sinn, da zu viele Themen und Ursachen und Lösungen vermischt werden.

Außerdem lesen auch die Entwickler im Forum und können so gezielt nachfragen im Thread um es bestenfalls nachstellen und lösen zu können. Am Ende freuen sich alle wenn das beschriebene Problem eine Ticketnummer bekommt und den Hinweis Fixed im nächsten Release und dann ein Backtesting mit der nächsten Version möglich ist.

Im Sammelthread sind solche Zuordnungen nicht möglich.
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension

Apollon
Reactions:
Beiträge: 7
Registriert: Di Apr 02, 2024 10:57 pm
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#16

Beitrag von Apollon »

gbglace hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 11:10 pm Na das klingt aber auch ein wenig selbstverliebt mit dem nicht bedacht sein. Es ist einfach ein anderer Ansatz.
Es geht um die wahrscheinlichen Use-Cases (Anwendungsfälle). Ich habe selbst eine Software-Firma seit fast 30 Jahren und weiß, was SW-Entwicklung bedeutet. Wir fragen uns: Welche legitimen (!) Use-Cases könnten auftreten, geben denen eine Gewichtung, und wir prüfen dann, ob der Ansatz passt.

Wenn z.B. ein Use-Case zu 70% eintreten könnte, stellen wir uns vor, wir müssten 70-mal den angebotenen Weg durchgehen. Dann merkt man sehr schnell, ob man 3 Clicks zuviel machen müsste (macht 210 unnötige Clicks) oder ob man am Ende immer noch sagt, ja cool, das passt.

Das ist zwar aus einem anderen Thread, aber ich denke schon, dass mein Use-Case bisher nicht optimal unterstützt wird. Die anderen Fälle (15 Lampen, 15 Reed-Kontakte) hatten ja ähnliche Probleme. Aber StefanW bat um Stillhalten, bis das Tutorial draußen ist. Also warten wir mal ab. Ich fürchte nur, dass das nur erklärt, warum es so ist, wie es ist. Bis dahin bin ich fertig, nur auf die umständlichere Weise.
Grüße Uwe

TWS 3500XL #1240, VPN offen

gbglace
Reactions:
Beiträge: 3596
Registriert: So Aug 12, 2018 10:20 am
Hat sich bedankt: 1255 Mal
Danksagung erhalten: 1662 Mal

#17

Beitrag von gbglace »

Auch hier nochmal Lampe 1 Profilwidget nehmen, kopieren und Lampe 2 draus machen durch umbenennen und Datenverbindung ändern dauert jetzt um wieviel länger als Profilvorlage Lampexy nehmen, Name ändern und Datenverbindung hinzufügen?

Diesen Lösungsvorschlag haben wir Dir nun auch schon mehrfach genannt, bist aber noch nie drauf eingegangen. Hast das mal probiert? Oder bestehst auf dem Weg immer aus der Neutralen Widget-Vorlage losgehen alle 15 Lampen Widgets erneut zu erstellen?

Wenn Du dann schon ,59 Lampen und Kontakte und noch vieles weitere gebaut hast dann würdest auch mit vielen Individuelle Rennvorlagen irgendwie einen Suchbegriff wie Lampe erfassen um eben das eine für die 15 zu finden. Jetzt findest eben alle 15 und kopierst das eine um Nr.16 zu erzeugen.
Also Versuche die vorgeschlagene Erleichterung. Alles andere weil seltener notwendig kommt später als Anpassung des Editors.

Einziger Vorteil der zusätzlichen Ebene ist eine nachträgliche Änderung eines übergeordneten Merkmals, welches sich dann auf alle Profile Lampexy auswirken würde und dann nicht 15 mal geklickt werden müsste.
Grüße
Göran

#1 Timberwolf 2600 Velvet Red TWS #225 / VPN aktiv / Reboot OK
#2 Timberwolf 2600 Organic Silver TWS #438 / VPN aktiv / Reboot OK
#3 PBM 3 Kanäle, #4 Modbus-Extension

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4843 Mal
Danksagung erhalten: 7674 Mal
Kontaktdaten:

#18

Beitrag von StefanW »

Hi,

kann ein Mod sich das mal ansehen, ob man den letzten Teil der Diskussion abtrennen sollte?

Bin gerade etwas unschlüssig, weil irgendwie passt es nicht zum Thread, der ja nur den Hinweis beinhaltete, dass es das kurze Tutorial gibt und es vermischt sich der Diskussion aus einem anderen Thread.

Ihr könnt es aber auch so lassen, wenn es da keine einfache Lösung gibt, wollte nur anregen, dass wir prüfen sollten, ob wir das säubern sollten

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.

Ersteller
StefanW
Elaborated Networks
Reactions:
Beiträge: 9720
Registriert: So Aug 12, 2018 9:27 am
Wohnort: Frauenneuharting
Hat sich bedankt: 4843 Mal
Danksagung erhalten: 7674 Mal
Kontaktdaten:

#19

Beitrag von StefanW »

Hi Göran,
gbglace hat geschrieben: Mi Apr 03, 2024 11:10 pmWer aktiv testet erstellt bitte zu jeder Feststellung unterschiedlichen Typs einen Thread oder schaut ob es diesen Effekt schon als gemeldet gibt und kann das dann auch um einen Beitrag bestätigen, das es wohl kein besonderes Einzelphänomen ist.
Richtig.

Meine Bitte: Wenn eine Insider Version schon zwei Wochen draußen ist, dann bitte mit Fehlermeldung warten, weil die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass in Kürze eine neue IP kommt. Wir arbeiten seit zwei Wochen an der IP10 und hier sind zwei Dutzend Verbesserungen und Fehlerbereinigungen enthalten. Es macht also Sinn, diese abzuwarten, bevor wir uns mit Fehlermeldungen beschäftigen, die womöglich schon behoben sind.

Falls in der nächsten IP ein festgestellter Fehler noch enthalten ist, dann gerne hier ins Beta Unterforum schreiben, weil wir wollen nichts übersehen.

lg

Stefan
Stefan Werner
Product Owner für Timberwolf Server, 1-Wire und BlitzART
Bitte WIKI lesen. Allg. Support nur im Forum. Bitte keine PN
Zu Preisen, Lizenzen, Garantie, HW-Defekt an service at elabnet dot de

Link zu Impressum und Datenschutzerklärung oben.
Antworten

Zurück zu „Timberwolf VISU - BETA Test (öffentlich)“